Wie kannst du mit Zitronen abnehmen?

In diesem kurzen Leitfaden werden wir die Frage „Wie kann man mit Zitrone abnehmen?“ mit einer ausführlichen Analyse des Abnehmens mit Zitrone beantworten. Außerdem besprechen wir ein kalorienarmes Rezept mit viel Geschmack und Zitronenwasser am Morgen zum Abnehmen.

Wie kannst du mit Zitronen abnehmen?

Aufgrund seiner potenziellen Vorteile für den Stoffwechsel, das Sättigungsgefühl und die Flüssigkeitszufuhr kannst du zu dem Schluss kommen, dass das Trinken von Wasser (insbesondere von Zitronenwasser) uns beim Abnehmen helfen kann. Die Studienteilnehmer wurden aufgrund ihrer Ernährungsgewohnheiten in zwei Gruppen eingeteilt: diejenigen, die vor jeder Mahlzeit einen halben Liter Wasser tranken, und diejenigen, die dies nicht taten. Während der 12-wöchigen Studie verloren die Teilnehmer der Wasser-Gruppe 44 Prozent mehr Gewicht als die Teilnehmer der Nicht-Wasser-Gruppe.

Obwohl sich die meisten dieser Untersuchungen auf das regelmäßige Trinken von Wasser konzentrieren, ist es wahrscheinlich, dass die gleichen Ergebnisse auch für Zitronenwasser gelten.

Als täglicher Figurentrick

Die Zitronenwasser-Methode kann dir helfen, einen schlankeren Lebensstil zu führen, den Fettabbau zu beschleunigen und deine Form und Gesundheit langfristig zu erhalten. Sobald du morgens aus dem Bett kommst, rührst du den Saft einer Zitrone in warmes Wasser. Nimm einen Schluck Wasser und warte mindestens 30 Minuten, bevor du irgendwelche Speisen oder Getränke zu dir nimmst. Dadurch werden kleinere Mengen gegessen und weniger Kalorien aufgenommen, da der Stoffwechsel angeregt wird.

Wie eine Zitronenwasser-Diät in 7 Tagen

Dreimal täglich, morgens, mittags und abends, frisch gepresstes Zitronenwasser zu trinken, könnte als Zitronenwasser-Diät für diejenigen gelten, die mit dem sauren Wasser gut umgehen können. 

Die zellreinigenden und erneuernden Eigenschaften werden durch eine kleine Menge frischen Ingwers verstärkt, der auch den Heißhunger reduziert. Unmittelbar nach dem Trinken des Zitronenwassers darfst du für mindestens 30 Minuten oder bis zu einer Stunde nichts essen. 

Außerdem solltest du dich kohlenhydratarm ernähren, auf raffiniertes Weißmehl und Zucker verzichten und mehr frisches Obst und Gemüse, mageres Fleisch und Fisch zu dir nehmen. Salate und Snacks sollten mit ätherischen Ölen zubereitet werden, z. B. mit Vollkorn-Haferflocken, Mandeln und Kernen.

Wenig Kalorien mit viel Geschmack

Zitronenwasser ist oft ein kalorienarmes Getränk. Wenn du den Saft einer halben Zitrone in ein Glas Wasser gibst, hat es nur etwa sechs Kalorien pro Portion. Das bedeutet, dass du bis zu 200 Kalorien pro Tag einsparen kannst, wenn du Limonaden und Säfte wie Orangensaft und Limonade gegen ein Glas Wasser mit einem Hauch Zitrone in deinem täglichen Speiseplan austauscht.

Schutz vor Dehydrierung mit

Unsere Gesundheit hängt von einer ausreichenden Wasserzufuhr ab. Du kannst nicht nur deine körperliche Leistungsfähigkeit steigern, sondern auch deine optimale Körpertemperatur aufrechterhalten, indem du ausreichend Flüssigkeit trinkst. Im menschlichen Körper erfüllt Wasser eine Reihe wichtiger Funktionen, z. B. den Transport von Nährstoffen, Gasen und Hormonen durch den Blutkreislauf und zwischen den Zellen sowie die Entfernung verschiedener „Abfallprodukte“ aus dem gesamten System. 

Untersuchungen haben gezeigt, dass eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr die Fettverbrennung steigert und Wassereinlagerungen minimiert, die für Symptome wie Blähungen, Ödeme und Gewichtszunahme verantwortlich sind.

Es geht um den Stoffwechsel

In Studien wurde festgestellt, dass ausreichendes Wassertrinken den Stoffwechsel ankurbelt. Abgesehen von der Verbesserung der Funktion der Mitochondrien, die die Forscher als „Kraftwerke unserer Zellen“ bezeichnen, glauben sie, dass eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr auch zur Gewichtsreduzierung beiträgt, indem sie die Stoffwechselaktivität anregt.

 Man hat auch herausgefunden, dass das Trinken von Wasser Wärme freisetzt, die sich im Körper angesammelt hat. Dieses Phänomen wird als Thermogenese bezeichnet. Das Bemerkenswerte daran ist, dass dieser Stoffwechselprozess Kalorien verbraucht, um Wärme zu erzeugen. Es gibt nur wenige Studien über Zitronenwasser. Wenn du ein Fan von „normalem“ Wasser bist, kannst du davon ausgehen, dass Zitronenwasser die gleichen stoffwechselanregenden Eigenschaften hat.

 Gemisch

Wasser zu trinken hält dich satt und hat nicht viele Kalorien. Studien zeigen, dass das Trinken von Wasser zu einer Mahlzeit den Appetit reduziert und das Sättigungsgefühl danach erhöht. Zitronenwasser ist kalorienarm und hat den gleichen Sättigungseffekt wie normales Wasser, was es ebenfalls zu einem effizienten Kilo-Killer macht.

Zitronenwasser am Morgen zum Abnehmen – Rezept

Bevor wir uns die Auswirkungen ansehen, werfen wir zunächst einen Blick auf das klassische Rezept für Zitronenwasser.

Die Zutaten sind wie folgt:

  •  Der Saft einer halben Zitrone
  • 0,5 Liter lauwarmes Wasser.

Die beiden Zutaten werden einfach miteinander vermischt und dann schluckweise getrunken. 

Es ist wichtig, dass du immer frisch gepressten Zitronensaft verwendest.

 Das liegt daran, dass die gekaufte Variante oft nur aus Konzentrat besteht und auch weniger Vitamin C enthält. Außerdem enthalten die fertig gepressten Zitronensäfte oft unnötige Zusatzstoffe.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie lange hält sich Zitronensaft im Kühlschrank?

Wie lange hält sich die Zitrone im Kühlschrank?

Wie backt man einen Zitronenkuchen?

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie kann man mit Zitrone abnehmen?“ mit einer ausführlichen Analyse des Abnehmens mit Zitrone beantwortet. Außerdem haben wir über kalorienarme Rezepte mit viel Geschmack und Zitronenwasser am Morgen für die Gewichtsabnahme gesprochen. 

Zitat

https://www.sportaktiv.com/mythos-oder-wahrheit-hilft-zitronenwasser-beim-abnehmen

https://www.harpersbazaar.de/beauty/zitronenwasser-diaet-abnehmen

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.