Wie kann man aus normalem Reis klebrigen Reis machen?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie macht man aus normalem Reis klebrigen Reis?“ mit einer eingehenden Analyse der Herstellung von klebrigem Reis aus normalem Reis. Außerdem zeigen wir dir drei verschiedene Möglichkeiten, wie du aus normalem Reis klebrigen Reis machen kannst.

Wie kann man aus normalem Reis klebrigen Reis machen?

Der Klebreis wird aus normalem Reis zubereitet, indem das Spülen des Reises vermieden und beim Kochen etwas mehr Wasser verwendet wird. Das Spülen wird vermieden, da es den Stärkestaub entfernt, der den Reis klebriger machen kann, und die Verwendung von etwas mehr Wasser ist dafür verantwortlich, dass die Stärke aus den Reiskörnern diffundiert und das ganze Reisgericht dadurch klebriger wird.

Kochen von klebrigem Reis:

Der Reis kann mit einem der folgenden Rezepte noch klebriger gemacht werden.

Klebriger Reis aus normalem Reis:

  • Dafür nimmst du 200 bis 300 Gramm Reis, 450 ml Wasser und eine Prise Salz.
  • Vermeide es, den Reis vor dem Kochen abzuspülen, da sich sonst der Stärkestaub von der Oberfläche des Reises lösen kann.
  • Weiche den Reis etwa 30 Minuten bis 4 Stunden lang in Wasser ein.
  • Nimm einen großen Kochtopf und gieße 450 ml Wasser ein.
  • Gib eine Prise Salz zum Abschmecken in das Wasser. Lass das Wasser kochen.
  • Gib 300 g kurzkörnigen oder 200 g mittelkörnigen Reis in das Wasser. Bevorzuge Kurzkornreis, da er im Vergleich zu Mittel- oder Langkornreis mehr Stärke enthält.
  • Nach dem Hinzufügen des Reises lässt du ihn bei niedriger Hitze etwa zehn Minuten köcheln und deckst die Pfanne dann bei sehr niedriger Hitze zum Dämpfen mit einem Deckel ab.
  • Schalte den Herd nach 10 Minuten aus und nimm den Reis von der Servierplatte.

Klebriger Reis für Sushi:

Dieser Reis, der normalerweise mit dieser Methode zubereitet wird, passt am besten zu Sashimi, Bento und Sushirollen.

  • Nimm 200 bis 300 Gramm Reis, 450 ml Wasser, Reisessig, Zucker und Salz.
  • Weiche den Reis in einem Topf mit Wasser ein.
  • Nimm einen großen Topf, gib Wasser hinein und lass das Wasser kochen.
  • Gib 300 g kurzkörnigen oder 200 g mittelkörnigen Reis in das Wasser. Bevorzuge Kurzkornreis, da er im Vergleich zu Mittel- oder Langkornreis mehr Stärke enthält.
  • Decke die Pfanne mit einem Deckel ab und lass sie 15 Minuten köcheln.
  • Nimm einen weiteren kleinen Topf und mische darin Reisessig, Zucker und Salz. Würze den Reis mit dieser Mischung und decke den Reis mit einem Deckel ab.
  • Dämpfe den Reis für mehr als 10 Minuten.
  • Du kannst das Gewürz auch separat kochen und dann direkt in der Servierschüssel über den Reis geben.
  • Serviere den Reis, wenn er noch heiß ist.

Mango Klebereis:

  • Nimm Mangos (geschält und in Scheiben geschnitten), Wasser, Reis, Salz, Zucker, Kokosnussmilch und Sesamsamen.
  • Nimm einen großen Topf, gieße Wasser hinein und lass das Wasser kochen.
  • Gib 300 g kurzkörnigen oder 200 g mittelkörnigen Reis in das Wasser. Bevorzuge Kurzkornreis, da er im Vergleich zu Mittel- oder Langkornreis mehr Stärke enthält.
  • Decke die Pfanne mit einem Deckel ab und lass den Reis etwa 15 bis 20 Minuten köcheln.
  • Verringere die Hitze und lass den Reis mehr als 10 Minuten dämpfen.
  • In einem anderen kleinen Topf Kokosmilch, weißen Zucker und Salz vermischen.
  • Koche diese Mischung bei mittlerer Hitze.
  • Gieße die Kokosmilchmischung über den Reis und schalte den Herd unter Reis aus. Rühre alles gut um.
  • Serviere den Reis mit geschnittenen Mangos.

Zum besseren Verständnis kannst du dir hier ein Video ansehen, wie man Klebreis zubereitet

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Musst du den Reis vor dem Kochen waschen?

Wie baut man Reis an?

Wie koche ich Milchreis ohne anzubrennen?

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie macht man aus normalem Reis klebrigen Reis?“ mit einer eingehenden Analyse der Herstellung von klebrigem Reis aus normalem Reis beantwortet. Außerdem haben wir die drei verschiedenen Möglichkeiten besprochen, wie man aus normalem Reis klebrigen Reis machen kann.

Zitate:

https://de.wikihow.com/Aus-normalem-Reis-Klebreis-machen

https://www.daskochrezept.de/magazin/reis-klebrig-kochen-wie-beim-asiaten-so-funktionierts

https://www.reishunger.de/wissen/article/170/wenn-der-reis-klebt

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.