Wie dehydriert man eine Mirabelle?

In diesem kurzen Artikel geben wir dir eine Antwort auf die Frage „Wie dehydriert man eine Mirabelle?“ und zeigen dir, wie du sie selbst anbauen kannst.

Wie dehydriert man eine Mirabelle?

Im Folgenden findest du eine Anleitung zum Dörren von Mirabellen.

  • Pflaumen sollten gereinigt, entkernt und die Stiele weggeworfen werden.
  • Schneide die Pflaumen mit einem scharfen Messer in die entsprechenden Stücke.
  • Lege sie mit der Hautseite nach unten auf die Bleche im Dörrgerät.
  • Lufttrocknen bei 135°F/57°C für 10-18 Stunden oder länger.
  • Wenn das Essen abgekühlt ist, probiere es, um festzustellen, ob es verzehrfertig ist.
  • Zustand.
  • Bewahre es in einem luftdichten Behälter auf, damit keine Keime darauf wachsen können.

Was sind Mirabellen?

Mirabellen haben einen Geschmack, der mit berühmten Pflaumensorten wie der Santa Rosa vergleichbar ist, denn sie sind süß und mild im Geschmack.

Warum sollte man sich überhaupt die Mühe machen, eine Mirabelle zu probieren, wenn sie so schwer zu bekommen ist und so ähnlich wie andere Pflaumensorten schmeckt?

Manche Leute finden, dass die Mirabelle einen ausgeprägten Bananen- oder frischen Ananasgeschmack hat, während andere das nicht so sehen.

Abgesehen von ihren schönen, kugelförmigen Früchten werden diese Bäume wegen ihrer vielen Zweige geschätzt, die den ganzen Juli über gelb leuchten, so wie die Sonne es tut.

Während der Reifung bilden sich auf der gesamten Fruchtoberfläche Sommersprossen, die der Frucht ein lustiges Aussehen verleihen. Wenn sie in einer Reihe auf ihren Ästen stehen, viele Meter über dem Boden, sind sie ein echter Hingucker.

Wenn die Mirabellenbäume im Frühling blühen, leuchten ihre schneeweißen Blüten hell und erhellen die Gärten ihrer begeisterten Besitzer. Die Blüten erscheinen im Februar und März, und ein paar Wochen später beginnen die Bäume Früchte zu tragen.

Einen Mirabellenbaum bekommen: Ist es möglich, selbst einen zu pflanzen?

Die Erzeuger von Mirabellen in den Vereinigten Staaten haben das Glück, dass ihnen dies von nicht-kommerziellen Organisationen erlaubt wird. Da es gegen das Gesetz verstößt, die Mirabellen ins Land zu bringen oder sie kommerziell zu verkaufen, solltest du davon absehen, sie auf den Bauernmarkt zu bringen.

Viele Menschen fühlen sich aus verschiedenen Gründen zum Mirabellenbaum hingezogen. Diese Pflanzen sind einfach atemberaubend, von ihren zarten weißen Blüten bis zu ihren leuchtend goldenen Früchten. Alles an ihnen ist atemberaubend.

Neben den säuerlichen und süßen Marmeladen und Gelees werden Mirabellen auch für die Herstellung von Konfitüren und Gelees sehr geschätzt. Gärtnerinnen und Gärtner können die köstlichen Früchte noch viele Monate nach der Ernte genießen, wenn sie sie nach der Ernte bei mäßiger Temperatur aufbewahren.

Was gibt es beim Anbau von Mirabellen zu beachten?

Wenn du Smoothies magst, ist das Einfrieren von Mirabellen eine wunderbare Alternative, wenn du wie ich bist und sie kalt genießt. Mit ihrer Säure und ihrem tropischen Geschmack beleben sie deinen Tag und bringen Energie in einen langweiligen, herkömmlichen Erdbeer-Bananen-Snack, der dich sonst deprimieren und erschöpfen würde.

Pflaumen sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen und ihr Verzehr kann dazu beitragen, dein Risiko für Osteoporose und andere chronische Krankheiten zu verringern.

Du kannst auch versuchen, deine Pflaumen zu trocknen, als Alternative zum Einmachen. Die Früchte können in einem Dörrgerät, im Ofen oder sogar in der Sonne getrocknet werden, wenn die Bedingungen stimmen.

Wer ein knappes Budget hat oder einen sofortigen Energieschub braucht, für den ist das Knabbern von Trockenfrüchten eine wunderbare Lösung. Durch das Trocknen erhalten die Früchte eine breiige, süße Konsistenz, die sie für Diätwillige zu einem bonbonähnlichen Genuss macht.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Wie dehydriert man eine Mirabelle?“ gegeben und wie man sie selbst anbaut.

Referenz

https://www.gartenfreunde.de/gartenpraxis/gartengenuss/aromatisches-trockenobst/

https://www.fairberaten.net/nl005620/newsletter/2015-09/der-faire-rat-pflaumen-und-mirabellen-fuer-den-winter/https://konservieren.net/mirabellen-doerren/#:~:text=Bei%20niedriger%20Temperatur%2C%20etwa%2050,dauern%20bis%20sie%20fertig%20sind.

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.