Wie dickt man Erbsen und Karotten ein?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie dickt man Erbsen und Möhren ein?“ mit einer eingehenden Analyse der Technik zum Eindicken von Erbsen und Möhren. Außerdem besprechen wir das leckere Rezept für angedickte Erbsen und Möhren.

Wie dickt man Erbsen und Karotten ein?

Die folgenden Dinge werden benötigt, um Erbsen und Karotten einzudicken.

  • Roux
  • Sahne oder Frischkäse
  • Speisestärke

Verdickte Erbsen und Karotten geben deinem Gericht nicht nur eine feste Konsistenz, sondern machen es auch sehr schmackhaft. Auf diese Weise brauchst du auch keine Soße für dein Gericht. Angedickte Erbsen und Möhren sind die perfekte Beilage zu Schnitzel und Frikadellen.

Roux

Das Eindicken von Speisen mit Hilfe von Mehlschwitze ist eine sehr alte Technik. Das gemischte Gemüse mit Hilfe von Mehlschwitze zuzubereiten, ist sehr leicht und einfach. Roux ist relativ ungesund, aber wenn du sie verwendest, brauchst du keine Sahne für dein Gericht. Um das Gemüse anzudicken, nimmst du zunächst 1 Esslöffel Butter in einen Topf und lässt sie schmelzen. Dann fügst du 1 Esslöffel Mehl hinzu und rührst schnell E mit Hilfe des AbfallsDie Mehlschwitze muss nun etwa eine Minute lang kochen, bevor sie mit etwas Wasser oder Brühe abgelöscht wird.

Auch hier ist ein kräftiges Rühren erforderlich. Dann müssen wir die Masse einige Zeit kochen, damit sie den Mehlgeschmack verliert. Achte bei der Zubereitung darauf, dass du nicht zu viel Flüssigkeit hinzugibst, sonst wird die Soße zu flüssig. Wenn die Soße zu einer dicken Konsistenz führt, gibst du das Gemüse hinzu und lässt es kochen. Nach dem Hinzufügen des Gemüses solltest du darauf achten, dass das Gemüse nicht zu lange gekocht wird, sonst wird es weich und matschig

Mischgemüse mit Sahne oder Frischkäse andicken. Eine der einfachsten und simpelsten Methoden, um einem Gericht mehr Konsistenz und Volumen zu verleihen, ist die Zugabe von Soße und Sahne. Außerdem ist Sahne relativ fett- und kalorienreich, deshalb musst du bei der Verwendung von Sahne in deinen Gerichten auf die Menge achten, die du

Frischkäse ist auch eine gute Alternative

Bei der Zubereitung von Sahne und Frischkäse braucht man etwas Zeit und Geduld, denn in Sahne und Frischkäse zubereitetes Gemüse braucht einige Zeit, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Außerdem ist es wichtig, dass der Herd zu Beginn nicht zu heiß ist, sonst bildet der Frischkäse darin sofort KlumpenMit ein wenig Milch und Frischkäse geht es noch besser. Bringe etwas Frischkäse und einen Spritzer Milch zusammen zum Kochen. Das Ergebnis ist eine herrlich leichte und geschmackvolle Sauce. Danach gibst du das Gemüse dazu und erhitzt es für ein paar Minuten. Vergiss nicht, es auszuprobieren

Speisestärke

Maisstärke ist sehr beliebt und in jedem Markt und Haushalt erhältlich. Stärke spielt beim Kochen und Backen eine sehr wichtige Rolle. Zuerst müssen alle Gemüsesorten in etwas Wasser gekocht werden, Brühe und Sahne sollten weich sein. Dann fügst du einen Teelöffel Maisstärke in ein paar Esslöffeln Wasser hinzu und rührst alles gut durch, sonst bildet die Maisstärke Klumpen in der Soße. Wenn sich ein paar Klumpen gebildet haben, füge einfach etwas mehr Wasser hinzu.

Achte aber darauf, dass du nicht zu viel Flüssigkeit hinzugibst. 

Schließlich muss sich ein Brei bilden. Wenn alles gut gegangen ist, werden die Haferflocken langsam in das Gemüse gequirlt. Es muss schnell gemischt werden, damit sich keine Klumpen bilden. Das Gemüse muss gekocht werden und dann vom Herd genommen werden. Da die Masse schnell am Boden des Kessels verbrennt, ist ständiges Umrühren unerlässlich. Füge einfach etwas Wasser hinzu, wenn das Gemüse zu sehr eingedickt ist.

Gemüsekonserven richtig andicken

Öffne die Dose und gieße die Erbsen und Karotten durch ein Sieb. Fange die Brühe aus der Gemüsedose in einem Messbecher auf. Gieße nun die Sahne hinein und prüfe den Füllstand im Messbecher. Für vier Personen brauchst du mindestens 250 ml. 

Wenn dein Messbecher wenig Gemüseflüssigkeit enthält, kannst du ihn mit etwas Wasser oder Gemüsebrühe auffüllen. Entferne die Blätter von der Petersilie und schneide die Petersilienblätter fein. Schäle die Schalotten oder die Zwiebel und hacke die Schalotten oder die Zwiebel fein.

Das macht Erbsen und Möhren zu einer tollen Beilage

Als erstes nimmst du einen Topf, gibst etwas Butter hinein und lässt sie schmelzen. Dann gibst du die fein gehackten Schalotten oder die Zwiebelwürfel in die Butter. Gib die Schalotten- und Zwiebelwürfel in die Butter und rühre, bis die Würfel glasig werden. Achte darauf, dass die Butter nicht verbrannt wird. Die Butter sollte eine helle Farbe haben. In der Zwischenzeit drehst du die Hitze auf deinem Brenner herunter oder nimmst den Topf von der Flamme. Jetzt ist es an der Zeit, die Erbsen und Karotten anzudicken. 

Dazu rührst du das Mehl ein und lässt die Mischung eine Minute lang köcheln. Gib sofort die Erbsen- und Karotten-Gemüseflüssigkeit zu der Buttermischung und rühre so lange, bis die Soße eingedickt ist. Gib nun Erbsen und Möhren in die Gemüsesoße und füge auch die gehackte Petersilie hinzu. Nun würzt du die Erbsen und Möhren mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Kannst du Karottensuppe einfrieren?

Wie bereite ich Erbsen und Karotten aus der Dose zu?

Wie viele Kalorien haben gekochte Karotten?

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie dickt man Erbsen und Möhren ein?“ mit einer eingehenden Analyse der Technik zum Eindicken von Erbsen und Möhren beantwortet. Außerdem haben wir das leckere Rezept für angedickte Erbsen und Möhren besprochen.

Zitat

http://www.tofutante.de/erbsen-und-moehren-in-weisser-sauce-lecker-cremig/

https://www.chefkoch.de/rezepte/1010061206126118/Erbsen-und-Moehrchen.html

https://www.helpster.de/erbsen-und-moehren-andicken-so-wird-es-lecker_79231

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.