Wie kocht man Aprikosenmarmelade?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Aprikosenmarmelade?“ und geben Informationen über die Zubereitung von Aprikosenmarmelade sowie Tipps zur Zubereitung von Aprikosenmarmelade.

Wie kocht man Aprikosenmarmelade?

Um Aprikosenmarmelade zu kochen, heize den Backofen auf 130 Grad Celsius vor. Wasche die Gläser und Deckel und stelle sie auf das Backblech. Stelle sie jetzt in den Gefrierschrank. In der Zwischenzeit putzt du die Aprikosen.

Die Aprikosen 10-15 Minuten köcheln lassen. Bringe die Früchte langsam zum Kochen. Achte darauf, dass sie nicht anbrennen, da sie am Topf kleben bleiben können. Koche weitere 20 Minuten, wenn du feststellst, dass die Marmelade abnimmt.

Überprüfe die Temperatur der Aprikosenkonfitüre mit einem Thermometer, um zu sehen, ob sie gar ist. Wenn sie 104 Grad Celsius erreicht. Gieße sie in sterilisierte Gläser. 

Lasse die Marmelade absetzen, so dass die Fruchtstücke am Boden des Glases bleiben. Bewahre das Glas an einem kühlen und dunklen Ort auf. Schau nach 48 Stunden noch einmal nach.

Wie bereitet man Aprikosenmarmelade zu?

Zutaten

  • 5 Pfund Aprikosen
  • ⅓ Tasse Wasser
  • ¼ Tasse Zitronensaft
  • 4 Pfund Zucker

Methode

  • Heize den Ofen auf 130 Grad Celsius vor. Du kannst für die Marmelade Gläser mit Deckel verwenden.
  • Wasche die Gläser und ihre Deckel gründlich. Stelle sie auf das Backblech des Ofens und lasse sie mindestens 20 Minuten lang erhitzen.
  • Stelle die Servierplatten und Untertassen in den Gefrierschrank. Lasse sie kalt werden.
  • Wasche die Aprikosen gründlich. Entferne alle dunklen Flecken oder Unreinheiten auf den Aprikosen.
  • Die Aprikosen in einem Topf mit Wasser und Zitronensaft aufbewahren.
  • Lasse die Lösung über einem Holzlöffel köcheln. Koche die Aprikosen, bis sie weich sind. Koche sie für 10-15 Minuten.
  • Du kannst die Zutaten mit einem Mixer pürieren, wenn du willst, dass die Marmelade glatt wird.
  • Gib den Zucker zu den Aprikosen. Rühre sie gut um und koche sie nicht.
  • Erhöhe die Hitze. Koche die Früchte jetzt, damit sie weich werden. Koche die Früchte, ohne sie zu verbrennen und lass sie nicht an der Pfanne kleben.
  • Rühre die Mischung um, wenn du feststellst, dass sie sich reduziert hat. Benutze einen Löffel, um den Schaum abzuschöpfen. 
  • Koche weitere 20 Minuten, wenn du merkst, dass die Konfitüre dicker geworden ist. Schalte den Herd aus und lass die Marmelade stehen. Lass sie eine Minute lang stehen und prüfe mit deinem Finger, ob die Marmelade gar ist.

Wenn die Marmelade anfängt, Falten zu werfen, ist sie fertig. Du kannst ein Thermometer verwenden, um zu prüfen, ob die Marmelade gar ist. Wenn die Marmelade 104 Grad Celsius erreicht, ist sie fertig.

  • Lasse die Marmelade 5 Minuten lang ruhen, damit sich die Fruchtstücke am Boden absetzen. Du kannst Gläser sterilisieren und die Marmelade in sterilisierte Gläser füllen.
  • Verschließ die Gläser und bewahre sie an einem kühlen Ort auf. Nach 48 Stunden ist die Marmelade wahrscheinlich fest.

Was sind die Tipps für die Zubereitung von Aprikosenmarmelade?

  • Du kannst die Marmelade auch mit einer geringeren Menge an Früchten zubereiten. Die Marmelade wird dann auch schneller fest.
  • Zitronensaft würde helfen, die Süße auszugleichen.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Aprikosenmarmelade?“ beantwortet und Informationen über die Zubereitung von Aprikosenmarmelade sowie Tipps zur Zubereitung von Aprikosenmarmelade gegeben.

Referenz

https://www.lecker.de/aprikosenmarmelade-81726.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.