Wie kocht man italienische Pasta für 10 Personen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man italienische Pasta für 10 Personen?“, indem wir ein Rezept teilen und besprechen, wie man die Mengen der Pasta berechnet.

Wie kocht man italienische Pasta für 10 Personen?

Dieses Rezept für Spaghetti nach Bolognese-Art für 10 Personen ist die Art von einfachem und schnellem Komfortessen, das deiner Familie und deinen Freunden schmecken wird, ohne dich zu sehr zu beanspruchen. So verbringst du nicht zu viel Zeit in der Küche und hast genug Zeit, um deine Gäste zu bewirten.

Zutaten

  • 3 Pakete Spaghetti-Nudeln
  • 4 Dosen mit geschälten Tomaten
  • 2 Pfund Rinderhackfleisch
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 6 Knoblauchzehen
  • 500 g Gorgonzola
  • Oregano nach Geschmack 
  • 1 Weißweinglas
  • Olivenöl nach Geschmack 
  • Salz nach Geschmack

Anweisungen

  1. Um die Spaghetti zuzubereiten, sammle die Zutaten. Erhitze das Öl in einer großen Pfanne, bis es sehr heiß ist.
  2. Brate die Zwiebeln an, bis sie goldgelb sind, und gib dann die geraspelten Karotten und Zwiebeln dazu. 
  3. Koche die Soße 30 Minuten lang, oder bis sie eingekocht ist, nachdem du die Dosentomaten und den Knoblauch hinzugefügt hast. 
  4. Zerdrücke in dieser Zeit die geschälte Tomate mit einem Holzlöffel.
  5. In der Zwischenzeit gibst du die Nudeln mit einer Prise Salz in einen Topf mit kochendem Wasser.
  6. Brate das Rinderhackfleisch separat in einer großen heißen Pfanne mit etwas Öl an.
  7. Wenn das Fleisch gar ist, nimm es aus der Pfanne und gib, solange es noch heiß ist, den Weißwein hinzu und verquirle ihn, um den Geschmack zu entfernen.
  8. Reduziere die Flüssigkeit in der Pfanne um die Hälfte, indem du ein wenig Wasser hinzugibst. 
  9. Gut mit der Tomatensauce vermischen.
  10. Gib das Fleisch, das Basilikum und den Oregano in die Tomatensauce. Die gekochten Nudeln dazugeben und gut umrühren.
  11. Den Gorgonzolakäse zerbröckeln und zusammen mit dem Fleisch in die Tomatensauce geben, bis er vollständig geschmolzen ist.
  12. Rühre die Nudeln unter, bis sie vollständig mit der Soße bedeckt sind.

Anmerkungen:

  • Damit alles gut gewürzt ist, muss die Tomatensoße ziemlich gleichmäßig sein, bevor du die Nudeln dazu gibst. 
  • Wenn du eine andere Käsesorte möchtest, kannst du sie verwenden, solange sie auf dem Teller gut schmilzt. Du kannst ihn nach dem Servieren mit Mozzarellakäse belegen.

Wie du siehst, ist dieses Pasta-Rezept für 20 Personen wirklich einfach zuzubereiten. Allerdings braucht die Tomatensoße einige Zeit, um sich zu setzen und ihren Geschmack zu entfalten. Das klassische Ragù alla Bolognese, eine reichhaltige Tomatensauce, die über mehrere Stunden köchelt, ist die Inspiration für dieses Gericht.

Mit unseren Abwandlungen sind diese Spaghetti nach Bologneser Art einfacher zuzubereiten, ohne auf den exquisiten Geschmack zu verzichten, den ein solches Gericht erfordert. Lasse einen Teil der Soße verdunsten, während sie kocht, aber stelle sicher, dass du mehr als genug hast, um die Spaghetti zu bedecken.

Auch wenn es nicht notwendig ist, kannst du deinem Hackfleisch Wurst hinzufügen, um es noch besser zu machen. Schneide das Basilikum oder den Oregano, das sorgt für einen hervorragenden Geschmack. Du kannst jede Art von Nudeln verwenden, die du möchtest, aber wir empfehlen eine dickere Sorte.

Benötigte Mengen an Spaghetti zum Kochen für 10 Personen

Obwohl es verschiedene Faktoren zu berücksichtigen gibt, bevor du die richtigen Zahlen angibst, ist es gar nicht so schwer, die Mengen für eine Pasta-Mahlzeit für 10 Personen zu berechnen, wie es scheint.

Laut Experten sollten die trockenen Spaghetti-Nudeln mindestens 75g bis 115g pro Person betragen, also durchschnittlich 100g pro Person oder 4 Pakete mit 500g Nudeln.

 In unserem Rezept verwenden wir jedoch eine Soße nach Bolognese-Art, die dich satt macht, vor allem mit dem Hackfleisch.

Um Platz für unsere reichhaltige Tomaten- und Fleischsauce zu schaffen, haben wir die Menge der Spaghetti etwas reduziert. Im Zweifelsfall solltest du etwas mehr Pasta und Fleisch hinzufügen, damit immer etwas übrig bleibt, auch wenn deine Gäste das Essen wiederholen.

Es gibt zwar Massemesser, aber das Abmessen der Menge für 20 Personen wird einige Zeit dauern. Du kannst anstelle von Rinderhackfleisch auch eine andere Fleischsorte verwenden, zum Beispiel Hähnchen. Die Franc-Nudeln sind köstlich und lassen sich gut mit verschiedenen Soßen kombinieren.

Andere Saucen, die du beim Kochen für 10 Personen berücksichtigen solltest:

Wir haben eine Bolognesesoße zu unserem Nudelgericht für 20 Personen gemacht, aber du kannst auch mit anderen Soßen experimentieren, indem du die Menge der Nudeln je nach Soße veränderst.

Die Pilzsauce zum Beispiel wird mit saurer Sahne und frischen Pilzen zubereitet. Brate einfach etwas Speck in einer Pfanne an und gib dann die Pilze und die Sahne zum Schluss dazu. Lecker ist es, wenn du nicht vergisst, am Ende den geriebenen Käse hinzuzufügen.

Du kannst auch mit verschiedenen Zutaten experimentieren, um die vielen Soßensorten, die du kennst, abzuwandeln, einschließlich der in unserem Rezept. Wurst, Oliven, verschiedene Gemüsesorten und sogar verschiedene Käsesorten helfen bei der Differenzierung.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man italienische Pasta für 10 Personen?“, indem wir ein Rezept teilen und besprechen, wie man die Mengen der Pasta berechnet.

Referenzen:

https://www.pastatelli.com/blog/wie-viele-nudeln-braucht-man-pro-person-n85

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.