Wie kocht man Muscheln?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Muscheln?“, indem wir verschiedene Methoden zeigen und Tipps geben.

Wie kocht man Muscheln?

Muschelfleisch muss nicht über einen längeren Zeitraum gekocht werden.

Muscheln, die zu lange in kochendem Wasser liegen, werden zäh und sind für den menschlichen Verzehr ungeeignet.

Der Genuss, den das gekochte Fleisch der Muscheln bietet, wird auf jeden Fall nicht sein. Wie kochst du Muscheln so, dass die Frische des Meeres erhalten bleibt?

Wie wählst du Muscheln zum Kochen aus?

Wenn du dieses wunderbare Lebensmittel zum ersten Mal kaufst, musst du wissen, wie du wirklich hochwertige Muscheln auswählen kannst.

  • Die Muscheln sollten ganz in ihrer Schale sein, ohne Risse oder „Schneespuren“ in der Glasur.
  • Andernfalls ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Muscheln bereits aufgetaut sind, was den Nährwert und den Nutzen auf null reduziert.
  • Geschälte Muscheln haben normalerweise eine helle Farbe. Wenn das Fleisch zu dunkel ist, kann es verderben.
  • Wähle beim Einkauf nur bekannte Markenprodukte, um die Verfügbarkeit von Zertifikaten zu gewährleisten. 

Muscheln leiten das Wasser durch sich selbst hindurch und sind in der Lage, Giftstoffe und andere schädliche Substanzen anzusammeln, darunter auch Gifte, die für Menschen tödlich sind.

  • Größere Meeresfrüchte schmecken besser, weil sie mehr Fleisch und Saft haben. Auf der Verpackung ist die Anzahl der Muscheln in Bezug auf das Kilogewicht angegeben. Je niedriger diese Zahl ist, desto mehr Exemplare befinden sich in der Packung.
  • Bitte bedenke, dass ein Kilogramm Muscheln in der Schale etwa hundert Gramm reinem Fleisch entspricht.

Wie kocht man Muscheln?

Muscheln werden auf verschiedene Arten zubereitet, je nachdem, ob sie bereits gefroren geliefert werden oder nicht. Wenn sie gefroren sind, kannst du die Muscheln entweder in der Schale auftauen oder gar nicht – das ist ganz dir überlassen. 

In jedem Fall ist es notwendig, sie gründlich zu waschen, weil Sand und Algen in den Muscheln zurückbleiben können. 

Muscheln werden zunächst auf drei Arten verkauft:

  1. in Muscheln eingeschlossen;
  2. aus der Schale geschält und eingefroren (roh);
  3. gefrorene geschälte Eintöpfe

Um die Muscheln aufzutauen, befolge diese Schritte:

  1. Nimm das Fleisch aus der Panzerung und stelle es zum Auftauen für 2-3 Stunden in den Kühlschrank;
  2. Eine andere Möglichkeit ist das Auftauen der Muscheln in kaltem Wasser (diese Methode ist für ungeschälte Muscheln geeignet).
  3. Das aufgetaute Produkt sollte in einem Sieb gründlich mit kaltem Wasser abgespült werden. 

Wenn du die Muscheln nicht auftauen willst, wasche sie einfach und schrubbe die Schale mit einer zusätzlichen Bürste, um Sand und Ablagerungen aus der Meeresflora zu entfernen.

Die erste Regel für das Kochen von Muscheln ist, das Produkt in bereits kochendes Wasser zu legen und zu warten, bis es nachkocht. Um zu vermeiden, dass das Fleisch verdirbt, zähle ab diesem Zeitpunkt die genaue Anzahl der Kochminuten.

Zweitens: Verwende so wenig Wasser wie möglich, um den Geschmack zu bewahren, vor allem wenn die Muscheln bereits gesäubert wurden. Wenn du zu viel Flüssigkeit verschüttest, wird der Geschmack verwässert. Um so viel Geschmack wie möglich zu erhalten, sollte das Wasser bei einer niedrigen Temperatur gehalten werden.

Wenn du Muscheln in ihren Schalen kochst:

  • Achte beim Kochen von Muscheln in der Schale auf den Zustand der Ventile. 
  • Wenn die vorhergesagte Zeit seit dem Abkochen vergangen ist und der Streifen nicht geöffnet wurde, kann diese Probe sicher verworfen werden: Du hast eine verdorbene Muschel vor dir, die nicht zum Füttern geeignet ist. 
  • Das Fleisch muss aus der offenen Schale herausgelöst, nach Belieben gewürzt, so gegessen oder für die Zubereitung deines Lieblingsgerichts verwendet werden. 
  • Gewürze sind eine persönliche Vorliebe. Manch einer mag den natürlichen Meeresgeschmack der zarten Muscheln. In diesem Fall solltest du vermeiden, sie in Meeresaromen zu ertränken. Manche Leute ziehen es vor, den Geschmack mit Zitrone, Lorbeerblatt, Pfeffer, Olivenöl und Knoblauch zu ergänzen.

Muscheln in Schalen sind die interessanteste, aber unbequemste Option. Das Produkt ist ideal für Romantiker, die sich wie am Strand oder in einem kleinen italienischen Restaurant fühlen wollen.

