Wie koche ich duftenden Reis?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Duftreis?“ und geben Informationen darüber, wie man Duftreis zubereitet, Tipps zum Kochen von Duftreis und ob es notwendig ist, den Duftreis abzuspülen.

Wie koche ich duftenden Reis?

Um Duftreis zu kochen, halte den Topf auf dem Herd. Gib die Butter in den Topf und hacke den Ingwer und den Knoblauch. Gib sie in den Kochtopf.

Du kannst den Reis kochen, bis er ein schönes Aroma verströmt. Gib Lorbeerblätter, Hühnerbrühe und Reis hinzu. Lasse sie kochen.

Reduziere die Hitze und koche den Reis 10 Minuten lang zugedeckt. Füge Salz und Pfeffer zum Reis hinzu. Entferne die Lorbeerblätter. Gut mischen und servieren.

Wie bereitet man den Duftreis zu?

Zutaten

  • ¼ Tasse Butter
  • 2 Tassen Jasminreis
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 3 Tassen Hühnerbrühe
  • ½ Tasse gefrorene Erbsen
  • ¼ Tasse Schalotten

Methode

  • Halte den schweren Kochtopf über dem Feuer. Gib die Butter in den Kochtopf.
  • Hacke den Knoblauch und den Ingwer. Gib sie in den Kochtopf.
  • Du kannst sie eine Minute lang kochen, bis sie duften. Gib Lorbeerblätter, Reis und Hühnerbrühe hinzu. Lasse sie kochen.
  • Reduziere die Hitze. Lass sie 10 Minuten lang zugedeckt kochen.
  • Gib den Mais und die Erbsen hinzu. Nimm sie vom Herd und lass sie 10 Minuten stehen.
  • Gib Salz und Pfeffer zum Reis. Gut mischen. Entferne die Lorbeerblätter. Mit den Schalotten servieren.

Was sind die Tipps, um duftenden Reis zu kochen?

  • Du kannst Kokosmilch zum Jasminreis geben. Das kann den Geschmack des Reises verbessern und ist vegan, da keine Kuhmilch verwendet wird.
  • Wenn du Frühlingszwiebeln hinzufügst, musst du sie zuerst gut zurechtschneiden. Nachdem du die Frühlingszwiebeln geschnitten hast, kannst du die Zwiebeln hacken. Das hilft, den Reis zu würzen.
  • Um dem Jasminreis einen leicht säuerlichen Geschmack zu verleihen, fügen manche Menschen die geriebene Zitronenschale hinzu.
  • Zitronengraswurzeln können auch hinzugefügt werden, um den Geschmack von Jasminreis zu verbessern.
  • Die Menge an Wasser, die du zum Kochen des Jasminreises hinzufügst, hängt davon ab, ob du den Reis gespült hast. Wenn du den Jasminreis mit ausreichend Wasser gespült hast, brauchst du nicht viel Wasser, um den Reis zu kochen. 

Wenn du jedoch 1 ¼ Tasse Wasser zum Kochen einer Tasse Jasminreis verwendest, wird der Reis auch dann weich, wenn du ihn nicht gespült hast.

  • Wenn du den Duftreis mindestens eine Stunde lang gespült und eingeweicht hast, kannst du mindestens 3 Esslöffel Wasser hinzugeben.
  • Lass den Reis 15-20 Minuten quellen. So kann der Reis auch dann noch kochen, wenn er vom Herd genommen wurde.

Ist es notwendig, den Duftreis abzuspülen?

Nein, es ist nicht nötig, den Jasminreis abzuspülen. Wenn du den Reis von einer Reisfarm gekauft hast, musst du ihn eventuell abspülen, um Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. 

Wenn der Reis jedoch in Paketen im Laden gekauft wird, enthält er wahrscheinlich keinen Schmutz. Auch der Duftreis in den Packungen enthält keine Stärke. Es wäre also nicht nötig, ihn abzuspülen.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Duftreis?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie man Duftreis zubereitet, Tipps zum Kochen von Duftreis gibt und ob es notwendig ist, den Duftreis abzuspülen.

Referenz

https://www.essen-und-trinken.de/rezepte/34738-rzpt-duftreis-das-grundrezept

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.