Wie kocht man mit aufgegossenem Tee?

In diesem kurzen Artikel befassen wir uns mit der Frage „Wie kocht man mit aufgegossenem Tee?“, indem wir verschiedene Möglichkeiten vorstellen und Beispiele für Gerichte mit aufgegossenem Tee geben, die du ausprobieren kannst.

Jeder weiß, dass Tee ein gesundes Getränk ist, das von Teeliebhabern auf der ganzen Welt geliebt wird. Die Technik, Tee in der Küche zum Verfeinern von süßen und herzhaften Gerichten zu verwenden, ist jedoch nicht jedem bekannt. 

Wie kocht man mit aufgegossenem Tee?

1. Bereite Fleisch und Fisch zu, indem du sie räucherst. 

Instruktionen:

  1. Bereite einen Boden aus grobem Salz, Zucker und Teeblättern in einer mit Alufolie ausgelegten Pfanne vor. 
  2. Lege das Fleisch oder den Fisch auf das Papier und beträufle es mit einer Mischung aus Öl, Zitrone, Pfeffer und Salz.
  3. Verschließe das Papier mit einem kleinen Loch, damit der Dampf entweichen kann. 
  4. Nach 10 Minuten bei niedriger Hitze ist er fertig. 

2. Bereite das Fleisch und den Fisch vor, indem du sie marinierst. 

Bereite deinen Lieblingstee zu und kombiniere ihn mit deiner bevorzugten Marinade. Lasse das Fleisch oder den Fisch 5 bis 6 Stunden ruhen. Gare es danach im Ofen oder in der Pfanne. 

3. Mache deine eigene Masse 

Mache einen Aufguss mit Wasser oder Milch deines Lieblingstees und verwende das Ergebnis in den Mengen, die im Rezept für den Teig oder das Gebäck angegeben sind. Süße und pikante Speisen profitieren von der Zugabe von Geschmack und Farbe. 

4. Gib dem Öl und dem Zucker einen Geschmack. 

Du kannst fantastische Aromen erhalten, indem du etwas von deinem Lieblingstee in den Ölbehälter gibst. Du kannst auch etwas aromatischen Tee in die Zuckerdose geben, ihn gut umrühren und ein paar Tage ziehen lassen, bevor du ihn absiebst. 

5. Die Teeblätter mahlen 

Gib die Blätter in einen Zerkleinerer und füge den gemahlenen Tee sofort zu deinem Essen hinzu. 

6. Getränke und Smoothies zubereiten 

Ziehe den Tee auf und gib ihn dann zusammen mit den Früchten, dem Eis und den anderen Zutaten in einen Mixer und püriere ihn, bis er glatt ist. Eine andere Möglichkeit ist die Herstellung von Tee-Eiswürfeln: Einfach den Aufguss in eine Form gießen und einfrieren. Teeeis kann zu Smoothies hinzugefügt oder zum Kühlen anderer Getränke verwendet werden. 

7. Baue Tee in deine Rezepte ein 

Verwende den Tee als Flüssigkeitsersatz in deinen Lieblingsrezepten, indem du ihn in Wasser oder Milch aufgießt. Tee ist eine vielseitige Zutat, die zum Würzen von süßen und herzhaften Rezepten sowie zum Nachkochen von Fisch und Fleisch verwendet werden kann. Lass deiner Fantasie freien Lauf. 

Wir haben für dich eine Liste mit Rezepten auf Teebasis zusammengestellt, die dich begeistern werden.

Gebratenes Rindfleisch und Gemüse mit grünem Tee

Zutaten 

  • 1 Esslöffel Pflanzenöl 
  • 400 g Rumpsteak in Streifen
  • 1 Pfund Brokkoli, in Büschel geschnitten 
  • 2 Esslöffel Schnittlauch (gehackt) zum Bestreuen 
  • 1 Karotte in dünne Scheiben geschnitten 
  • 1 Zwiebel, entblättert 

Sauce 

  • 1 Esslöffel Speisestärke 
  • Grüner Tee, 1/2 Tasse (Tee) 
  • Ketchup, 1 Esslöffel. 
  • 2 Esslöffel Sojasauce 
  • Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. 

