Wie gesund ist Kohlsuppe?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage: „Wie gesund ist Kohlsuppe?“ und informieren über die Vorteile und Nachteile des Verzehrs von Kohlsuppe als Teil einer Diät.

Wie gesund ist Kohlsuppe?

Kohlsuppe ist gesund. Sie enthält einen hohen Anteil an Ballaststoffen und Vitaminen. Sie ist nicht gesund, wenn sie nur als Teil einer Diät verzehrt wird (Kohlsuppendiät). 

Das liegt daran, dass viele Menschen Kohlsuppe als Teil einer Diät zur Gewichtsreduzierung konsumieren, aber das funktioniert nur kurzfristig.

Was sind die Vorteile des Verzehrs von Kohlsuppe?

  • Kohl ist von Natur aus entzündungshemmend. Eine Entzündung ist eine abnorme Immunreaktion, die mit vielen Stoffwechselkrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Fettleibigkeit in Verbindung gebracht wird.

Der Verzehr von Kreuzblütengemüse wie Kohl kann helfen, Entzündungen zu bekämpfen. Die im Kohl enthaltenen Antioxidantien wirken entzündungshemmend. Einige dieser Antioxidantien sind Sulforaphan und Kaempferol.

  • Kohl ist eine Quelle für Vitamin C. Vitamin C hilft bei der Eisenaufnahme und unterstützt die Produktion von Kollagen.

Es ist außerdem ein Antioxidans, das bei der Bekämpfung von oxidativen Schäden hilft und auch krebshemmende Eigenschaften hat. Rotkohl enthält mehr Vitamin C als Grünkohl.

  • Kohl hat einen hohen Anteil an unlöslichen Ballaststoffen. Unlösliche Ballaststoffe tragen dazu bei, den Stuhl zu verdichten und regulieren den Stuhlgang. 

Kohl enthält auch eine gewisse Menge an löslichen Ballaststoffen, die die Verdauung unterstützen und das Wachstum der Darmflora fördern.

  • Kohl ist auch eine Quelle von Anthocyanen. Diese Anthocyane tragen dazu bei, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern. Anthocyane reduzieren auch Entzündungen, was die mit Herzkrankheiten verbundenen Entzündungen verringern kann.
  • Vor allem Rotkohl ist eine gute Quelle für Kalium. Kalium hilft dabei, den Blutdruck zu senken. 

Kalium hilft bei der Ausscheidung von Natrium über den Urin, was zur Senkung des Blutdrucks beiträgt und das Risiko der Entwicklung von Bluthochdruck verhindert.

  • Kohl hilft bei der Senkung des Cholesterinspiegels. Die löslichen Ballaststoffe im Kohl können helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, vor allem den schlechten Cholesterinspiegel, der die Wahrscheinlichkeit von Herzkrankheiten erhöhen kann.

Was sind die Nachteile des Verzehrs von Kohlsuppe?

Viele Menschen konsumieren Kohlsuppe nur als Teil der Kohlsuppendiät. Genau hier liegt das Problem. Bei der Kohlsuppendiät muss eine Person eine Woche lang Kohlsuppe essen. 

Andere Lebensmittel wie Magermilch, Gemüse und Obst können 1-2 Mal am Tag verzehrt werden.

Wenn du neben der Kohlsuppe noch andere Lebensmittel zu dir nehmen möchtest, müssen es kalorienarme Lebensmittel sein und das auch noch 1-2 Mal am Tag.

Das Problem bei solchen Diäten ist, dass sie zwar zu einem vorübergehenden Gewichtsverlust führen können, aber das Gewicht schnell wieder zunimmt, da sich der Stoffwechsel bei solchen Diäten verlangsamt. Dadurch wird die Fettverbrennung verhindert.

Der größte Teil des Gewichtsverlusts, der bei dieser Diät auftritt, ist Muskelverlust und Wasserverlust.

Der alleinige Verzehr von Kohlsuppe würde auch keine gesundheitlichen Vorteile bringen, da Kohl wenig Nährstoffe und Kalorien enthält. Er enthält keine ausreichende Menge an Proteinen, die für die Reparatur von Gewebe und den Aufbau von Muskeln benötigt werden.

Ein übermäßiger Verzehr von Kohlsuppe kann auch Krämpfe und Blähungen verursachen. Das liegt daran, dass Kohlsuppe eine gute Quelle für Ballaststoffe ist. Ein übermäßiger Verzehr von Ballaststoffen kann zu Blähungen führen, weil sich im Magen Gase bilden.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie konserviert man rohen Kohl?

Wie dickt man Grünkohl ein?

Kann man Weißkohl einfrieren?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie gesund ist Kohlsuppe?“ beantwortet und Informationen über die Vorteile des Verzehrs von Kohlsuppe sowie über die Nachteile des Verzehrs von Kohlsuppen als Teil einer Diät gegeben.

Referenz

https://www.rtl.de/cms/mit-kohlsuppe-schnell-abnehmen-wie-gesund-ist-die-kohlsuppen-diaet-2733781.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert