Wie kocht man Borschtsch?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Borschtsch?“ und geben Informationen über die Zubereitung von Borschtsch sowie Tipps, die du bei der Zubereitung von Borschtsch beachten solltest.

Wie kocht man Borschtsch?

Um Borschtsch zu kochen, schäle und reibe die Rüben, Kartoffeln und Möhren. Erhitze einen Topf und gib Öl dazu. Gib die Rüben in den Topf und brate sie an, bis sie weich sind.

Die Brühe dazugeben und gut verrühren. Gib die Karotten und Kartoffeln hinzu. 10-15 Minuten kochen, damit das Gemüse weicher wird.

Gib in einen anderen Topf Öl und füge die Zwiebeln hinzu. Die Zwiebeln kochen, bis sie glasig werden und eine goldgelbe Farbe bekommen.

Gib die Paprikaschoten und den Sellerie hinzu und brate sie ebenfalls an. Du kannst auch Ketchup zu den Kartoffeln geben. Mische sie gut durch. 

Wenn die Kartoffeln und Karotten weich sind, gibst du den Tomatenketchup hinzu. Dann kannst du die Gewürze und Kräuter hinzufügen, um die Suppe zu würzen. Füge Essig sowie Salz und Pfeffer hinzu. 

Ein paar Minuten köcheln lassen. Mische alle Zutaten vor dem Servieren gründlich in einer Schüssel.

Wie bereitet man Borschtsch zu?

Zutaten

  • 2-3 Rüben
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • 7 Tassen Hühnerbrühe
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 1 kleine Paprika (fein gehackt)
  • 2 Sellerierippen (geputzt und gehackt)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Esslöffel Tomatenketchup
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • Pfeffern nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Dill (fein gehackt)
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel weißer Essig
  • Wenige Lorbeerblätter

Methode

  • Schäle und reibe das Gemüse. Reinige das Gemüse vor und nach dem Schälen und Reiben gut.
  • Erhitze einen Topf bei mittlerer Hitze. Gib das Öl über die Hitze. Gib die geriebenen Rüben in das Öl und brate sie an, bis die Rüben weich und zart werden.
  • Brühe hinzufügen und gut verrühren. Die Karotten und Kartoffeln hinzufügen und 10-15 Minuten kochen.

Erhitze in der Zwischenzeit einen weiteren Topf. Gib die Paprikaschoten zusammen mit dem Sellerie und den Zwiebeln hinzu. Gut mischen.

  • Brate die Zwiebeln an, bis sie eine goldbraune Farbe annehmen. Du kannst ein wenig Ketchup hinzufügen und die Kartoffeln dazugeben. Brate sie unter Rühren weiter.
  • Wenn die Kartoffeln und Karotten weich sind, kannst du die Bohnen hinzufügen.
  • Gib die Lorbeerblätter, den Essig, das Salz, den Dill, die Knoblauchzehen und den Pfeffer hinzu. Achte darauf, dass du den Dill fein hackst, bevor du ihn hinzufügst.  Lass alles noch ein paar Minuten köcheln, bevor du etwas Salz und Essig hinzufügst.

Was sind die Tipps, die du bei der Zubereitung von Borschtsch beachten solltest?

  • Die Rübenflecken können deine Kleidung oder Hände verfärben. In solchen Fällen solltest du beim Umgang mit den Rüben Handschuhe tragen. Um zu verhindern, dass die Rübenflecken deine Kleidung angreifen, kannst du eine Schürze tragen.
  • Du kannst einen Kartoffelschäler verwenden, um die Rüben zu schälen.
  • Wenn überschüssiger Rübensaft austritt oder auf das Schneidebrett fällt, kannst du ihn mit einem Papiertuch abwischen.
  • Wenn du keine Gemüse- oder Hühnerbrühe zur Hand hast, kannst du auch einfaches Wasser zum Kochen der Suppe verwenden.
  • Wenn du den Kohl hinzufügen möchtest, füge ihn hinzu, nachdem die Kartoffeln gekocht wurden. 

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Borschtsch?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie man Borschtsch zubereitet und welche Tipps man bei der Zubereitung beachten sollte.

Referenz

https://www.chefkoch.de/rezepte/244081098181841/Borschtsch-Borsch.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.