Wie koche ich Kartoffeln in einem Schnellkochtopf?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Kartoffeln im Schnellkochtopf?“ und geben Informationen darüber, wie man Kartoffeln im Schnellkochtopf kocht, wie man sie wieder aufwärmt, welche Vorteile das Schnellkochen hat und welche Tipps man beim Schnellkochen von Kartoffeln beachten sollte.

Wie koche ich Kartoffeln in einem Schnellkochtopf?

Um die Kartoffeln in einem Schnellkochtopf zu kochen, gib Wasser und Kartoffeln in den Schnellkochtopf. Decke ihn mit einem Deckel ab und setze die Pfeife ein. Lasse die Kartoffeln 3-5 Minuten lang im Schnellkochtopf kochen.

Wie kocht man Kartoffeln im Schnellkochtopf?

Zutaten

  • 2 Pfund Kartoffeln
  • 1 Tasse Wasser

Methode

  • Schäle die Kartoffeln mit der Schale und wasche sie.
  • Gib die Kartoffeln zusammen mit dem Wasser in einen Schnellkochtopf. Du kannst gekochte Kartoffeln im Schnellkochtopf aufbewahren oder die Kartoffeln im Dämpfkorb aufbewahren.
  • Schließe den Deckel und stelle ihn in die Dämpfposition.
  • Wähle Schnellkochen und stelle den Timer auf 3 Minuten. 
  • Nach Ablauf der Garzeit schaltet der Instant Pot auf die Einstellung „Warmhalten“ um.
  • Warte ein paar Minuten, bevor du den Topf öffnest. Servieren.

Wie wärmt man die Kartoffeln auf?

Du kannst die Kartoffeln im Instant Pot aufwärmen. Dadurch werden die Kartoffeln zarter und können besser verzehrt werden.

Wenn die Kartoffeln nicht richtig erhitzt sind, lass sie noch 2 Minuten länger im Instant Pot. Die Kartoffeln können durch die Hitze nass werden. Stelle das Ventil in die Entlüftungsposition und nimm die Kartoffeln aus dem Topf.

Wie lagert man gekochte Kartoffeln?

Die Kartoffeln können im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Du kannst die Kartoffeln in einem luftdichten Beutel oder in einem Zip-Lock-Beutel aufbewahren. Achte darauf, die Beutel zu beschriften, bevor du sie in den Gefrierschrank legst.

Die Kartoffeln können auch im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie müssen in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden. Die Kartoffeln können mindestens eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Welche Vorteile hat es, Kartoffeln in einem Schnellkochtopf zu kochen?

Du kannst Kartoffeln in einer kleinen Menge Wasser kochen. Die Kochzeit ist kürzer, wenn du die Kartoffeln im Schnellkochtopf kochst. Auch das Schälen der Kartoffeln im Schnellkochtopf ist einfach.

Was sind die Tipps zum Schnellkochen von Kartoffeln?

  • Du kannst Pellkartoffeln zum Schnellkochen verwenden, weil du sie nicht mehr schälen musst, wenn sie im Schnellkochtopf gekocht werden.
  • Die Kartoffeln können in etwa 7 Minuten druckgekocht werden. Sobald sie gar sind, schaltest du den Herd aus und wartest eine Weile. Die Kartoffeln werden auch nach dem Ausschalten des Herdes noch gekocht.
  • Vermeide es, den Druck des Kochers zu schnell abzulassen, da das erhitzte Essen explodieren und dich verbrennen kann.
  • Sobald der Druck im Kocher abgebaut ist, öffne den Kocher und halte ihn unter kaltes Wasser, um ihn abzukühlen.
  • Nachdem die Kartoffeln gründlich abgekühlt sind, fängst du an, sie zu schälen. Die Kartoffeln können entweder zu Püree verarbeitet oder in den Rezepten verwendet werden, die du gleich zubereiten wirst.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Was machst du mit gekochten Kartoffeln?

Wie kocht man Kartoffeln, damit sie sich leicht schälen lassen?

Wie kocht man Kartoffeln in der Pfanne?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Kartoffeln im Schnellkochtopf?“ beantwortet und Informationen über das Schnellkochen im Instant Pot, das Aufwärmen von Kartoffeln, die Vorteile des Schnellkochens sowie Tipps zum Schnellkochen von Kartoffeln gegeben.

Referenzen

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.