Wie kocht man Gnocchi für einen Auflauf?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Gnocchi für einen Auflauf?“, indem wir das Nudelrezept und 3 Soßenvarianten vorstellen.

Wie kocht man Gnocchi für einen Auflauf?

Zuerst bereiten wir die Nudeln zu.

Klassisches Rezept für Kartoffelgnocchi:

Zutaten

  • 6 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Tasse Weizenmehl
  • Salz nach Geschmack
  • Soße:
  • 1 Dose Tomatensauce
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Öl
  • 2 Rinderbrühe-Tabletten
  • 1/2 kg Hackfleisch
  • 1 Päckchen geriebener Käse

Methode der Zubereitung

  1. Koche die Kartoffeln in Wasser, bis sie weich sind.
  2. Schäle sie und lass sie durch den Entsafter laufen, solange sie noch heiß sind.
  3. Nach und nach das Mehl und das Salz hinzufügen und gut durchkneten.
  4. Lege den Teig auf einen bemehlten Tisch und rolle ihn aus.
  5. Schneide jede Rolle in etwa 2 cm große Stücke.
  6. In einem Topf mit reichlich Wasser und Salz zum Kochen bringen.
  7. Wenn das Wasser kocht, füge die Gnocchi hinzu, bis sie anfangen, aufzusteigen.
  8. Gib kaltes Wasser in eine Schüssel mit einem Sieb darin, nimm die bereits gekochten Gnocchi heraus und lege sie in das Sieb, um einen Temperaturschock zu bekommen.
  9. Wiederhole den Vorgang, bis die gesamte Pasta gekocht ist.
  10. Gut abtropfen lassen und die Gnocchi in eine feuerfeste Form geben und beiseite stellen.

Jetzt sehen wir 3 Soßenoptionen

Gnocchi-Auflauf mit Wurst und Spinat

Zutaten:

  • 240g dünne Wurst
  • ½ rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • ¼ Blumenkohl in Stücken
  • ½ Bund Blattspinat
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse Tomatensauce
  • 2 Tassen geriebener Mozzarella
  • 1 Tasse geriebener Parmesan

Methode der Zubereitung:

  1. Schneide die Wurst in Runden.
  2. Gib die Gnocchi nach und nach in einen Topf mit kochendem Wasser, damit sie nicht kleben bleiben.
  3. Wenn sie anfangen zu schwimmen, nimm sie aus der Pfanne und bewahre sie in einem gefetteten Behälter mit Öl auf.
  4. Erhitze eine Pfanne und brate die Peperoni an. Wenn sie goldbraun sind, gib die Zwiebel hinzu und brate sie weitere 2 Minuten an.
  5. Füge den Blumenkohl hinzu und brate ihn an, bis er goldgelb ist, dann gib den Blattspinat hinzu.
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Tomatensauce dazugeben.
  7. Die gekochten Gnocchi unterrühren.
  8. Vom Herd nehmen, mit Mozzarella und Parmesan bedecken und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 15 Minuten backen oder bis der Käse gebräunt ist.

Gnocchi-Auflauf mit Käsesoße

Zutaten:

  • 1 Liter Vollmilch
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Weizenmehl
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 200 g Provolone-Käse
  • 100 g Parmesankäse + zum Bestreuen
  • Eine Handvoll Petersilie zum Servieren
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Methode der Zubereitung:

  1. Gib die Butter in einen mittelgroßen Topf und erhitze sie bei niedriger Hitze.
  2. Wenn es geschmolzen ist, fügst du das Weizenmehl hinzu und rührst es zwei Minuten lang mit einem Silikonspatel oder Bambuslöffel um, bis es leicht golden ist.
  3. Nimm den Topf vom Herd und gib unter ständigem Schlagen die Milch hinzu.
  4. Kräftig umrühren und die Pfanne wieder auf den Herd stellen.
  5. Erhöhe die Hitze auf mittlere Stufe und rühre ohne Unterbrechung weiter, bis es kocht.
  6. Reduziere die Hitze und würze mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.
  7. Lass es etwa 12 Minuten kochen und rühre dabei gelegentlich um, bis es ein wenig eindickt.
  8. Die Käsesorten hinzufügen und umrühren, bis sie geschmolzen sind.
  9. Schalte den Herd aus und hebe die Soße auf, um die Gnocchi zu bedecken. (Wenn sie zu dick wird, verdünne sie mit etwas Milch)

Hühner-Gnocchi-Auflauf

Zutaten:

  • 1 Stück Hühnerbrust
  • Hühnerbrühe 1 Tablette
  • 1 Dose Gemüsegurke
  • Dosenpilze 50 Gramm
  • Zwiebel 1 Einheit
  • Knoblauch 3 Zehen
  • 1 Tasse Hüttenkäse
  • Creme 2 Kisten
  • Milch 150 Milliliter
  • Geriebener Käse 50 g
  • Knoblauch nach Geschmack
  • Olivenöl nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • grüne Oliven nach Geschmack
  • Petersilie nach Geschmack
  • Oregano nach Geschmack
  • Gemahlene Pfefferkörner nach Geschmack

Methode der Zubereitung:

  1. In einer Pfanne 1/2 gehackte Zwiebel mit 1 gehackten Knoblauchzehe in Olivenöl anbraten
  2. Gib die Milch hinzu (lass sie heiß werden).
  3. Die Sahne, dann den Quark und schließlich den geriebenen Käse hinzufügen.
  4. Lass es auf dem Feuer, bis es eindickt. 
  5. Umrühren (nicht kochen lassen).
  6. In einer Pfanne 1/2 gehackte Zwiebel mit 2 gehackten Knoblauchzehen und der Hühnerbrühe anbraten (bis sie goldgelb sind).
  7. Füge die Oliven, den Oregano, den schwarzen Pfeffer, das Salz und die Pilze hinzu und lass es kochen.
  8. Die Dose Erbsen, Petersilie und Schnittlauch hinzufügen.
  9. In einer feuerfesten Kasserolle einen Teil der Sauce auf den Boden geben, dann die gekochten Gnocchi, das Hähnchen und den Rest der weißen Sauce darauf geben, mit geriebenem Käse und geröstetem Knoblauch bestreuen und backen, bis sie gebräunt sind.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Gnocchi für einen Auflauf?“ beantwortet, indem wir das Nudelrezept und 3 Soßenvarianten vorgestellt haben.

Referenzen:

https://www.chefkoch.de/rezepte/664471168345483/Gnocchi-Auflauf-mit-Tomate-und-Mozzarella.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.