Wie kocht man Cervelat?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Cervelat?“ und geben Auskunft darüber, was genau Cervelat ist, welche anderen Zubereitungsarten es gibt und wie Cervelat zubereitet werden kann.

Wie kocht man Cervelat?

Um Cervelat zu kochen, gib die Feigen zusammen mit dem Honig und dem Senf in eine Schüssel. Gut mischen. In der Zwischenzeit erhitzt du die Butter in einer Pfanne. Gib die Feigen in die Butter und brate sie auf beiden Seiten 2-3 Minuten lang an. Serviere den Cervelat mit den Feigen.

Wie bereite ich Cervelat zu?

Zutaten

  • 3-4 Cervelats (geschält und halbiert)
  • 2 Feigen (fein gewürfelt)
  • 2 Esslöffel Senf
  • 1 Teelöffel Honig
  • Pfeffern nach Geschmack 
  • Butter nach Geschmack
  • 2-3 Feigen

Methode

  • Gib den Senf zusammen mit den Feigen, dem Pfeffer und dem Honig in eine Schüssel. Gut mischen.
  • Brate die Cervelats in heißer Butter und brate sie 2-3 Minuten lang. Umdrehen und die andere Seite ebenfalls braten.
  • Serviere die Cervelats mit Feigen.

Was genau ist ein Cervelat?

Cervelat ist die Nationalwurst der Schweiz. Der Name Cervelat kommt von dem italienischen Wort cervello. Früher wurde die Cervelat aus Schweinefleisch hergestellt.

Die Cervelat ist eine Mischung aus Zutaten wie Schweinefleisch, Speck, Rindfleisch und Schweineschwarte. Auch einige Gewürze und Eis werden hinzugefügt.

Die Füllung des Cervalat wird zerkleinert, bevor sie in den Darm gegeben wird. Die auf dem Markt verkauften Cervelats enthalten oft Nitrate, da sie oft geräuchert werden. Nach dem Räuchern wird er gekocht und dann in Päckchen verpackt.

Gibt es noch andere Möglichkeiten, Cervelat zu kochen?

Neben dem Braten kannst du den Cervelat auch grillen oder kochen. Das Grillen der Cervelat ist eine beliebte Option. Es ist wichtig, dass du vor dem Grillen tiefe Einschnitte in die Cervelats machst. 

Dadurch wird das Innere des Cervelats gegrillt und gleichmäßig gegart. Außerdem wird der Cervelat dadurch knuspriger und attraktiver für den Verzehr. 

Womit kannst du Cervelat servieren?

Cervelat kann mit einem Stück Brot serviert werden. Er kann auch mit einem Burli-Brötchen serviert werden. Manche essen Cervelat auch gerne mit Salaten. Er kann auch zusammen mit Ketchup oder Senf serviert werden.

Wie kann Cervelat zubereitet werden?

Zutaten

  • 700 Gramm Schweinefleischabschnitte
  • 200 g mageres Rindfleisch
  • 100 g Schweinespeck
  • 4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander

Methode

  • Nimm das Schweinefleisch und reibe 5 Prozent Salz in das Schweinefleisch. Denke daran, dass mindestens 50 g Fett pro kg Fleisch benötigt werden. 
  • Bewahre das Fleisch für 2 Wochen im Kühlschrank auf. Nach 2 Wochen musst du das Fleisch abspülen, um das Salz zu entfernen. Schneide das Fleisch in ½ Zoll große Würfel.
  • Zerkleinere das Schweinefleisch so, dass es ⅜ Zoll groß bleibt.
  • Zerkleinere das Schweinefleisch mit ⅛ Zoll.
  • Vermische in einer Schüssel das Fleisch mit allen Gewürzen und der Kur. Bewahre sie in einem Behälter auf, der groß genug ist, um die Fleischstücke aufzunehmen. Bewahre den Behälter für 4 Tage im Kühlschrank auf.
  • Stopf sie in Rinderhälften oder heiße Brötchen. Du kannst sie auch in die Därme füllen.
  • Trockne das Fleisch für einen Zeitraum von 3 Wochen. Tu dies bei einer Temperatur von 50 Grad Fahrenheit.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Cervelat?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, was genau Cervelat ist, welche anderen Möglichkeiten es gibt, Cervelat zu kochen, und wie Cervelat zubereitet werden kann.

Referenz

https://www.swissmilk.ch/de/rezepte-kochideen/rezepte/LM200909_74/gebratene-cervelat-mit-feigensenf/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.