Wie ist die Erfahrung des Weight Watchers?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie erleben Weight Watchers?“ mit einer ausführlichen Analyse der Weight Watchers-Erfahrungen. Außerdem werden wir besprechen, wie Weight Watchers funktionieren.

Wie ist die Erfahrung des Weight Watchers?

Erfahrung in Bezug auf die allgemeine Ernährung:

Nachdem du eine Weight Watchers Diät gemacht hast, bist du davon überzeugt, dass Weight Watchers keine kurzfristige Diät ist, sondern eine langfristige Ernährungsumstellung nach den Richtlinien der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung). Und dass es eine Freiheit gibt, dass du alles essen kannst, wenn es ins Budget passt.

Erfahrung mit Lebensmitteln und Gerichten:

  • Wenn du dich an die neuen Weight Watchers Kochbücher hältst, können am Wochenende leichte, familienfreundliche Gerichte auf den Teller kommen und wenn du ins Büro gehst, kannst du vorgekochte Sachen mitnehmen, anstatt im Café einen Bagel zu essen.
  • Latte macchiato wird gestrichen und durch Cappuccino ersetzt, was dir 4 Punkte auf der Punktekarte einbringt.
  • Wenn du dich an das Diätprogramm der Weight Watchers hältst, kannst du die Ausrutscher mit Sport ausgleichen und dein Gewicht jede Woche online aufzeichnen. 

Wir möchten auch die Erfahrungen einiger Teilnehmer des Weight Watchers Programms beschreiben:

Tanja, 34 Jahre alt, hat mit dem Weight Watchers Programm 24 kg abgenommen:

Laut Tanja waren die WW-Workshops eine reine Motivation. Der Dienstagabend war für sie immer ein Höhepunkt der Woche. Nirgendwo sonst können andere ihren Kampf so gut verstehen, nirgendwo sonst hatte sie ihre Erfolge so feiern können wie in diesem Programm. Wie Tanja erklärt, war auch ihr Wellness-Coach großartig. Der ihr zugeteilte Wellness-Coach hatte viel Kompetenz, Einfühlungsvermögen, Überzeugungskraft und auch eine gute Portion Humor. Sie hatte immer eine Antwort auf ihre Fragen oder Tipps für kommende Herausforderungen.

Ina, 39 Jahre alt, hat 21 Kilo abgenommen

Laut Ina ist sie wieder fitter und isst gesünder. Das Aussehen war ihr anfangs nicht so wichtig, aber in Wirklichkeit dachte sie immer, dass sich ihr Gewicht ganz gut verteilt hatte. Nachdem sie Weight Watchers gefolgt ist, muss sie, wenn sie sich heute alte Fotos ansieht, feststellen, dass das völlig falsch war. Auf jeden Fall fühlt sie sich jetzt mit Größe 38 viel wohler als mit Größe 42/44. Aber insgesamt ist es einfach toll, wie viel Energie du hast. 

Was sind Weight Watchers?

Es ist die berühmteste Diät überhaupt und hat Tausenden von Nutzern – in Deutschland und international – geholfen, ein Wohlfühlgewicht zu erreichen. Das Weight Watchers Freestyle Programm hält, was es verspricht: schnell, einfach und lecker abnehmen.

Wie funktioniert das Abnehmprogramm von Weight Watchers?

Weight Watchers ist keine klassische Diät, sondern eine Ernährungsumstellung. Wenn du mit Weight Watchers beginnst, musst du diese vier Schritte befolgen, um dein Wunschgewicht zu erreichen:

Führe ein Tagebuch:

Das Wichtigste bei der Umstellung deiner Ernährung ist, dass du regelmäßig ein Tagebuch über alles führst, was du isst – entweder schriftlich in einem Notizbuch, das beim Treffen ausliegt, oder in der App.

SmartPoints zählen:

Jedem Lebensmittel und Getränk werden statt Kalorien mehrere Punkte zugeordnet. Diese SmartPoints sind die Währung in der Weight Watchers Welt: Statt Kalorien zählt jedes Essen und Getränk Punkte. Jeder Teilnehmer hat ein individuelles Punktebudget, das er täglich aufbrauchen kann. Dieses Budget wird anhand von Alter, Größe, Gewicht und Geschlecht berechnet. Außerdem gibt es eine Woche extra.

Planung:

Mahlzeiten, Einladungen zu Mahlzeiten und Einkäufe werden jetzt durchgeplant. Die App bietet Unterstützung mit vielen Rezepten, Weight Watchers Kochbüchern und Informationsmaterial wie Einkaufslisten aus den Treffen.

Nutzung der App und Community Das Tagebuch kann digital über eine App geführt werden. Zusätzliche Tools wie ein Barcode-Scanner für den Einkauf im Supermarkt, Rezepte und eine Community zur gegenseitigen Motivation sind Teil des Angebots.

Ist der Weight Watchers Plan für Veganer geeignet?

WW Freestyle eignet sich hervorragend für Veganerinnen und Veganer, da viele nicht-tierische Produkte auf der Liste der Null-Punkte-Lebensmittel stehen, darunter alle Früchte (außer Avocado und Kokosnuss), alle Gemüsesorten (außer bestimmte stärkehaltige wie Kartoffeln).

Wie können Veganer das Weight Watchers Programm mitmachen?

WW Freestyle ist fantastisch für Vegetarier, denn es gibt viele fleischlose Produkte auf der Liste der Null-Punkte-Lebensmittel, darunter:

  • Alle Früchte (außer Avocado und Kokosnuss)
  • Alle Gemüsesorten (außer bestimmte stärkehaltige Sorten wie Kartoffeln).
  • Eier
  • Bohnen und Kichererbsen
  • Linsen
  • Tofu
  • Mais
  • Erbsen
  • Fettarmer, ungesüßter Joghurt
  • Sojajoghurt

Gibt es bei Weight Watchers einen pflanzlichen Plan?

Es gibt zwar keinen speziellen vegetarischen Plan, aber das Programm lässt dir alle Freiheiten bei der Wahl der Lebensmittel, die du essen möchtest, und der Lebensmittel, die du lieber nicht essen möchtest.

Wie viele Weight Watchers Punkte gibt es für Rindfleisch?

Beyond Meat® gibt es auch in einer zerbröselten Variante mit 14 g Protein pro Portion und 2 SmartPoints in allen Plänen. Ein Punkt, den du beachten solltest: Im Vergleich zu tierischem Fleisch können einige pflanzliche Fleischprodukte vorgewürzt, aromatisiert und/oder mit zusätzlichem Öl zubereitet sein, was den Gehalt an Natrium und gesättigten Fettsäuren erhöhen kann.

Wie viele Weight Watchers Punkte hat ein MorningStar Black Bean Burger?

Sie sind Weight Watchers freundlich mit nur 4 Punkten pro Patty.

Fazit: 

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie macht man Weight Watchers Experience?“ mit einer eingehenden Analyse der Weight Watchers Experience beantwortet. Außerdem haben wir besprochen, wie Weight Watchers funktioniert.

Zitate:

https://www.mylife.de/diaeten-abnehmen/weight-watchers/
https://www.edenext.eu/testberichte/weight-watchers/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert