Wie kocht man Jasminreis?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Jasminreis?“ und geben Informationen darüber, wie man Jasminreis auf dem Herd und im Kocher zubereitet, sowie einige Tipps, die man zum Kochen von Jasminreis braucht.

Wie kocht man Jasminreis?

Um Jasminreis zu kochen, wasche ihn und koche ihn dann 15-20 Minuten auf dem Herd. Achte darauf, dass du den Reis mit einem Deckel abdeckst, damit er gut garen kann.

Wie bereitet man Jasminreis auf dem Herd zu?

  • Wasche den Jasminreis etwa 2-3 Mal in Wasser. Es ist wichtig, die Stärke aus dem Reis zu entfernen. 
  • Gib nun den Reis in einen mittelgroßen Topf. Für 225 g Reis brauchst du 350 ml Wasser.
  • Füge auch Salz hinzu. Das Verhältnis von Reis zu Wasser sollte 1:1,5 sein. Lass den Reis und das Wasser bei mittlerer Hitze köcheln.
  • Lass den Reis und das Wasser bei mittlerer Hitze köcheln. Vermeide es zu kochen, da der Reis sonst klebrig wird. Rühre den Reis um.
  • Decke den Reis mit einem Deckel ab und lass ihn 15-20 Minuten kochen. Du kannst dafür einen hitzebeständigen Deckel verwenden.
  • Schalte den Reis nach 15-20 Minuten aus, nimm den Deckel nicht vom Reis. Lass ihn noch 5 Minuten stehen. Der Dampf kocht den Reis weiter, auch wenn die Hitze ausgeschaltet ist.
  • Zerdrücke den Reis mit einer Gabel. 

Wie kocht man Jasminreis in einem Kocher?

  • Wasche den Reis mit Wasser.
  • Gib den Reis in einen Reiskocher und füge Wasser hinzu. Füge ein wenig Salz hinzu, um den Geschmack des Reises zu verstärken. In der Regel reicht ein Verhältnis von 1:1 für Reis und Wasser in einem Reiskocher aus.
  • Schalte den Reiskocher ein und lass den Reis kochen. Er schaltet sich automatisch ab, wenn der Reis gut gekocht ist.
  • Lasse den Reis auch nach dem Ausschalten noch etwa 15 Minuten im Reiskocher stehen.
  • Fluffle den Reis mit einem Spatel auf, bevor du ihn servierst.

Welche Tipps brauchst du, um den Reis zu kochen?

  • Wenn der Reis trocken ist, hilft die Zugabe von Wasser beim Kochen des Reises. Das würde in 5-10 Minuten geschehen. Wenn der Reis feucht ist, kannst du ihn zugedeckt 5-10 Minuten kochen.
  • Achte darauf, dass du den Reis gründlich wäschst. Das hilft dabei, die Stärke aus dem Reis zu entfernen. Außerdem wird so verhindert, dass die Reiskörner aneinander kleben bleiben. 
  • Wenn du Reis in einem Reiskocher zubereiten willst, ist es besser, die Anweisungen in der Bedienungsanleitung zu lesen, bevor du mit der Zubereitung des Reises beginnst.
  • Bestimmte Arten von Reiskochern haben verschiedene Arten von Kochetiketten. Wähle das Etikett aus, auf dem du den Reis kochen möchtest.
  • Nachdem du den Herd ausgeschaltet hast, solltest du den Reis einige Minuten ruhen lassen, bevor du ihn servierst. Das liegt daran, dass der Reis auch nach dem Ausschalten der Hitze noch gekocht wird und der Reis nicht aneinander kleben bleibt.
  • Wenn du den Reis in der Mikrowelle kochst, achte darauf, dass du eine mikrowellensichere Schüssel verwendest. In der Mikrowelle solltest du den Reis nur 10 Minuten aufbewahren.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie schmeckt brauner Reis?

Solltest du Reis salzen?

Wie viel Gramm Reis pro Person?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Jasminreis?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie man Jasminreis auf dem Herd und im Kocher zubereitet, sowie einige Tipps, die man zum Kochen von Jasminreis braucht.

Referenz

https://de.wikihow.com/Jasminreis-zubereiten

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.