Wie hoch ist die Kerntemperatur der Gänsekeule?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie hoch ist die Kerntemperatur der Gänsekeule?“ und geben Informationen darüber, wie man Gänsekeulen kocht und grillt.

Wie hoch ist die Kerntemperatur der Gänsekeule?

Die Kerntemperatur der Gänsekeule sollte 90 bis 92 Grad betragen. Das ist die Temperatur, bei der die Gans gut gegart ist. 

Wenn die Gans medium gegart ist, kann sie eine Kerntemperatur von 75 bis 80 Grad haben. Du kannst sicherstellen, dass die Gans bei einer Temperatur von 75 bis 80 Grad gegart wurde, indem du prüfst, ob sie rosa geworden ist.

Die langsame Garmethode ist ideal für Gänsefleisch, da sie sicherstellt, dass das gesamte Fleisch durchgebraten wird.

Wie werden die Gänsekeulen zubereitet?

Zutaten

  • 4 Pfund Gänsekeulen
  • 1 Möhre
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffern nach Geschmack

Methode

  • Heize den Ofen auf 200 Grad Celsius vor.
  • Schäle und schneide die Zwiebeln zusammen mit den Karotten.
  • Reibe die Gänsekeulen mit Salz und Pfeffer ein. Lege die Keulen zusammen mit 2 ½ Tassen Wasser in der Pfanne auf das Backblech.
  • Halte das Gemüse um die Keulen herum und lass es für die Keule mitgaren. Brate beide Seiten der Keulen für weitere 30 Minuten.
  • Reduziere die Hitze auf 180 Grad Celsius und lass die Keulen garen, ohne sie zu wenden.
  • Nach 30 Minuten drehst du die Hautseite der Keulen nach oben und streust etwas Salz über sie.
  • Erhöhe die Temperatur auf 200 Grad Celsius und grille 15 Minuten lang. Achte darauf, dass das Fleisch eine goldbraune Farbe annimmt.
  • Gib ¼ Liter Wasser in die Bratpfanne. Entferne alle Reste in der Pfanne mit einem Spatel. Gieße die bräunlichen Reste auf den Boden des Topfes und lasse sie aufkochen.
  • Entferne das überschüssige Fett. Salz und Pfeffer hinzufügen. Servieren.

Wie grillt man Gänsekeulen?

Zutaten

  • 2 Pfund Gänsekeulen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 2-3 Nelken
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 Tassen Gänsebrühe
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  • 2 Esslöffel BBQ-Rub
  • Schmalz zum Kochen

Methode

  • Die Gänsekeulen großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Halte die Pfanne über dem Feuer und gib das Schmalz hinzu. Du kannst auch einen Schnellkochtopf statt einer Pfanne verwenden.
  • Brate die Gänsekeulen an, bis sie eine goldbraune Farbe haben. Wenn viele Gänsekeulen vorhanden sind, kannst du sie schubweise braten. Achte darauf, dass die Pfanne nicht zu voll ist.
  • Reduziere die Hitze und gib die Zwiebeln hinzu. Brate die Zwiebeln an, bis sie eine hellbraune Farbe bekommen. Du kannst auch Brühe, Essig, Tomatenmark und braunen Zucker hinzufügen. 
  • Erhöhe die Hitze und koche für 3-5 Minuten, um den Zucker zu karamellisieren. Du kannst auch Salz und Pfeffer hinzufügen. Gib die Lösung in einen Kochtopf und lass sie 3-4 Stunden kochen.
  • Zerkleinere das Fleisch mit Gabeln. Die Flüssigkeit im Kochtopf kann als Barbecue-Sauce verwendet werden. Wenn du die Flüssigkeit eindicken möchtest, erhitze sie auf dem Herd, bis sie dickflüssig wird. Du kannst sie mit einem Hamburger servieren. 

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie lange muss eine Gans aufgetaut werden?

Wie lange muss eine Gans gebraten werden?

Wie isst man Gänseeier?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie hoch ist die Kerntemperatur der Gänsekeule?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie man Gänsekeulen kochen und grillen kann.

Referenz

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert