Wie kocht man ein ganzes Huhn?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie kocht man ein ganzes Huhn?“ mit einer ausführlichen Analyse der Methoden, die zum Kochen eines ganzen Huhns verwendet werden können. Außerdem stellen wir das Rezept für die Zubereitung einer Suppe aus dem ganzen Huhn und die Rezepte zum Backen, Braten und Grillen von ganzen Hühnern vor.

Wie kocht man ein ganzes Huhn?

Das ganze Huhn kann auf verschiedene Arten zubereitet werden, z.B. als Suppenhuhn, gebraten, gegrillt oder gebacken. All diese Rezepte werden in der Regel mit etwas Gemüse als Beilage zubereitet.

Rezept für die Zubereitung von Suppe aus ganzen Hühnern:

  • Nimm ein gebratenes Huhn, Suppengrün, Wasser, Pfeffer, Salz, Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Pimentkörner, Karotten, Kartoffeln, Lauch, gehackte Petersilie und eine Prise Muskatnuss.
  • Nimm das frisch zubereitete Brathähnchen.
  • Nimm einen Topf, füge 1,5 bis 2 Liter Wasser hinzu und gib das geputzte Suppengrün und die Gewürze in den mit Wasser gefüllten Topf.
  • Stelle den Topf auf den Herd und erhitze ihn, bis das Wasser zu kochen beginnt.
  • Sobald das Wasser kocht, reduziere die Hitze und lasse die Mischung etwa 45 Minuten lang köcheln.
  • Du kannst auch einen Kocher statt eines Topfes verwenden, da der Kocher nur 8 bis 10 Minuten braucht.
  • Nimm Kartoffeln und Karotten, wasche und schäle sie.
  • Schneide die Kartoffeln und Karotten in Würfel.
  • Nachdem das Huhn in der Suppe gegart ist, nimm das Huhn aus der Brühe und löse das Fleisch von den Knochen.
  • Schneide das Fleisch in Stücke und entfette die Brühe nach deinen Wünschen.
  • Gib das gehackte Gemüse hinzu und lass die Brühe weitere 15 Minuten köcheln.
  • Wenn das Gemüse gar ist, fügst du das Hähnchen hinzu und lässt die Mischung noch 2 Minuten köcheln.
  • Schalte die Hitzequelle aus und würze die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.
  • Nimm die Suppe in eine Servierschüssel und streue kurz vor dem Servieren gehackte Petersilie über die Suppe.

Rezept für die Zubereitung eines ganzen Huhns im Ofen:

  • Nimm 1 kg Hähnchen, Zwiebel, gehackte Petersilie, Knoblauchzehen, Butter, gefrorene oder getrocknete Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kartoffeln, Karotten, Brokkoli und nach Belieben weiteres Gemüse.
  • Heize den Ofen auf etwa 200 Grad Celsius vor.
  • Wasche das Hähnchen und tupfe es mit Papier oder einem Küchenhandtuch trocken.
  • Löse die Haut vorsichtig vom Fleisch.
  • Nimm weiche Butter. Gib gehackte oder gepresste Knoblauchzehen dazu. Füge Salz und Pfeffer hinzu und vermische alle Zutaten.
  • Reibe die Kräuterbutter sowohl über die Oberfläche als auch über die Innenseite der Haut des Hähnchens, damit das Fleisch zart und lecker wird.
  • Mische Salz, Pfeffer, Petersilie, Zwiebel und Knoblauchzehen und reibe diese Mischung über und in das Hähnchen.
  • Lege das ganze Huhn auf das Backblech und backe es etwa 30 Minuten lang.
  • In der Zwischenzeit nimmst du das Gemüse, wäschst und schälst es und schneidest es in Würfel. Würze es mit Salz, Pfeffer und anderen Kräutern.
  • Schalte den Ofen nach 30 Minuten aus und gib das Gemüse auf das Backblech.
  • Backe das Gemüse und das Huhn weitere 40 Minuten.
  • Ein ganzes Huhn mit Gemüse gebacken ist jetzt zum Verzehr bereit.

Rezept für das Braten von ganzen Hähnchen:

  • Nimm Hähnchen, Salz, Pfeffer, Zwiebel, Knoblauchzehen, Butterschmalz, Paprikapulver, Tomaten und Rapsöl.
  • Nimm das Huhn und reibe es mit Salz und Pfeffer von innen ein.
  • Nimm die Zwiebeln, schäle, wasche und würfle sie.
  • Hacke die Knoblauchzehen und gib die Zwiebel und den Knoblauch in den Bauch des Huhns.
  • Nimm eine Pfanne und schmelze die Butter darin bei niedriger Hitze. Gib das Paprikapulver in die Butter und bestreiche die Oberfläche des Hähnchens mit der geschmolzenen Butter.
  • Heize den Ofen auf etwa 150 Grad Celsius vor. Lege das Hähnchen auf ein Backblech und schiebe das Backblech in den Ofen.
  • Brate das Huhn 20 Minuten lang bei 150 Grad Celsius im Ofen.
  • In der Zwischenzeit nimmst du die Kartoffeln, schälst, wäschst, trocknest und schneidest sie in Würfel.
  • Vermische die Kartoffeln mit Öl und Salz und verteile die Kartoffeln auf der Auflaufform.
  • Nun brate das Huhn mit den Kartoffeln weitere 45 Minuten bei etwa 180 Grad Celsius.
  • Erhöhe die Temperatur nach 45 Minuten auf 210 Grad Celsius und brate das Huhn bei dieser Temperatur weitere 15 Minuten, damit die Haut der Kartoffeln und des Huhns knuspriger wird.
  • Schalte den Ofen aus und serviere das Hähnchen mit gebackenen Kartoffeln.

Rezept für das Grillen von ganzen Hähnchen:

  • Nimm Huhn, Bier, Hühnerhalter, Knoblauchzehen, Salz, Currypulver, Zimt, weißen Pfeffer, Zucker, Senf und Pflanzenöl.
  • Bereite zuerst die Marinade vor. Nimm die Knoblauchzehen, schäle sie und presse sie. Vermische den gepressten Knoblauch mit Currypulver, Salz, Zimt, Pfeffer, Zucker, Senf und Öl.
  • Nimm das Huhn und spüle es mit Leitungswasser ab. Tupfe es mit Hilfe eines Papiertuchs trocken.
  • Reibe die Oberfläche und das Innere des Huhns mit der Marinade ein.
  • Nimm Bier in den Flüssigkeitsbehälter oder Halter und lege das Huhn mit der hinteren Öffnung auf den Halter.
  • Gare das Hähnchen bei mittlerer Hitze etwa 80 bis 90 Minuten auf einem Drahtgestell des Kugelgrills.
  • 15 Minuten vor Ende der Garzeit das Hähnchen noch einmal mit der Marinade bestreichen.
  • Der Kochstatus kann anhand der Kerntemperatur überprüft werden, die 80 Grad Celsius erreichen sollte.
  • Serviere das Huhn mit der Sauce.

Hier erfährst du, welche gesundheitlichen Vorteile der Verzehr von ganzem Huhn hat.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie kocht man ein ganzes Huhn?“ mit einer ausführlichen Analyse der Garmethoden beantwortet, die für die Zubereitung eines ganzen Huhns verwendet werden können. Außerdem haben wir besprochen, welche Rezepte es für Suppe mit ganzem Huhn gibt und welche Rezepte zum Backen, Braten und Grillen von ganzem Huhn.

Zitate:

https://www.kochbar.de/rezept/158179/Huehnersuppe-aus-Brat-haehnchen.html
https://www.aldi-sued.de/de/r.ganzes-haehnchen-vom-grill.Article_RZ49161250000000.html
https://deavita.com/kochrezepte/ganzes-hahnchen-rezepte-brat-und-grillhahnchen.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.