Wie kocht man Cannelloni?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Cannelloni?“ und geben Informationen über die Zubereitung der Cannelloni sowie Tipps zur Zubereitung der Cannelloni.

Wie kocht man Cannelloni?

Um Cannelloni zu kochen, bereite zuerst die Soße zu. Stelle die Pfanne auf den Herd. Dann kannst du die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen. Koche die Zwiebeln, bis sie glasig sind. 

Gib das Wasser zusammen mit den Tomaten hinzu. Füge das Salz hinzu. Eine ½ Minute köcheln lassen. Du kannst eine halbe Tasse Wasser hinzufügen, damit die Cannelloni geschmeidiger werden. 

Füge die getrockneten Kräuter und das Basilikum hinzu. Es ist an der Zeit, die Cannelloni-Füllung zuzubereiten. Dafür musst du zuerst den Spinat abtropfen lassen. Das hilft, die überschüssige Feuchtigkeit im Spinat zu entfernen.

Vermische den Spinat mit Käse, Ricotta, Parmesan, Salz und Pfeffer in einer Schüssel. Nimm ein Backblech. Heize den Ofen auf 350 Grad vor. 

Gib die Füllung in den Füllbeutel und halte sie auf Röhren. Gieße die Sauce über die Cannelloni. 

Backe die Cannelloni 20-25 Minuten lang, nachdem du sie mit einer Folie abgedeckt hast. Entferne die Folie und koche die Cannelloni weitere 10 Minuten. Du kannst sie dann mit Basilikum garnieren.

Wie bereitet man die Cannelloni zu?

Zutaten

Für die Sauce

  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 3 Tassen zerdrückte Tomaten
  • 1 Tasse Wasser
  • Salz nach Geschmack
  • Ein paar Basilikumblätter

Für die Füllung

  • 1 Tasse Spinat (zerkleinert)
  • 1 Pfund Ricotta
  • 1 Tasse geschredderter Käse
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • ¼ Tasse geriebener Parmesan
  • Geriebene Muskatnuss
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffern nach Geschmack

Für die Cannelloni

  • 18 Cannelloni-Röhren
  • 1 Tasse geschredderter Mozzarella
  • Ein paar Basilikumblätter zum Garnieren

Methode

  • Für die Zubereitung der Sauce eine Pfanne auf den Herd stellen. Gib die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne. Die Zwiebeln kochen, bis sie glasig werden.
  • Gib das Wasser, die Tomaten und das Salz hinzu. Gut mischen. Eine halbe Minute lang köcheln lassen. Du kannst eine halbe Tasse Wasser hinzufügen, damit die Cannelloni eine geschmeidigere Konsistenz bekommen.
  • Die getrockneten Kräuter zusammen mit dem Basilikum hinzufügen und die Soße beiseite stellen.
  • Für die Zubereitung der Füllung den Spinat in einem Sieb abtropfen lassen. Das hilft, die überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  • Behalte den Spinat in der Schüssel mit den anderen Zutaten für die Füllung. Vermische sie gut und füge bei Bedarf mehr Salz und Pfeffer hinzu.
  • Jetzt wäre es an der Zeit, die Cannelloni zuzubereiten. Dazu heizt du den Ofen auf eine Temperatur von 350 Grad vor.
  • Verteile die Soße auf dem Backblech. Gib die Füllung in einen Spritzbeutel mit Tülle.
  • Gib die Füllung in die Tuben und bewahre sie in den Tuben auf dem Backblech auf.
  • Gib die restliche Sauce über die Röhren. Decke die Cannelloni mit einer Folie ab und lass sie 20-25 Minuten backen.
  • Nimm die Folie nach 20 Minuten ab. Den geriebenen Käse über die Cannelloni geben und weitere 10 Minuten garen, damit der Käse schmelzen kann. Mit Basilikum garniert servieren.

Was sind die Tipps für die Zubereitung von Cannelloni?

  • Fettarmer Ricotta ist schwieriger zu verzehren.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Cannelloni?“ beantwortet und Informationen über die Zubereitung der Cannelloni sowie Tipps zur Zubereitung der Cannelloni gegeben.

Referenz

https://www.essen-und-trinken.de/cannelloni

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.