Wie karamellisiert man Äpfel?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie karamellisiert man Äpfel?“ mit einer eingehenden Analyse des Karamellisierungsprozesses von Äpfeln. Außerdem werden wir die Rezepte für die Zubereitung von karamellisierten Äpfeln und anderen Lebensmitteln vorstellen

Wie karamellisiert man Äpfel?

Zum Karamellisieren von Äpfeln brauchst du folgende Zutaten

  • 500 g Äpfel
  • ½ Zitrone
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Honig
  • etwas Butter

Vorbereitung 

  • Schäle die Äpfel, entferne das Kerngehäuse und schneide sie für die karamellisierten Apfelspalten in Keile.
  • In einem Topf die Butter schmelzen und den Honig einrühren, so dass er leicht karamellisiert. Brate die Apfelscheiben an, bis sie weich sind. Wende die Scheiben immer wieder, damit sie gut mit Karamell überzogen sind.

Tipps zum Rezept

Du kannst die Apfelspalten mit ein wenig Zimt bestreuen.

Strudelkissen mit karamellisierten Äpfeln

Zutaten

  • 1 Packung(en) gefrorener Blätterteig (20 × 10 cm) (240 g)
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 1 Teelöffel Zitronensaft (7 ml)
  • 3 Esslöffel Puderzucker (30 g)
  • 4 Esslöffel Mandelblättchen (24 g)
  • 3 Esslöffel Rohrohrzucker (45 g)
  • 2 Esslöffel Süßrahmbutter (20 g)
  • 500 ml Apfelsaft
  • 1 Prise(n) gemahlener Zimt (0,05 g)
  • 4 Kugeln Vanilleeis (300 g)

Empfohlene Utensilien

  • Backblech (s)  
  • Pergamentpapier  
  • Pfannen

Wegbeschreibung

Bereite den Blätterteig und die Äpfel vor

Taue den Blätterteig auf und schneide ihn in Quadrate mit einer Seitenlänge von 8 Zentimetern (du brauchst acht Quadrate). Schneide die Äpfel in 1 cm dicke Ringe, nachdem du sie geschält und das Kerngehäuse entfernt hast. Damit sie nicht braun werden, beträufelst du sie mit Zitronensaft.

Bereite das Teigkissen vor

Heize den Ofen auf 200 Grad Celsius (oben/unten) vor und lege ein Backblech mit Pergamentpapier aus. Streue 2 Esslöffel Puderzucker und gehackte Mandeln über die Blätterteigstücke auf dem Backblech. Auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten backen, oder bis sie goldbraun sind.

Die Äpfel karamellisieren

Karamellisiere hellgelben Rohrohrzucker auf dem Boden einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze ohne zu rühren. Diese Aufgabe dauert etwa 4 Minuten. 

Lege die Apfelringe nebeneinander in die Pfanne, gieße den Teig darüber und gieße den Apfelsaft darüber. Gib den Zimt hinzu und koche 3 Minuten lang bei starker Hitze, damit die Flüssigkeit abnimmt. Am Ende sollten die Äpfel bissfest sein.

Ordne das Swirl-Kissen an

Lege ein Blätterteigkissen auf jeden Teller, gib eine Kugel Vanilleeis, zwei bis drei Apfelscheiben und einen Spritzer Apfelmus darauf. Mit einem Blätterteigkissen abschließen, das mit dem restlichen Puderzucker bestäubt wurde. Sofort servieren.

Aus welchen Äpfeln kann man Karamelläpfel machen?

Es gibt eine Vielzahl von Äpfeln, die du für die Herstellung von Karamelläpfeln verwenden kannst, wie Granny Smith, Fuji oder Honeycrisp. Wenn du den säuerlichen oder herben Geschmack magst, kannst du auch Granny Smith für die Herstellung von Karamelläpfeln verwenden.

Es ist erwähnenswert, dass du Honig, Schokolade, Mandeln, Vanille, Rosinen oder Nüsse usw. hinzufügen kannst, um deine Karamelläpfel noch köstlicher zu machen.

