Wie kocht man Aronia-Marmelade?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Aronia-Marmelade?“ und geben Informationen über die Zubereitung von Aronia-Marmelade, die Lagerung von Aronia-Marmelade und einige Tipps zur Zubereitung von Aronia-Marmelade.

Wie kocht man Aronia-Marmelade?

Um die Aronia-Marmelade zu kochen, musst du die Aroniabeeren zuerst waschen und die Stiele entfernen. Gib die Aroniabeeren in einen Kochtopf. Gib die anderen Zutaten wie Pektin, Salz, Zucker und Ingwer hinzu.

Lasse die Mischung köcheln und fülle sie dann in einen Mixer um. Du kannst die Mischung abseihen, wenn du ein glatteres Püree möchtest.

Gieße die Mischung in den Topf und erhitze sie, bis die Temperatur 225 Grad Fahrenheit erreicht hat. Gib auch die Zitronenschale hinzu. Fülle sie in die Gläser und bewahre sie im Kühlschrank oder im Gefrierfach auf.

Wie bereite ich Aronia-Marmelade zu?

Zutaten

  • 3 Tassen Aroniabeeren
  • Genug Wasser, um die Beeren zu bedecken
  • 10 Unzen Zucker
  • 1 Esslöffel ungesüßtes Pektin
  • 1 ½ Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Prise koscheres Salz
  • 1 Teelöffel geriebener Ingwer
  • Zitronenschale

Methode

  • Entferne die Stiele der Aroniabeeren
  • Gib die Aroniabeeren in einen Kochtopf. Gib auch das Pektin, das Salz, den Zucker und den Ingwer dazu.
  • Lasse sie über der Hitze köcheln. Wenn die Mischung fertig gekocht ist, gib sie in einen Mixer.
  • Lasse die Zutaten im Mixer pürieren. Du kannst die Mischung abseihen, um ein feineres Püree zu erhalten, nachdem du sie fertig gemixt hast.
  • Gieße die Mischung in den Topf. Lasse sie aufkochen. Koche die Mischung so lange, bis die Temperatur in der Mischung etwa 225 Grad Fahrenheit beträgt. Du kannst ein Thermometer verwenden, um die Temperatur zu messen.
  • Gib die Zitronenschale hinzu. Bewahre die Mischung in Gläsern auf und stelle sie dann für 10-15 Minuten in ein Wasserbad.

Wie lagere ich die Aronia-Marmelade?

Du kannst die Aronia-Marmelade entweder im Kühlschrank oder im Gefrierschrank aufbewahren. Wenn kein Siegel vorhanden ist, kannst du sie im Kühlschrank aufbewahren. Du kannst die Aronia-Marmelade auch in den Gefrierschrank legen.

Wenn die Gläser richtig sterilisiert wurden, kann sich die Haltbarkeit der Marmelade bis zu einem Jahr verlängern, ansonsten kann sie ziemlich schnell verderben.

Welche Tipps gibt es für die Zubereitung der Aronia-Marmelade?

  • Die Temperatur von 225 Grad Fahrenheit würde dafür sorgen, dass die Aromen der Aroniabeeren herauskommen. Auch die Karamellisierung würde bei einer höheren Temperatur stattfinden.
  • Wenn du kein Thermometer hast, um die Temperatur der Marmelade zu messen, kannst du die Mischung auch ein paar Minuten köcheln lassen.
  • Du kannst statt der Zitronenschale auch Zitronensaft oder Essig in die Marmelade geben, um ihr eine säuerliche Note zu verleihen. Dadurch wird die Marmelade auch länger haltbar.
  • Du kannst die Zitronenschale reiben und sie zu den Beeren geben, während du die Marmelade zubereitest.
  • Auch die Zugabe einer Vanilleschote kann das Aroma und den Geschmack der Konfitüre verbessern. Du kannst die Schote aufschneiden und sie zur Marmelade geben.
  • Du kannst auch einen Stabmixer verwenden, um die Zutaten zu pürieren.
  • Stelle die Gläser auf den Kopf, nachdem du die Aronia-Konfitüre hineingegeben hast. Lasse sie auf dem Kopf stehen, bis sie abgekühlt sind.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Aronia-Marmelade?“ beantwortet und Informationen über die Zubereitung von Aronia-Marmelade, die Lagerung von Aronia-Marmelade und einige Tipps zur Zubereitung von Aronia-Marmelade gegeben.

Referenz

https://kochenausliebe.com/aronia-marmelade-kochen-aronia-rezepte/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert