Wie kocht man Austern?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Austern?“ und geben Informationen darüber, wie man Austern backt, wie man Austern lagert und einige andere Tipps zur Zubereitung von Austern.

Wie kocht man Austern?

Um Austern zu garen, stelle ein Gestell in die Mitte des Ofens. Heize den Ofen auf eine Temperatur von 425 Grad Fahrenheit vor. Achte darauf, dass du das gesamte Backblech mit Salz bestreust. 

Du kannst Steinsalz oder Trockenreis auf das Backblech streuen. Verwende einen Pinsel, um die Austernschalen einzureiben. Schäle die Auster, um die Flüssigkeit zu entfernen, die sich in der Auster befindet. Du kannst die obere Schale entfernen und die Auster dann auf dem Blech lassen.

Gib in einer anderen Pfanne Butter hinzu. Gib die Semmelbrösel hinzu und brate sie an, bis sie eine braune Farbe annehmen. Schalte den Herd aus.

In einer anderen Schüssel Butter, Zitronensaft, Zitronenschale und Schnittlauch vermischen. Gib die Zitronen- und Schnittlauchmischung auf die Auster. Gib auch die Paprika darüber. 

Backe die Austern für 5-10 Minuten, bis sie eine goldbraune Farbe bekommen. Dann kannst du sie aus dem Ofen nehmen und die Auster mit frischer Petersilie garnieren. Serviere sie mit Zitronenspalten.

Wie backt man Austern?

Zutaten

  • 1 Dutzend frische Austern
  • Salz zum Kochen
  • 1 Stange gesalzene Butter
  • ¼ Tasse Panko Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel fein gehackter Schnittlauch
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Paprika zum Würzen
  • Gehackte Petersilie zum Garnieren
  • Zitronenspalten zum Servieren

Methode

  • Stelle einen Rost in die Mitte des Ofens. Streue Steinsalz auf das Backblech. Du kannst das Blech auf eine Temperatur von 425 Grad Fahrenheit erhitzen. 
  • Vergewissere dich, dass du die gesamte Schale mit Steinsalz bedeckst. Du kannst das Steinsalz auch durch Trockenreis ersetzen, wenn du nicht viel Steinsalz im Haus hast.
  • Verwende eine Bürste, um die Austernschalen zu reinigen.
  • Schäle die Auster, um die Flüssigkeit zu entfernen, die sich in ihr befindet. Entferne die Auster mit einem Messer am Boden der Schale. Entferne die obere Schale der Auster. Bewahre die Austern mit der unteren Schale in der Backform auf.
  • Gib die Butter in die Pfanne. Gib die Semmelbrösel in die Pfanne und rühre sie um, bis die Semmelbrösel eine braune Farbe annehmen. Schalte den Herd aus.
  • In einer anderen Schüssel Butter, Zitronenschale, Zitronensaft und Schnittlauch vermengen. 
  • Die Butter-Zitronen-Schnittlauch-Mischung über die Austern geben. Gib Panko-Brotkrumen auf die Austern. Du kannst auch ein wenig Paprika hinzufügen.
  • Backe die Austern 10-15 Minuten lang, bis sie eine goldbraune Farbe haben.
  • Gib gehackte Petersilie auf die Austern. Mit Zitronenspalten servieren.

Welche anderen Tipps gibt es für die Zubereitung der Austern?

  • Du kannst die Austern auch grillen, um sie zu garen. Zum Grillen musst du den Grill vorheizen. Grille die Austern 6-8 Minuten lang, nachdem du das Grilltor geschlossen hast.
  • Du kannst Kräuter zu den Austern geben und sie kochen. Das gibt den Austern einen kräuterähnlichen Geschmack.

Wie lagert man Austern?

Du kannst die Austern im Kühlschrank aufbewahren. Je nach Frische der Austern kannst du sie ein paar Stunden oder mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren. Du kannst die Austern auch versiegelt in einem Beutel aufbewahren. Du kannst sie auch in einem offenen Gefäß aufbewahren.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Austern?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie man Austern backt, wie man Austern lagert und einige andere Tipps zur Zubereitung von Austern.

Referenz

http://www.austern123.de/kochen.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert