Wie grillt man Schweinebäckchen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie grillt man Schweinebäckchen?“ und geben Informationen darüber, was genau Schweinebäckchen sind, wie man sie grillt, Tipps zum Grillen der Bäckchen und wie man sie zubereitet.

Wie grillt man Schweinebäckchen?

Um die Schweinebäckchen zu grillen, mariniere das Fleisch. Lege die Holzkohlen ins Feuer und lege die mit Alkohol getränkte Baumwolle darauf. Lege 2-3 Beeren auf das Feuer. Lege die Holzkohle in den Feuerbereich.

Beginne mit dem Grillen der Schweinebäckchen, damit sich der rauchige Geschmack entfalten kann. Dabei entwickelt sich die Kruste.

Gib den Wein und die restliche Marinade zu den Schweinebäckchen und bestreiche sie mit der Soße. Behalte neben den kleinen Gruben auch Gemüse wie Zwiebeln und Tomaten. Serviere die Schweinebäckchen, indem du sie über dem Gemüse anrichtest. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Was genau sind Schweinebäckchen?

Schweinebacken sind genau das, was sie bedeuten, nämlich die Backen eines Schweins. Sie befinden sich unterhalb der Augen des Schweins. Die Bäckchen sind feucht und mager, was sie sehr beliebt macht.

Wie grillt man die Schweinebäckchen?

Zutaten

  • 2 Pfund Schweinebäckchen
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 trockenes Blatt
  • 1 Teelöffel scharfer Senf
  • ½ Tasse Wein
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • Pfefferkörner

Methode

  • Mariniere das Fleisch gründlich.
  • Zünde nun den Grill an und lege die Holzkohlen ins Feuer und halte in Baumwolle getränkten Alkohol darüber. Lasse die Holzkohle 25 bis 30 Minuten lang brennen.
  • Gib 2-3 Beeren in den Feuerbereich. Wenn die Holzkohle angezündet ist, halte sie im Feuerbereich.
  • Beginne mit dem Grillen der Schweinebäckchen. Wenn das Fleisch einen rauchigen Geschmack annimmt, beginnt die Kruste zu entstehen.
  • Salz, Senf, Wein und die restliche Marinade hinzufügen. Trage die Sauce auf die Schweinebacken auf. 
  • Mach neben den kleinen Gruben Platz für das Gemüse wie Zwiebeln und Tomaten. Weiche das Gemüse ein und nimm dann die Schweinebäckchen heraus. Serviere die Schweinebäckchen, indem du sie auf das Gemüse legst.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen. Servieren.

Wie bereitet man die Schweinebäckchen zu?

Bevor du die Schweinebacken kochst, ist es wichtig, sie gründlich vorzubereiten. Dazu schneidest du sie in Stücke, die etwa 5 Zentimeter dick sind.

Gib die Gewürze wie Lorbeerblatt, Rosmarin und Koriander in einen Mörser. Zermahle sie in einem auslaufsicheren Gefäß. Schüttle sie gut durch und mariniere sie für 2 Stunden.

Welche Tipps gibt es für die Zubereitung von Schweinebäckchen?

  • Die Schweinebäckchen können bei einer Temperatur von 100 Grad Celsius gegrillt werden. Räuchere sie 3 Stunden lang, bevor du die Temperatur auf 140 Grad Celsius erhöhst.
  • Die Schweinebäckchen können 6 Stunden lang auf dem Grill gegart werden, damit sie zart und saftig werden. 

Dadurch kann sich das Bindegewebe auflösen und das Fleisch wird weicher. Zu schnelles Garen kann das Fleisch zäh werden lassen.

Weitere FAQs zum Thema Schweinefleisch, die dich interessieren könnten.

Wie lange kann vakuumverpacktes Schweinefleisch im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Wie lange können Schweinefilets im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie grillt man Schweinebäckchen?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, was genau Schweinebäckchen sind, wie man sie grillt, Tipps zum Grillen der Bäckchen und wie man die Schweinebäckchen zubereitet.

Referenz

https://www.chilis-grillen.de/grillrezepte/pork/schweinebaeckchen-vom-smoker

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.