Wie klärt man Fleischbrühe?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie klärt man Fleischbrühe?“ mit einer ausführlichen Analyse der Tricks, die zum Klären der Fleischbrühe verwendet werden können. Außerdem zeigen wir dir, wie du die Fleischbrühe klären kannst, welche Eigenschaften das geklärte Fleisch hat und welche Tipps du für eine perfekte Brühe brauchst.

Wie klärt man Fleischbrühe?

Die Fleischbrühe kann durch die Verwendung von Eiweiß oder einem klärenden Fleischstück geklärt werden. Beides absorbiert das trübe Aussehen der Brühe, so dass eine klare Brühe entsteht. Der Hauptgrund für das trübe Aussehen der Fleischbrühe ist das Überkochen des Fleisches im Wasser.

Klärung von Fleischbrühe:

Es gibt zwei klassische Methoden, um die Fleischbrühe zu reinigen. Diese Methoden werden im folgenden Abschnitt näher erläutert.

Mit Eiweiß:

Das Eiweiß kann verwendet werden, um die Fleischbrühe klar zu machen. Dazu bringst du die Brühe zum Köcheln oder Kochen und gibst unter ständigem Rühren ein Eiweiß in den Topf mit der Brühe. Lass die Lösung kochen. Auf der Oberfläche der Flüssigkeit wird sich eine graue Schicht bilden, die nach dem Abseihen entfernt werden sollte. Diese graue Schicht ist das gekochte Eiweiß, das die trüben Substanzen aus der Brühe eingeschlossen hat.

Lass die Brühe abkühlen und entferne die schaumige oder fettige Schicht, die sich nach dem Abkühlen an der Oberfläche bildet, wieder. Die Klärung durch die Verwendung von Eiweiß ist eine effektive und kostengünstige Methode, aber der Gesamtgeschmack der Brühe wird etwas verändert, da die Aromen und das Aroma des Eies in der Brühe verbreitet werden.

Mit geklärtem Fleisch:

Eine andere wirksame Methode ist die Verwendung von geklärtem Fleisch, das auch die Eigenschaft haben kann, die Brühe von ihrem trüben Aussehen zu befreien. Die Fleischstücke, die üblicherweise zum Klären verwendet werden, sind fettarmes und mageres Fleisch, wie z.B. der Kalbsmuskel.

Nimm dafür 1 kg geklärtes Fleisch, Karotten, Lauch, Zwiebeln, Petersilie, Kerbel und Gewürze wie Lorbeerblätter, Wacholder, Senfkörner und Nelken. Putzen Sie das Gemüse, schälen Sie es und zerkleinern Sie es dann mit dem Fleischwolf. Gib das Gemüse und die Gewürze zusammen und vermische sie gut.

Nimm das kalte Wasser in das kalte Wasser und gib die Zutaten dazu. Gieße die Zutaten ab und gib das Gemüse und das Fleisch in die trübe Suppe. Erhitze die Suppe. Das Eiweiß beginnt bei etwa 70 Grad Celsius zu gerinnen und es bildet sich eine schaumige Schicht auf der Oberfläche der Suppe.

Diese schaumige Schicht enthält auch die eingeschlossenen Trübstoffe aus der Brühe. Schließlich setzt sich das geklärte Fleisch am Boden ab, während sich das Fett und die trüben Stoffe oben ansammeln. Schalte die Hitze aus und entferne die oberste Schicht. So erhältst du eine klare Brühe und der Gesamtgeschmack der Fleischbrühe wird nicht zerstört. Serviere die Suppe entweder nach dem Entfernen des Gemüses und des Fleisches oder mit ihnen.

Geklärtes Fleisch:

Das Klärfleisch ist fettarmes, gewolftes Fleisch, das verwendet wird, um die Fleischbrühen klar zu machen. Das Klärfleisch sollte reich an Proteinen sein, da die Eiweißgerinnung die Bestandteile des Fleisches sind, die die trübe Substanz aus der Brühe einfangen.

Das geklärte Fleisch wird zubereitet, nachdem das Fleisch zu feinem, fettarmem Hackfleisch zerkleinert wurde. Das Fleisch wird dann mit dem gehackten Gemüse und anderen Gewürzen vermischt. Verteile das Fleischstück auf dem Backblech und backe es im Ofen bei etwa 180 Grad Celsius, bis die Oberfläche braun wird.

Das am besten geeignete Fleischstück für diesen Zweck ist der Kalbsmuskel vom Rind, der reich an Eiweiß ist. Das Wichtigste bei der Verwendung von Fleisch zur Klärung ist, dass der eigentliche Fleischgeschmack der Brühe nicht verändert wird; stattdessen wird der Brühe ein toller Bratengeschmack des Fleisches hinzugefügt.

Tipps für die Zubereitung einer perfekten Brühe:

Einige Tipps, die für die Zubereitung einer perfekten Fleischbrühe hilfreich sein können, sind folgende:

  • Bei fettarmem Fleisch sollte eine übermäßige Menge Wasser verwendet werden, um das Maximum an Aromen aus den im Rezept verwendeten Zutaten herauszuholen.
  • Der Geschmack der Zwiebel kann durch die Verwendung von gerösteten Zwiebeln verstärkt werden.
  • Das Salz sollte am Ende hinzugefügt werden.
  • Versuche, die Brühe mit kaltem Wasser zuzubereiten, d.h. gib alle Zutaten in kaltes Wasser und bringe die ganze Mischung zum Kochen.

Hier findest du eine Anleitung, wie du die Brühe perfekt kochen kannst.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie klärt man Fleischbrühe?“ mit einer eingehenden Analyse der Dinge beantwortet, die man tun kann, um die Fleischbrühe klar zu machen. Außerdem haben wir erörtert, welche Möglichkeiten es gibt, die Fleischbrühe zu klären, welche Eigenschaften das geklärte Fleisch hat und welche Tipps es gibt, um eine perfekte Brühe herzustellen.

Zitate:

https://www.ichkoche.at/pfannenhilfe-truebe-suppe-artikel-2735
https://www.bildderfrau.de/kochen-backen/article227639393/Suppe-klaeren-leicht-gemacht.html
https://www.lebensmittellexikon.de/k0001100.php

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.