Wie kocht man mit Rucola?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man mit Rucola?“, indem wir verschiedene Möglichkeiten und Rezeptideen aufzeigen.

Rucola ist eine fantastische Nährstoffquelle für unseren Körper, und er spielt dabei eine wichtige Rolle. Das Gemüse ist gut für alle, die sich gesund, abwechslungsreich und leicht ernähren wollen, denn es hat wenig Kalorien. 

Rucola-Rezepte sind nicht nur lecker, sondern auch alltagstauglich und einfach zuzubereiten – vor allem für Menschen, die abnehmen, aber nicht viel essen wollen.

Es gibt in der Tat zahlreiche Gründe, Rucola in deine Küche zu integrieren. Der Verzehr von Rucola, der reich an Antioxidantien wie den Vitaminen A, C und K ist, stärkt das Immunsystem und hilft, Krebs und anderen Krankheiten wie Grippe und Erkältungen vorzubeugen. 

Viele Menschen essen Rucola nur frisch und sind sich nicht bewusst, dass sie durch die Zubereitung ihre Speiseoptionen erweitern können. Rucola kann auf viele verschiedene Arten zubereitet werden.

Wie kocht man mit Rucola?

Du kannst Rucola auf verschiedene Arten zubereiten.

Gestampfter Rucola

Methode der Zubereitung:

  1. Fülle einen Topf zur Hälfte mit Salzwasser. Fülle einen großen Topf bis zur Hälfte mit Wasser und stelle ihn beiseite. 
  2. Gib gerade so viel Wasser hinzu, dass Dampf entsteht und der Rucola gar wird. 
  3. Gib für mehr Geschmack eine Prise Salz in die Pfanne.
  4. Bringe das Wasser zum Kochen. Erhitze das Wasser im Topf bei starker Hitze, bis es zu kochen beginnt. 
  5. Reduziere die Hitze, bis es blubbert.
  6. Lege den Rucola in einen Dämpfkorb über kochendes Wasser. 
  7. Wenn du keins hast, verwende ein Sieb oder ein Metallsieb, aber lass den Gegenstand nicht mit dem Wasser in Berührung kommen. 
  8. Bedecke die Pfanne, um den Dampf im Inneren zu halten, und gib die gewünschte Menge Rucola hinzu. 
  9. Lasse den Rucola zwei bis drei Minuten im erhitzten Wasser welken. 
  10. Dämpfe sie ein paar Minuten, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. 
  11. Nimm den Korb vorsichtig aus der Pfanne und serviere das Gemüse.

Sautierter Rucola

Zutaten

  • 1 Bund Rucola
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 2 Stück gewürfelte Tomaten
  • 150 ml Tomatensauce
  • genug Öl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Methode der Zubereitung

  1. Die Rucolablätter gut waschen, grob hacken und beiseite stellen.
  2. Schneide die Zwiebel und die Tomaten in Würfel und hacke die Knoblauchzehen fein.
  3. Brate die Zwiebel und den Knoblauch in einer Pfanne mit ein wenig Öl an.
  4. Den Rucola dazugeben und 5 Minuten kochen, bis die Blätter anfangen zu welken.
  5. Die Tomatensauce dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Zum Schluss die Tomatenwürfel dazugeben, gut verrühren, den Herd ausschalten und sofort servieren.

Rezepte mit Rucola:

Rucola-Pesto, Filet und geröstete Kartoffeln

Zutaten:

Für das Pesto
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Tasse oder mehr natives Olivenöl extra
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • Salz nach Geschmack
Für die Kartoffeln
  • 4 große Kartoffeln
  • Petersilienstängel (oder das Kraut deiner Wahl)
  • Salz nach Geschmack
Für das Steak
  • 1 großes Lendensteak (2 Finger hoch)
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Olivenöl zum Grillen

Zubereitungsmethode:

  1. Rucola, Knoblauch und Pinienkerne in einer Küchenmaschine oder einem Mixer zerkleinern und nach und nach das Öl hinzufügen, bis eine Soße entsteht. 
  2. Wenn möglich, stelle den Mixbecher oder die Küchenmaschine vor dem Mixen in den Gefrierschrank. So oxidieren die Blätter nicht und bleiben grün. 
  3. Schneide die Kartoffeln der Länge nach durch und koche sie 10 Minuten lang in Salzwasser und Petersilienstängeln (oder einem anderen Kraut deiner Wahl, das die Kartoffeln würzt) vor. 
  4. Lass die Kartoffeln abtropfen und backe sie im Ofen, bis sie gebräunt sind. Passe Salz und Pfeffer beim Servieren an.
  5. Für das Steak erhitzt du eine Bratpfanne und gibst einen Spritzer Öl hinein. Wenn die Pfanne heiß ist, gib das Fleisch hinein. 
  6. Auf beiden Seiten verschließen und mit Salz und Pfeffer würzen. 
  7. Für ein mittelgroßes Steak brate es 5 bis 7 Minuten auf jeder Seite. 
  8. Wenn es gut durch sein soll, lass es noch ein bisschen länger. Lass das Fleisch ein paar Minuten ruhen, bevor du es mit den Kartoffeln und dem Pesto servierst.

Makkaroni mit Speck und Rucola

Zutaten:

  • 500 g Makkaroni
  • 200 g gewürfelter Speck
  • 5 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Safran
  • 1/2 Bund gehackter Rucola
  • Grüner Geruch nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl und Parmesankäse nach Geschmack
  • 1/2 Zitronensaft

Methode der Zubereitung:

  1. Koche die Makkaroni nach Packungsanweisung und reserviere 1 Tasse Nudelwasser.
  2. Nudeln kochen.
  3. Braten Sie den Speck in einer großen Pfanne goldgelb an, fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie ihn für
  4. 1 Minute, füge den Safran, den Rucola und die Petersilie hinzu und passe das Salz an.
  5. Die Nudeln hineingeben und gut mit den Gewürzen vermischen, das reservierte Wasser hinzufügen und mit
  6. Zitrone, Olivenöl und geriebenem Parmesankäse abschmecken.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man mit Rucola?“, indem wir verschiedene Möglichkeiten und Rezeptideen aufzeigen.

Referenzen:

https://www.chefkoch.de/rs/s0/rucola+kochen/Rezepte.html
https://www.chefkoch.de/rs/s0/rucola/Rezepte.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.