Wie kocht man Kartoffelsuppe?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Kartoffelsuppe?“ und geben Informationen über die Zubereitung der Kartoffelsuppe, Tipps für die Zubereitung und die Lagerung.

Wie kocht man Kartoffelsuppe?

Für die Kartoffelsuppe schälst du die Kartoffeln und schneidest sie in Würfel. Säubere das Suppengrün und gib es dann in die Schüssel mit den Kartoffeln. Gib die Gemüsebrühe zu dem Gemüse und stelle es auf den Herd.

Lasse sie 20-25 Minuten lang köcheln. Gib die Mischung in einen Mixer, um sie zu pürieren. Sobald das Gemüse püriert ist, gibst du es zurück in den Mixer und pürierst es. Nachdem das Gemüse püriert ist, füge Salz, Pfeffer und andere Gewürze hinzu.

Bringe die Suppe zurück auf den Herd und beginne die Suppe zu kochen. Koche sie für 3-4 Minuten. Sobald das erledigt ist, kannst du Eigelb und Sahne in einer separaten Schüssel vermischen. 

Nachdem du sie gut vermischt hast, gibst du sie in die Suppe. Gut mischen und eine Minute kochen lassen, bevor du den Herd ausschaltest. Servieren.

Wie bereitet man Kartoffelsuppe zu?

Zutaten

  • 2 Tassen Kartoffeln
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 Teelöffel Muskatnuss
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffern nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Eigelb
  • ¼ Tasse Sahne
  • 2 Tassen Gemüsebrühe

Methode

  • Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Form von Würfeln.
  • Säubere das Suppengrün und gib das gesamte Gemüse in einen Topf. Gib die Gemüsebrühe hinzu und lass sie 25-30 Minuten köcheln.
  • Gib die Mischung in einen Mixer und püriere sie. Sobald sie püriert ist, bringst du sie zurück auf den Herd und fügst Salz, Pfeffer und andere Gewürze hinzu, falls gewünscht.
  • Verquirle das Eigelb in einer anderen Schüssel. Gib das Eigelb zur Sahne und gib dann die Sahne-Eigelb-Mischung in die Suppe. Eine Minute lang köcheln lassen und dann den Herd ausschalten.

Was sind die Tipps für die Zubereitung von Kartoffelsuppe?

  • Die Zugabe von Sahne kann der Kartoffelsuppe eine perfekte Cremigkeit verleihen. Wenn du jedoch eine vegane Version möchtest, ersetze die Sahne durch Sojasahne oder Hafersahne. Du kannst auch Crème fraîche anstelle von Sahne verwenden.
  • Auch die Zugabe von Käse kann die Suppe leckerer machen. Du kannst geriebenen Käse am Ende des Kochvorgangs hinzufügen.
  • Koche die Suppe nicht zu lange, nachdem du Sahne und Eigelb hinzugefügt hast, da sie anfangen können zu gerinnen und die Konsistenz der Suppe verderben können. 
  • Du kannst die Suppe auch mit grünen Zwiebeln und Schnittlauch garnieren.
  • Wenn du möchtest, dass die Suppe einen krautigen Geschmack bekommt, füge Kräuter wie Thymian, Rosmarin oder Petersilie hinzu.
  • Wenn du möchtest, dass die Suppe einen herzhafteren Geschmack bekommt, kannst du sie mit Speck verfeinern. Dazu würfelst du den Speck in kleine Stücke und brätst ihn ordentlich an, bevor du ihn in die Suppe gibst.
  • Die Zugabe von Gewürzen kann den Geschmack der Suppe weiter verbessern. Du kannst damit beginnen, indische Gewürze, italienische Gewürze, Cajun-Gewürze, Taco-Gewürze oder Za’atar-Gewürze hinzuzufügen.

Wie lagert man Suppe?

Bewahre die Suppe für 2-3 Tage im Kühlschrank auf.

Weitere FAQs zu Suppen, die dich interessieren könnten.

Kannst du Hühnersuppe essen, wenn du Durchfall hast?

Wie lange dauert es, ein Suppenhuhn zu kochen?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie macht man Kartoffelsuppe?“ beantwortet und Informationen über die Zubereitung der Kartoffelsuppe, Tipps für die Zubereitung und die Lagerung der Kartoffelsuppe gegeben.

Referenz

https://www.essen-und-trinken.de/rezepte/38277-rzpt-schnelle-kartoffelsuppe

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.