Wie hoch ist die Kerntemperatur von Fleischkäse?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Was ist die Kerntemperatur von Fleischkäse?“ mit einer ausführlichen Analyse der Lagerung von Hackbraten/Fleischkäse. Außerdem gehen wir auf die Rezepte für Hackbraten/Fleischkäse ein.

Wie hoch ist die Kerntemperatur von Fleischkäse?

Die Kerntemperatur von Fleischkäse, der vollständig gegart ist, liegt bei etwa 70 Grad.

Wie macht man Hackbraten?

Hier sind die Zutaten, die du brauchst, um Hackbraten zu backen;

  • 1 ½Rollen, altbacken
  • 2 Gewürzgurken
  • 2 kleine Zwiebeln 
  • 1 kleiner Bund Petersilie
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 50 g Butter
  • 600 g Hackfleisch, gemischt
  • 2 kleine Eier 
  • 125 mlFleischsuppe
  • 125 mlcream
  • 1 Esslöffel Creme fraiche Käse
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • Salz und Pfeffer, schwarz
  • Cayennepfeffer
  • Fett für die Form

Vorbereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten

Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten

Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten

Schneide die Brötchen in Scheiben und gieße Wasser hinein und lasse sie ausquellen. Gut ausdrücken. Schneide die Gurken und die Zwiebel in sehr feine Würfel.

Erhitze 1 EL Butter und schwitze die Zwiebeln an, bis sie glasig sind. Petersilie hinzufügen.

Gib die Zwiebel-Petersilie-Mischung in eine Schüssel. Gib die Brötchen, die Essiggurken, das Hackfleisch, die Eier und den Zitronensaft dazu. 

Gib Salz nach deinem Geschmack, Cayennepfeffer und schwarzen Pfeffer dazu und knete es kräftig durch.

Schmelze die Butter und fette eine Form ein. Forme den Fleischteig zu einem Laib und lege ihn in die Form. 

Auf der unteren Schiene 30 Minuten backen und immer mit der flüssigen Butter bestreichen.

Erhitze die Fleischbrühe und mische sie mit der Sahne, der Crème fraîche und dem Paprikapulver. Die Soße über den Hackbraten gießen und weitere 10-15 Minuten garen.

Salzkartoffeln passen gut dazu.

Nährwertangaben pro Portion:

kcal 731


Eiweiß 36,04 g


Fett 58,93 g


Kohlenhydrate 15,39 g


Wie lange ist Hackbraten haltbar?

Nach dem Backen können wir sie bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Gebackener Hackbraten kann im Kühlschrank für 2 Monate eingefroren werden.

Hackbraten mit Käsefüllung:

Zutaten:

  • 1 Brötchen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Ei
  • 500 gHackfleisch, halb Rindfleisch, halb Schweinefleisch
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz und Pfeffer, Muskatnuss
  • 200 gKäse(Pikantje van Gouda)
  • 250 mls süßeSahne
  • 1 kg Kartoffeln
  • etwas Butter zum Einfetten der Form
  • 1 Teelöffel Kräuter der Provence
  • Petersilie, frisch

Vorbereitung:

Arbeitszeit ca. 40 Minuten

Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde

Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten

Weiche das Brötchen ein und drücke es aus, hacke die Petersilie. Knete beides mit dem Ei und dem Hackfleisch. 

Würze den Fleischteig mit Senf, Salz, Pfeffer und Muskatnuss und forme ihn zu einem Laib.

Schneide den Käse in Riegel und fülle sie mit dem Hackfleischteig, er sollte vollständig vom Fleischteig umschlossen sein.

Schäle die Kartoffeln und schneide sie in dünne Scheiben. Ca. 200 ml Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit den Kartoffeln vermischen.

Lege den Hackbraten in die Mitte einer gebutterten Auflaufform und schichte die Kartoffeln um den Hackbraten herum. 

Mit der provenzalischen Kräutermischung bestreuen und die restliche Sahne darüber gießen.

Bei 200 Grad etwa 60 Minuten lang backen. Vor dem Servieren mit frischer Petersilie bestreuen.

Serviere sie mit einem frischen grünen Salat oder Tomatensalat.

Nährwertangaben pro Portion:

kcal 949


Eiweiß 43,98 g


Fett 67,38 g


Kohlenhydrate 41,62 g


Mediterraner Hackbraten mit Oregano-Kartoffeln:

Zutaten:

  • 2 kleine Brötchen
  • 500 gHackfleisch
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Ei 
  • 4 Esslöffel Parmesan, gerieben
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver

Für die Füllung:

  • 1 rote Paprika 
  • 1 GlasOliven, ohne Stein
  • 1 Pck.Schafskäse
  • 150 gSchinken, roh

Für die Kartoffeln:

  • 800 gKartoffeln
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 EsslöffelOreganogerieben
  • Salz und Pfeffer
  • einige Butterflöckchen

Vorbereitung:

Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten

Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten

Weiche die Brötchen für den Fleischteig ein. In der Zwischenzeit mischst du das Hackfleisch mit der gehackten Zwiebel, dem Ei und dem Parmesan. 

Drücke die Brötchen vorsichtig aus, reiße sie in kleine Stücke und mische sie mit der Hackfleischmischung. Gut mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Für die Füllung die Paprika, die Oliven und den Schafskäse würfeln und mischen.

Rolle den Fleischteig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie gut 1,5-2 cm dick aus und bestreue ihn mit der Schafskäsemischung. Lasse an den Rändern etwa 2 cm frei.

Nun rollst du die Rolle mit Hilfe der Folie vorsichtig von der kurzen Seite her auf. Dazu faltest du die Kante ein und ziehst die Folie dann vorsichtig nach oben, so dass sie die Rolle praktisch von selbst aufrollt. 

Drücke das obere und untere Ende ein wenig ein.

Wasche die Kartoffeln und schneide sie mit der Schale in dünne Keile.

Fette ein Blech mit Olivenöl ein und lege die Hackfleischrolle in die Mitte. Verteile die Kartoffelspalten außen herum und bestreue sie mit Salz, Pfeffer und Oregano und mische sie noch einmal ein wenig.

Heize den Ofen auf 200°C vor.

Lege die Schinkenscheiben so um die Hackfleischrolle, dass sie die Oberfläche vollständig bedecken. Schieb die Ränder vorsichtig unter den Braten.

Schiebe das Blech mit dem Braten und den Kartoffeln für etwa 35 – 45 Minuten in den Ofen.

Wende die Kartoffeln gelegentlich und achte darauf, dass der Braten an der Oberfläche nicht zu dunkel wird – lege in diesem Fall etwas Alufolie darüber.

Am besten mit einem frischen Salat servieren!

Hier sind weitere leckere Rezepte, koche und genieße!

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten:

Welches Fleisch ist für Schaschlik?

Warum kann man Mett roh essen und Hackfleisch nicht?

Welches Fleisch ist für Rouladen geeignet?

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Was ist die Kerntemperatur von Fleischkäse?“ mit einer ausführlichen Analyse der Lagerung von Hackbraten beantwortet. Außerdem haben wir die Rezepte für Hackbraten besprochen.

Zitate:

https://www.metzgereivergleich.ch/ratgeber/fleischkaese-backzeit-infos-und-tipps-fuer-den-leckeren-herzhaften-fleischgenuss-c:430804

https://www.chefkoch.de/rezepte/1170311223132029/Hackbraten-supersaftig.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert