Wie koche ich Reis am besten?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Reis am besten?“ und geben Informationen darüber, was man mit Reis servieren kann, Tipps zum Kochen des Reises und wie viel Reis eine Person zum Verzehr benötigt.

Wie koche ich Reis am besten?

Am besten kochst du den Reis, indem du das Wasser zum Kochen bringst. Gib den Reis in das Wasser und halte einen Deckel drauf. Koche das Essen für etwa 20-30 Minuten. Du kannst ihn bei niedriger oder mittlerer Temperatur kochen.

Nach 20 Minuten kannst du die Hitze ausschalten und den Deckel vom Reis abnehmen, nachdem du ihn gekocht hast. Der Reis bleibt 25-30 Minuten lang heiß, vor allem, wenn der Deckel nicht vom Reis entfernt wurde.

Was kann man zu Reis servieren?

Du kannst Hähnchen-Chili-Rindfleisch, koreanisches Brathähnchen, Hähnchen-Curry und Erdnussbutter-Hähnchen zusammen mit dem Reis servieren. So bekommt das Gericht einen würzigen Geschmack.

Welche Tipps gibt es zum Kochen von Reis?

Einige Tipps zum Kochen von Reis lauten wie folgt:

  • Die Menge des Wassers, die zum Kochen des Reises benötigt wird, hängt von der Art des Reises ab. Für eine Tasse Langkornreis werden zum Beispiel 1 ½ Tassen Wasser benötigt.
  • Du kannst den Reis in das kochende Wasser geben, um die Kochzeit zu verkürzen. Gib den Reis immer wieder in das kochende Wasser, bis ein Esslöffel Reis über dem Wasser steht.
  • Reduziere die Temperatur des Wassers, sobald der Reis hinzugefügt wird. Das hängt von dem Kochgerät ab, das du verwendest. 

Wenn du zum Beispiel Induktion verwendest, liegen die Stufen zwischen 5 und 9, während du bei einem Gasherd die Hitze auf mittel einstellen musst.

  • Koche den Reis 20-25 Minuten lang und schalte dann den Herd aus. Du kannst alle 15 Minuten überprüfen, ob der Reis gar ist. Rühre den Reis aber nicht ständig um.
  • Wenn der Reis nach 20 Minuten fest zu sein scheint, kannst du ein wenig kochendes Wasser zum Reis geben. Du musst dir keine Sorgen machen, dass der Reis zerkocht ist. Manchmal musst du den Reis sogar noch ein paar Minuten länger kochen.
  • Du kannst die Reiskörner mit einer Gabel auflockern, nachdem sie fertig gekocht sind.
  • Reis kann hohe Mengen anorganischen Arsens enthalten, die seinen Verzehr schädlich machen können. 

Um die Reismenge zu regulieren, musst du den Reis also gründlich waschen und ihn erst nach dem Abgießen des Wassers kochen. 

  • Ein Reiskocher kann zum einfachen Kochen von Reis verwendet werden. Er ist so konzipiert, dass er den Reis effizient kocht und ihn auch nach dem Kochen warm hält. 

Wie viel Reis braucht eine Person zum Verzehr?

Die Menge an Reis, die eine Person zum Verzehr benötigt, hängt von der Menge an Reis ab, die sie konsumieren möchte. 

Als Süßspeise kann eine Person zum Beispiel 20-30 g Reis verzehren. Als Beilage werden etwa 60-80 g Reis benötigt. Als Hauptgericht werden 80-100 g Reis pro Person verzehrt.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Reis am besten?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, was man zu Reis servieren kann, Tipps zum Kochen des Reises und wie viel Reis eine Person für den Verzehr benötigt.

Referenz

https://www.lecker.de/reis-kochen-zwei-einfache-garmethoden-50057.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.