Wie kocht man Süßkartoffeln?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie kocht man Süßkartoffeln?“ mit einer ausführlichen Analyse, wie du Süßkartoffeln kochen kannst. Außerdem besprechen wir Rezepte für Süßkartoffeln als Gemüse. 

Wie kocht man Süßkartoffeln?

Die folgenden Zutaten werden für die Herstellung von Süßkartoffeln verwendet. 

  • 500 g Süßkartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Esslöffel Butterschmalz
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie

Wegbeschreibung 

Schäle, wasche und schneide die Süßkartoffeln in mundgerechte Stücke, bevor du sie 30 Minuten in Salzwasser kochst; lass sie abtropfen und kühle sie ab.

Dann in einer Pfanne mit erhitzter Butter braten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie bestreut servieren.

Yams als Gemüse 

Im Folgenden sind die Zutaten aufgeführt, die zum Kochen der Süßkartoffeln als Gemüse verwendet werden. 

  • 1 kg Yams
  • 1 Teelöffel Zucker oder Honig
  • 1 Teelöffel, gehäuftes Gemüsebrühepulver
  • ½ Teelöffel Nelkenpulver, etwas mehr
  • ½ Teelöffel Muskatnuss, gerieben
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • 1 Prise(n) Zimtpulver

Wegbeschreibung 

Die Arbeitszeit beträgt etwa 20 Minuten.

Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten. 

Die Gesamtzeit beträgt etwa 35 Minuten. 

Schäle die Süßkartoffeln, schneide sie in mundgerechte Stücke und gib sie in einen geeigneten Topf.

Vermische alle trockenen Zutaten mit Wasser in einer Tasse, gieße sie über das Gemüse und koche die Süßkartoffeln bei geschlossenem Deckel, bis sie weich sind. Das dauert etwa 15 Minuten.

Yams haben einen leicht süßen, sehr feinen Eigengeschmack, der durch diese Gewürzkombination besonders hervorgehoben wird. Dieses Gemüse brachte ein neutrales Gegenstück. Bester brauner Reis.

Süßkartoffeln mit Sesam

Die folgenden Zutaten werden für die Zubereitung von Süßkartoffeln mit Sesam verwendet. 

  • 700 g Süßkartoffeln
  • 100 g Sesamkörner
  •  5-6 Esslöffel Öl
  • 3 cm frischer Ingwer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 4 grüne Chilischoten
  • 100 g Tomatenpüree
  • 200 g saure Sahne
  • 1 Teelöffel Salz

Wegbeschreibung 

Koche die Süßkartoffeln in einem Topf mit Wasser, bis sie weich sind, etwa 15-20 Minuten. Gieße die Kartoffeln ab und schäle sie.

Halbiere oder schneide die Süßkartoffeln je nach Größe in Scheiben und bestreue beide Seiten mit Sesam. Erhitze das Öl in einer Pfanne und brate die Süßkartoffeln etwa 5 Minuten lang, oder bis sie goldbraun sind.

Schäle in der Zwischenzeit den Ingwer und hacke ihn fein. Schäle die Knoblauchzehen und presse sie durch die Knoblauchpresse. 

Entferne die Stiele der Chilis und schneide sie in kleine Stücke.

Nimm die gebratenen Süßkartoffeln aus der Pfanne und gib sie zum Abkühlen auf einen Teller. 

1 Minute in dem Fett den Ingwer und den Knoblauch anbraten. 12 Minuten lang mit den Chilis und dem Kurkuma braten.

Tomatenpüree und saure Sahne verrühren und 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Gib die Süßkartoffeln zurück in die Pfanne und würze sie mit Salz. Nimm die Pfanne vom Herd und stelle sie zugedeckt weitere 5 Minuten beiseite. Kreuzkümmelreis ist eine schmackhafte Beilage.

Yam: Kauf, Verwendung und Lagerung

Achte beim Kauf von Süßkartoffeln auf robuste Knollen, die keine faulen Stellen haben. Süßkartoffeln gibt es zwar das ganze Jahr über, aber die Hauptsaison ist von April bis Oktober.

Alle Wurzeln sind stärkehaltig und können gekocht werden. Eine zarte Yamswurzel kann im Ganzen gekocht werden, aber große Wurzeln sollten vor dem Kochen geschält und in Scheiben geschnitten werden. Danach kochst du das Gemüse 10 bis 20 Minuten in Salzwasser. 

Im Allgemeinen können Süßkartoffeln auf die gleiche Weise verwendet werden wie Kartoffeln. Süßkartoffeln können auf verschiedene Arten gekocht, gedünstet, gebraten und gebacken werden.

Ein Salat aus gekochter und gehackter Yamswurzel, grüner Paprika, Sellerie und einem Ei ist eine leckere Alternative. Yamswurzeln passen gut zu einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen wie Butter, Gewürzen und süßen Komponenten.

Sie passt gut in Bohneneintöpfe oder Suppen und schmeckt auch gebacken wie Pommes frites. Außerdem passt die pürierte Yamswurzel gut zu Fleisch, Fisch und Gemüse, und sie passt auch gut zu scharfen Soßen. In Scheiben geschnitten und geröstet ist sie ein leckerer Snack.

Das Kochwasser der Yamswurzel sollte nicht wiederverwendet werden, weil die Wurzel Oxalsäure enthält, die beim Kochen ins Wasser abgegeben wird. 

Du kannst Süßkartoffeln auf die gleiche Weise wie Kartoffeln bis zu zwei Monate aufbewahren.

Wie lange dauert es, bis es gar ist?

Fülle den Topf bis zur Hälfte mit Salzwasser und einer Prise Salz, um die Süßkartoffeln zu bedecken. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 20 bis 25 Minuten kochen, oder bis das Gemüse weich ist. Du bist fertig, wenn du das Fleisch mit einer Gabel oder einem Messer einstechen kannst.

Stimmt es, dass das Kochen von Iasi länger dauert als das Kochen von Kartoffeln?

In etwa einer Stunde backst du beide Kartoffelsorten. Die kleinsten und diejenigen, die bei höheren Temperaturen gekocht wurden, sind schneller verzehrfertig. Süßkartoffeln werden schneller weich als Kartoffeln, aber sie werden ungefähr genauso lange gekocht wie Kartoffeln, um eine knusprige Schale und eine angenehme Konsistenz zu erhalten.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Was sind Beilagen für Kartoffelpüree?

Welche Gewürze kann man der Kartoffelsuppe hinzufügen?

Wie verhindere ich, dass die Kartoffelspalten am Blech kleben bleiben?

Fazit 

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie kocht man Süßkartoffeln?“ mit einer ausführlichen Analyse beantwortet, wie du Süßkartoffeln kochen kannst. Außerdem haben wir über Süßkartoffeln als Gemüserezepte gesprochen. 

Zitate 

https://eatsmarter.de/rezepte/yamswurzeln

https://www.chefkoch.de/rezepte/3040151456671826/Yams-als-Gemuese.html

https://www.kuechengoetter.de/rezepte/yams-mit-sesam-1531

https://www.essen-und-trinken.de/yamswurzel

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.