Wie klärt man Hühnerbrühe?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie klärt man Hühnerbrühe?“, damit alle Öle und Verunreinigungen entfernt werden und nur der Geschmack übrig bleibt.

Die Hühnerbrühen basieren auf einer Vielzahl verschiedener Gerichte, darunter Suppen, Salsas, Eintöpfe und Reis.

Wie klärt man Hühnerbrühe?

Um eine Hühnerbrühe zu säubern, werden eiweißreiche Zutaten wie Eiweiß oder mageres Rinderhackfleisch mit Gemüse kombiniert und der Hühnerbrühe hinzugefügt, um als Filter zu wirken.

  • 300 g Rinderhackfleisch mit so wenig Fett wie möglich
  • 2 Eiweiß, vorzugsweise in einem Schneebesen aufgeschlagen
  • 1 Karotte, gerieben
  • den grünen Teil des Lauchs, in dünne Streifen oder Räder geschnitten
  • eine halbe Zwiebel

Gerade der Geschmack der Hühnerbrühe ist wichtig, aber sie darf nicht fettig oder zu trüb sein.  Im Folgenden erfährst du, wie du eine Hühnerbrühe durch Klären von Fetten und Verunreinigungen befreist:

Es gibt verschiedene Schritte, um eine richtig saubere Hühnerbrühe herzustellen:

  1. Entschäume die Hühnerbrühe während des Kochvorgangs.

Bei der Zubereitung der Hühnerbrühe müssen wir alle Verunreinigungen, die aufschwimmen, und die Schäume, die sich auf der Oberfläche bilden, mit dem Schaum entfernen.

  1. Sobald die Brühe abgekühlt ist, seihe sie ab.

Außerdem ist es ratsam, bei der Herstellung unserer hausgemachten Hühnerbrühe nicht zu viel Fett hinzuzufügen; eine kleine Menge Fett ist immer notwendig, um alle notwendigen Aromen zu erhalten; das kann eine kleine Menge natives Olivenöl extra sein.

Die Fette geben der Hühnerbrühe zwar viel Geschmack, wenn es Zeit ist, sie zu verzehren, aber am besten in einer Suppe, denn eine fettige Hühnerbrühe ist sehr unangenehm im Mund und schwer verdaulich.

Daher ist es am besten, sie im Voraus zu machen, damit in der Zwischenzeit alle Fette nach oben steigen und leicht mit einem Löffel entfernt werden können. 

Selbst wenn wir das Fleisch und das Gemüse entfernen und die Hühnerbrühe ein paar Stunden stehen lassen, verfestigt sich das Öl und hinterlässt eine harte Schicht auf der Oberfläche, die sich sehr leicht entfernen lässt.

Auf diese Weise bekämen wir eine viel bekömmlichere und gesündere Hühnerbrühe, aber sie wäre nicht besonders schön und immer noch neblig.

  1. Filtern der Hühnerbrühe:

Um sichtbare Verunreinigungen zu entfernen, müssen wir die Brühe durch ein extrem feines Gewebe filtern. Das ist notwendig, weil sie einige Destillate von bestimmten Farben entfernen können, die dazu führen könnten, dass wir eine schreckliche Maus passieren.

Ein praktisches Beispiel: Wie klärt man eine Hühnerbrühe, damit sie kristallklar wird?

Nehmen wir mal an, du hast eine sehr ansehnliche Hühnerbrühe. Aber sie wird nicht kristallin sein, also kann sie geklärt werden, auch wenn das ein Prozess ist, der je nach Volumen der Hühnerbrühe zwischen einer halben und einer Stunde dauern kann.

Um zum Beispiel etwa 3 oder 4 Liter Hühnerbrühe zu klären, brauchen wir:

  1. Das Verfahren ist einfach: Wir müssen die Hühnerbrühe auf eine mittlere Temperatur erhitzen; 
  2. Wenn wir ein Thermometer haben, müssen wir sicherstellen, dass die Temperatur zwischen 50 und 55oC liegt; 
  3. Wenn die Hühnerbrühe diese Temperatur hat, mischen wir die Komponenten, die wir zum Klären verwenden werden, und fügen sie vorsichtig hinzu, ohne sie zu entfernen, 
  4. dann fangen wir an, alles Fremde zu überholen, und was übrig bleibt, sinkt nach und nach auf den Grund. 
  5. Beim Erhitzen bildet sich eine Kruste, die aushärtet und langsam an die Oberfläche steigt, wobei alle Partikel, die die Komponenten stören, an die Oberfläche gezogen werden.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie klärt man Hühnerbrühe?“ beantwortet, damit alle Öle und Verunreinigungen entfernt werden und nur der Geschmack übrig bleibt.

Referenzen:

https://www.kochbar.de/rezept/455405/Anleitung-zum-KLAEREN-von-Huehnerbruehe-fuer-Ostpr-Festtagssuppe-Rzpt-um-1910.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.