Methode des Kochens:

  • Koche die Muscheln in ihren Schalen für 7 bis 10 Minuten. Wenn das Produkt vorher nicht aufgetaut wurde, sollte die Kochzeit um 1-2 Minuten verlängert werden. 
  1. Koche zwei Gläser Wasser in einem Kochtopf.
  2. Nach dem Kochen mit Salz abschmecken und 450-500 g Muscheln hinzufügen.
  3. Koche die Muscheln nach dem Nachkochen 8 bis 10 Minuten lang.
  4. Die Muscheln sind dann offen und bereit zum Verzehr.
  5. Du kannst sie servieren, ohne sie aus der Schale zu nehmen und auf hübschen Tellern anzurichten. 
  6. Mit frischem Zitronensaft beträufeln oder mit Zitronenspalten servieren. Du kannst auch jede beliebige Soße und Kräuter dazu servieren, die du möchtest.

Weißwein-geschmorte Muscheln

Das Aroma des Weins verleiht dem zarten Fleisch Geschmack. Es ist besser, billigen trockenen Wein zu trinken. Du kannst eine halbtrockene oder halbsüße Sorte ersetzen.

  1. Gieße 1,5 Tassen trockenen Weißwein in die Pfanne.
  2. Nachdem die Muscheln gekocht haben, füge 300-350 g hinzu.
  3. Koche 7 bis 10 Minuten, nachdem die Flüssigkeit den zweiten Siedepunkt erreicht hat.
  4. Nimm die Muscheln aus der Flüssigkeit, richte sie auf Tellern an und serviere sie.
  5. Als Beilage kann eine Käse- oder Sahnesauce serviert werden.

In Bier geschmorte Muscheln

Muscheln in einer Knoblauch-Käse-Sauce werden häufig mit Bier serviert. Das Schaumgetränk kann aber auch ein hervorragendes Medium sein, um Muscheln im Spülbecken zu kochen. 

Am besten nimmst du ein würziges dunkles Bier, denn es hat ein ausgeprägtes Aroma, das den Geschmack der Meeresfrüchte ergänzt. Es ist möglich, nach Belieben leichte Biernoten zu nehmen.

  1. Fülle den Topf mit zwei Gläsern Bier.
  2. Wenn das Getränk zu kochen beginnt, füge vorsichtig 450 g aufgetaute Muscheln hinzu.
  3. 5-6 Minuten lang aufkochen lassen.

Serviere sie mit einem Hauch von Zitrone und Knoblauch. Biete den Muscheln ein Glas kaltes Bier an, wenn sie danach fragen.

Gefrorene Muscheln ohne Schale kochen

Wenn das Produkt nicht gefroren ist, dauert es nur 7 Minuten, nachdem es gekocht wurde. Mit aufgetautem Muschelfleisch dauert das Kochen nicht länger als 5 Minuten.

Wie koche ich gefrorene Muscheln am besten? 

Die traditionelle Methode des Kochens in Wasser ist identisch mit der vorhergehenden. Bringe eine kleine Menge Wasser zum Kochen und gib dann die Muscheln hinein. Fleisch, das beim Kochen verwendet wird. Die Kochmethode, bei der die Muscheln zu einem separaten Gericht werden, ist faszinierender.

Muscheln in Milch kochen

Eine einzigartige, aber köstliche Kombination aus Meeresgeschmack und Milchgeschmack. Wie bereitet man gefrorene Muscheln in Milch zu?

  1. Erhitze etwas Milch in einem Kochtopf (anderthalb Gläser).
  2. Salze die Milch, sobald sie zu kochen beginnt.
  3. Die Miesmuscheln (300-400 g) abtropfen lassen und unter ständigem Rühren, damit die Milch nicht kocht, das Muschelfleisch maximal fünf Minuten lang kochen.

Wie bereitet man gekochte gefrorene Muscheln zu?

  1. Koche einfach das Wasser, füge das Salz hinzu, gib die Muscheln hinein und halte sie nach dem zweiten Aufkochen nicht länger als zwei, maximal drei Minuten in kochendes Salzwasser. 
  2. Nach Geschmack kannst du Kräuter und Gewürze hinzufügen. 
  3. Danach in einem Sieb abtropfen lassen und für ein anderes Rezept vorbereiten. Eine andere Möglichkeit, fertige Tiefkühlmuscheln zu kochen, ist in Olivenöl. 
  4. Erhitze eine unvollständige Tasse Öl (etwa zwei Drittel einer Tasse) in einer Pfanne.
  5. Optional kannst du eine Knoblauchzehe hinzufügen.
  6. Wenn das Öl zu kochen beginnt, fügst du einen Beutel Muscheln hinzu und kochst sie 2-3 Minuten im kochenden Öl.
  7. So zubereitete Muscheln werden auf einem Papiertuch ausgebreitet, um überschüssiges Öl aufzusaugen. Serviere sie als eigenständiges Gericht mit Grünzeug, da sie sehr saftig und zart sind.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Muscheln?“, indem wir verschiedene Methoden zeigen und Tipps geben.

Referenzen:

https://www.koch-mit.de/kueche/miesmuscheln/
https://www.chefkoch.de/rs/s0/miesmuscheln/Rezepte.html
https://www.lecker.de/miesmuscheln-zubereiten-so-gehts-79062.html
https://www.essen-und-trinken.de/rezepte/85631-rzpt-miesmuscheln-klassisch

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert