Wie kocht man Garnelen für die Zubereitung eines Cocktails?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Garnelen für die Zubereitung eines Cocktails?“, indem wir auf verschiedene Methoden eingehen. Außerdem beantworten wir Fragen zum Krabbencocktail und verraten ein Rezept.

Wie kocht man Garnelen für die Zubereitung eines Cocktails?

Es gibt verschiedene Arten, die Shrimps für den Cocktail zu kochen.

Eine Möglichkeit ist eine Bratpfanne, befolge diese Schritte:

  1. Würze die Garnelen mit Salz und Pfeffer.
  2. Erhitze eine Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze. 
  3. Lege die Garnelen schrittweise in die Pfanne und lasse dabei etwas Platz zwischen ihnen (fülle die Pfanne nicht zu voll, damit kein Wasser austritt). 
  4. Auf jeder Seite etwa zwei Minuten bräunen lassen. 

Eine andere Art, mit kochendem Wasser zu kochen:

  1. Bringe das Wasser in einem großen Topf zum Kochen.
  2. Wirf die Garnelen in das kochende Wasser und koche sie, bis sie sich zu einem offenen „C“ zusammenrollen. Die Kochzeit hängt von der Größe der Garnelen ab. Sie brauchen etwa 3-4 Minuten, bis sie gar sind und eine rosafarbene Farbe bekommen.
  3. Dann die Garnelen abtropfen lassen und in eine Schüssel mit Eis geben (empfohlen) oder in kaltem Wasser in einem Sieb abtropfen lassen.

Garen der Garnelen auf Dampf:

  1. Koche Wasser in einem Kochtopf. 
  2. Fülle die Pfanne mit etwa drei Fingern Wasser und stelle sie auf hohe Hitze. 
  3. Lege den ausgehöhlten Dampfgarer oben auf den Schmortopf.
  4. Wenn du möchtest, kannst du den Zitronensaft und das Salz ins Wasser geben, anstatt sie direkt in die Garnelen zu geben. 
  5. Das sorgt für eine feinere Würze und verstärkt den natürlichen Geschmack der Garnelen.
  6. Das Wasser muss immer unter dem Niveau des Utensils sein, in dem die Garnelen liegen werden. 
  7. Lass das Wasser nicht durch das ausgehöhlte Gefäß laufen, in dem die Garnelen liegen, sonst kochst du sie, anstatt sie zu dämpfen.
  8. Gib die Garnelen in die Kasserolle. 
  9. Verteile die Garnelen in einer einzigen Schicht im ausgehöhlten Teil der Kasserolle und würze sie mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und anderen Gewürzen nach Belieben.

Ideal ist es, die Garnelen immer in einer einzigen Schicht zu halten. Wenn du aber welche aufstapeln musst, werden sie trotzdem gegart. Die Garung ist dann vielleicht nicht so gleichmäßig, aber das schadet der Zubereitung nicht.

Da sich in diesem Teil der Pfanne Löcher befinden, solltest du vermeiden, die Garnelen nach dem Würzen zu berühren, da sonst der größte Teil des Gewürzes ins Wasser fällt. Wenn du Salz in das Wasser gegeben hast, brauchst du es jetzt nicht direkt auf die Garnelen zu geben.

Welche Größe haben die Garnelen für einen Shrimpcocktail am besten?

Mittelgroße bis große Garnelen sind für dieses Gericht am besten geeignet. Die Größe hängt davon ab, wie du es servierst. Je kleiner die Tasse, desto kleinere Garnelen solltest du verwenden.

Außerdem kommt es darauf an, ob du die Garnelen bereits mit der Soße vermischt servierst, um sie löffelweise zu essen (kleinere Größe ist besser, sonst musst du die großen Garnelen zerkleinern) oder ob du sie auf dem Glasrand servierst (große Größe ist perfekt für eine einfachere Handhabung).

Kann ich gefrorene Garnelen für einen Garnelencocktail verwenden?

Ja, aber achte darauf, dass du es sauber (ohne Adern oder Verdauungstrakt) und geschält kaufst – mit oder ohne Schwanz, je nachdem, wie du es servieren willst.

Wie bereitet man einen Krabbencocktail zu?

Die Zutaten, die du brauchst:

  • 6 große Garnelen
  • 10 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Dose saure Sahne
  • 1 Esslöffel Tomatensaft
  • 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 1 Glas Cognac

Befolge diese Schritte für die Zubereitung eines Krabbencocktails:

  1. Gib die Garnelen in die Kasserolle. 
  2. Verteile die Garnelen in einer einzigen Schicht im ausgehöhlten Teil der Kasserolle und würze sie mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und anderen Gewürzen nach Belieben.
  3. Ideal ist es, die Garnelen immer in einer einzigen Schicht zu halten. Wenn du aber welche aufstapeln musst, werden sie trotzdem gegart. Die Garung ist dann vielleicht nicht so gleichmäßig, aber das schadet der Zubereitung nicht.
  4. Koche die Garnelen auf die von dir bevorzugte Weise (siehe Methoden oben) und stelle sie zum Garnieren beiseite.
  5. Kombiniere alle Zutaten für die Sauce.
  6. Gieße die Soße in einzelne Gläser und lege 2 Garnelen auf den Rand jeder Schale. Servieren.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie isst man Gambas?

Wie esse ich Garnelen mit Schale?

Wie isst man Garnelen?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Garnelen für die Zubereitung eines Cocktails?“ beantwortet, indem wir verschiedene Methoden vorgestellt haben. Außerdem haben wir Fragen zum Krabbencocktail beantwortet und ein Rezept vorgestellt.

Referenzen:

https://www.iglo.de/rezepte/rezeptkategorien/fisch-rezepte/garnelen-cocktail-classico-mit-cocktailsauce-und-eisbergsalat

https://www.kochbar.de/rezept/317468/Garnelen-Cocktail.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.