Das Wachs entfernen

Arbeite immer mit Äpfeln, die nicht mit Wachs überzogen sind. Im Folgenden findest du einige Methoden, mit denen du das Wachs von den Äpfeln entfernen kannst.

  1. Schrubbe die Apfelschalen in warmem Wasser mit einem brandneuen grünen Scheuerschwamm.
  1. Entferne das Wachs sofort von den Äpfeln, indem du sie für ein paar Sekunden in kochendes Wasser tauchst.
  1. Mache eine Paste aus Backpulver und Wasser und reibe sie über die Äpfel; alternativ
  1. Fülle eine Schüssel bis zur Hälfte mit lauwarmem Wasser. Mische 2 Esslöffel Zitronensaft und 2 Esslöffel Backpulver hinein. Säubere die Äpfel mit einer feinen Gemüsebürste, nachdem du sie in das Wasser gegeben hast.

Es ist erwähnenswert, dass du bei jeder der oben genannten Techniken die Äpfel gut abspülen und vollständig trocknen musst. Außerdem solltest du die Äpfel mindestens 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen, bevor du sie mit Karamell überziehst.

Karamell zubereiten

Für die Herstellung von Karamell brauchst du die folgenden Zutaten

  1. 1 Tasse Butter
  2. 2 Tassen verpackter brauner Zucker
  3. 1 Tasse leichter Maissirup
  4. 1 (14 Unzen) Dose gezuckerte Kondensmilch
  5. 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Du musst also in einem Topf bei mittlerer Hitze Butter, braunen Zucker, Maissirup und gezuckerte Kondensmilch vermengen. 

Unter häufigem Rühren zum Kochen bringen und dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. 25 bis 30 Minuten kochen, oder bis ein Bonbonthermometer 120 Grad Celsius anzeigt; regelmäßig umrühren, damit nichts anbrennt. 

Um zu überprüfen, ob das Karamell eine perfekte Konsistenz hat, denk daran, dass ein Teelöffel des Sirups eine feste Kugel bilden sollte, wenn er in ein Glas mit kaltem Wasser gegeben wird. Nimm das Karamell vom Herd und gib die Vanilleessenz hinzu.

Äpfel in Karamell tauchen

Tauche jeden Apfel zügig in das heiße Karamell, so dass er vollständig bedeckt ist und der Holzstiel etwa 1/2 Zoll frei bleibt. Solange die Äpfel noch heiß sind, kannst du sie mit dem gewünschten Belag versehen. Lasse die Karamelläpfel auf dem Pergamentpapier vollständig abkühlen. Karamell ist ziemlich heiß, also sei vorsichtig.

Topping-Optionen für Karamelläpfel

Dieses köstliche Herbstobst erhält durch kreative Toppings eine süße Note. Zerkleinerte Kekse, Schokoriegelstücke, zerstoßene Minzbonbons, Mini-Marshmallows, zerkleinerte Graham Cracker, gehackte Nüsse, gehackte braune Zuckernüsse, zerkleinerte Brezel- oder Kartoffelchips, Minischokolade oder aromatisierte Chips, Streusel, Zimt-Zucker-Mischung, Müsli, Samen, gewürfelte Trockenfrüchte, Studentenfutter, Kokosnuss und Meer- oder koscheres Salz sind nur einige der Möglichkeiten.

Hier kannst du lesen, wie man einen Apfelstreusel macht.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie kann man alte Äpfel verwenden?

Wie lange hält sich das Apfelmus im Kühlschrank?

Können Äpfel vakuumverpackt werden?

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie karamellisiert man Äpfel?“ mit einer eingehenden Analyse des Karamellisierungsprozesses von Äpfeln beantwortet. Außerdem haben wir die Rezepte für die Zubereitung von karamellisierten Äpfeln und anderen Lebensmitteln besprochen

Zitat

https://www.alnatura.de/de-de/rezepte/suche/strudelkissen-mit-karamellisierten-aepfeln-104881/

https://www.ichkoche.at/karamellisierte-apfelstuecke-rezept-193537

https://www.gutekueche.at/karamellisierte-apfelspalten-rezept-24269

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.