Zubereitungsmethode 

  1. Brate das Rindfleisch in einer Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze 4 Minuten lang, oder bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. 
  2. Brate den Brokkoli, die Karotten und die Zwiebel 5 Minuten lang an. 
  3. Gieße den mit Maisstärke aufgegossenen Tee zusammen mit dem Ketchup, der Sojasauce, dem Salz und dem Pfeffer in den Eintopf. 
  4. Rühre 2 Minuten lang um, oder bis die Mischung eingedickt ist. 
  5. Auf einer Platte servieren und mit Schnittlauch bestreuen. 

Mit schwarzem Tee marinierte Hühnerbrust 

Methode der Zubereitung:

  1. Koche eine halbe Tasse schwarzen Tee und stelle ihn zum Abkühlen beiseite. 
  2. Wenn die Sauce abgekühlt ist, gib ein paar Tropfen Zitronensaft, zwei gehackte Knoblauchzehen, einen Teelöffel feines Salz und eine Prise Pfefferkörner hinzu. 
  3. Wickle das Huhn in die Mischung ein und stelle es zum Marinieren für mindestens acht Stunden in den Kühlschrank. 
  4. Grill das Hähnchen und würze es mit Sesam. 

Apfel-Buttermilch mit grünem Tee zubereiten 

  1. 300 g Reineta-Apfel, in Würfel geschnitten und mit einer Prise Zimt gebraten.
  2. Lege den Apfel in ein Glas, in dem du die Sahne aufbewahren wirst.
  3. 500 g Sojadrink, erhitzt, aber nicht kochend 1 g grüne Teeblätter, etwa 5 Minuten ziehen lassen.
  4. Vier Eigelb, 70 g braunen Zucker und 15 g Maisstärke verquirlen. 
  5. Gieße das heiße Sojagetränk nach und nach in die Eigelbe und rühre dabei ständig mit den Stäbchen um. 
  6. Unter häufigem Umrühren zum Kochen bringen, ohne zu kochen. 
  7. Gib ihn nach dem Kochen in den Behälter mit dem Apfel und stelle ihn zum Abkühlen beiseite. 
  8. Falls gewünscht, mit 40 g braunem Zucker bestreuen und mit einem Küchenbrenner abflämmen. 

Salat mit Garnelen und Matcha-Joghurt-Dressing 

Methode der Zubereitung:

  1. Schneide eine Gurke und eine Karotte in hauchdünne Scheiben. 
  2. 100 g Garnelen, gekocht mit ein wenig Salz und Öl 
  3. In die Sauce kommen ein halber Becher Joghurt, ein halber Teelöffel Matcha, der Saft einer halben Zitrone, eine Prise Oregano, eine weitere Prise Pfeffer und ein halber Esslöffel Olivenöl extra vergine. Alles sollte gründlich vermischt werden. 
  4. Richte die Garnelen auf einer Platte mit einem grünen Salat deiner Wahl an. 
  5. Sesam darüber streuen und mit Matcha-Sauce beträufeln.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Kannst du heißen Tee in den Kühlschrank stellen?

Wie schmeckt Oolong-Tee?

Kann Tee verfallen?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir uns mit der Frage „Wie koche ich mit aufgegossenem Tee?“ befasst, indem wir verschiedene Möglichkeiten vorgestellt und Beispiele für Gerichte mit aufgegossenem Tee genannt haben, die du ausprobieren kannst.

Referenzen:

https://www.essen-und-trinken.de/tee/74678-cstr-rezepte-koestlich-kochen-mit-tee

https://www.brigitte.de/rezepte/rezepte–kochen-und-backen-mit-tee-10018046.html

https://www.kuechengoetter.de/heissgetraenke/tee

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.