Wie kocht man Gulasch?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Gulasch?“, indem wir das klassische Rezept sowie Rezeptvarianten vorstellen.

Rindergulasch wird ganz einfach zubereitet. Damit das Gericht schmackhaft wird, ist es wichtig, dass du es in der Pfanne nicht übertreibst. Du musst auch die Gewürze richtig aufnehmen – Pfeffer, Paprika, du kannst auch Lorbeerblatt und Pfeffer verwenden. 

Generell liegt das Geheimnis für ein leckeres Gulasch darin, alle Zutaten richtig zu mischen. Wenn alles in Maßen ist, wird der Geschmack des Gulaschs erstaunlich sein.

Klassisches Gulasch Rezept

Zutaten:

  • 1 kg Schinken oder Schulter, gewürfelt
  • Weizenmehl zum Bestäuben
  • 2 Teelöffel süße Paprika
  • 2 Teelöffel scharfes Paprikapulver
  • 100 g Butter
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 gehackte Zwiebeln
  • 3 Esslöffel Wodka
  • 2 geschälte und geriebene Äpfel
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • 1 ½ Liter Kalbs- oder Rinderbrühe
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • ½ Zitronensaft
  • Schale von ½ Zitrone
  • ½ Tasse frische Sahne
  • frischer Thymian zum Abschmecken
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungsmethode

  1. Heize den Ofen auf 180ºC (mittlere Temperatur) vor.
  2. Schneide die Kappe von den Paprikaschoten ab und entferne die Kerne. Lege die Paprikaschoten auf ein Backblech, schiebe sie in den vorgeheizten Ofen und backe sie 1 Stunde lang. Dann schälen und beiseite stellen.
  3. In einer Schüssel die Fleischwürfel mit süßem Paprika, scharfem Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Streue ein wenig Weizenmehl darüber. Dadurch bekommt das Fleisch eine schönere Farbe. Reservieren.
  4. Stelle eine Pfanne auf mittlere Hitze. Wenn sie heiß ist, gib die Fleischwürfel hinein und lass sie gleichmäßig braun werden. Schalte die Hitze aus und gib das Fleisch in eine Schüssel.
  5.  Steche die Knoblauchzehe mit einer Gabel ein und reibe sie auf dem Boden der Pfanne ein, in der du das Fleisch angebraten hast.
  6. Stelle die Pfanne auf mittlere Hitze und gib die Zwiebel hinzu. Wenn die Zwiebel etwas trocken ist, gib das Öl, die Butter und die geriebenen Äpfel hinzu. Rasch umrühren und das Fleisch hinzufügen. Lass es braun werden.
  7. Das Fleisch muss mit Wodka flambiert werden. Dazu schiebst du mit einem Löffel alle Fleischwürfel auf eine Seite der Pfanne. 
  8. Gib den Wodka auf die leere Seite und lass diese Seite der Pfanne vorsichtig über die Herdflamme kippen. Eine Flamme sollte den Boden der Pfanne bedecken.
  9. Gieße das Fleisch mit dem Weißwein und lasse ihn verdampfen. Gib nach und nach die Rinderbrühe und die Thymianblätter hinzu. Wenn die Brühe getrocknet ist, lass sie weitere 5 Minuten kochen und schalte den Herd aus.
  10. Püriere die gerösteten Paprikaschoten mit etwas Kalbsfond in einem Mixer. Gib diese Creme in die Pfanne mit dem Fleisch. 
  11. Zum Kochen bringen, den Zitronensaft und die Zitronenschale sowie die frische Sahne hinzufügen. 

Variationen vom Originalrezept:

Georgien Gulasch

Durch die Verwendung von Rotwein und Essiggurken erhält das nach diesem Rezept gekochte Fleisch einen sehr ungewöhnlichen Geschmack. Und es passt gut zu Reisbrei.

Zutaten:

  • 400-500 Gramm Rinderpulpe,
  • eine halbe Tasse trockenen Rotwein,
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Stücke Essiggurke,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree,
  • 2 Esslöffel Brühe,
  • ein Esslöffel Weizenmehl
  • gemahlener schwarzer Pfeffer, Salz.

Zubereitungsmethode:

  1. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden, in einer Pfanne in Öl anbraten und fein gehackte Zwiebeln zu dem Fleisch geben.
  2. Danach salzen und pfeffern und das Fleisch unter ständigem Rühren 5-7 Minuten bei starker Hitze anbraten. Dann mit Mehl bestreuen und weitere 5 Minuten braten.
  3. Dann musst du die Tomaten pürieren, die Gurken in Würfel schneiden und den Knoblauch hacken. All das wird in die Pfanne gegeben, mit der Brühe und dem Wein aufgegossen und 30-40 Minuten bei geschlossenem Deckel gekocht.
  4. Gulasch auf Georgisch kann mit einem Reisgericht serviert werden. 
  5. Für einen schönen und würzigen Geschmack kannst du das Gulasch mit gehacktem Dill bestreuen.

Gulasch in der Mikrowelle gekocht

Da bei diesem Rezept Wein verwendet wird, ist der Geschmack des Fleisches besonders raffiniert und würzig. Und in der Mikrowelle ist es in ein paar Minuten zubereitet.

Zutaten:

  • 500 Gramm Rindfleisch,
  • 50 Milliliter trockener Rotwein,
  • große Zwiebel,
  • Paprika
  • 2 geschälte Tomaten,
  • Brühwürfel.

Zubereitungsmethode:

  1. Fleisch, Paprika und Zwiebeln sollten gehackt und zusammen in eine hohe Pfanne oder Schüssel mit Deckel gegeben werden.
  2. Die Schüssel mit den Fleischscheiben sollte 4-5 Minuten bei 100% Leistung gedünstet werden.
  3. Dann musst du die Tomaten schneiden, die du ebenfalls zum Fleisch geben musst.
  4. Danach musst du die Brühe mit Rotwein trocknen und in das Gulasch gießen. In einem verschlossenen Behälter mit 100% Energie solltest du das Gulasch weitere 6 bis 7 Minuten kochen. 
  5. Serviere.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie macht man ein falsches Filetgulasch?

Musst du das Fleisch für Gulasch vorher anbraten?

Welches Gemüse kann man zum Gulasch geben?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Gulasch?“, indem wir das klassische Rezept sowie Rezeptvarianten vorstellen.

Referenzen:

Gulasch Rezepte | Chefkoch

https://www.essen-und-trinken.de/gulasch

Gulasch Kochzeit: Die optimale Dauer (kochen-mit-genuss.org)

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert