Wie kocht man Wirsing?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie kocht man Wirsing?“ mit einer ausführlichen Analyse, wie du Wirsing kochen kannst. Außerdem gehen wir darauf ein, wie du Wirsing lagern kannst. 

Wie kocht man Wirsing?

Die Zubereitung von Wirsingkohl ist einfach und schnell. Du brauchst nur 15 Minuten in kochendem Salzwasser, um die zarten Blätter für eine Suppe oder als Beilage zuzubereiten. Noch schneller sind sie zart, wenn sie in dünne Streifen geschnitten werden, nämlich nach 5 bis 7 Minuten.

Zubereitung von Wirsingkohl 

Die folgenden Zutaten werden für die Zubereitung von Wirsing verwendet. 

  • 1 Wirsingkohl (ca. 1 kg)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Esslöffel Butterschmalz
  • 200 Gramm Sahne
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Wegbeschreibung 

Schneide die äußeren Blätter des Wirsingkohls ab. Der Kohl sollte gewaschen, geviertelt und der harte Strunk entfernt werden.

Schneide den Kohl in Streifen. Gib das Butterschmalz in eine große Schüssel. Darin brätst du die Zwiebel und den Kohl an. Gieße die Sahne hinzu, bringe sie zum Kochen, reduziere dann die Hitze und koche sie zugedeckt etwa 10 Minuten weiter. 

Salz, Pfeffer und Muskatnuss zum Wirsing geben.

Wie kann man Wirsing variieren?

Wenn du die Speckwürfel anstelle von Butterschmalz im Topf weglässt und dann Zwiebeln und Wirsing hinzufügst, wird der Wirsing herzhafter.

Ersetze einfach die Hälfte der schweren Sahne durch Gemüsebrühe, um Fett und Kalorien zu sparen.

Wenn du vor dem Servieren 2 Esslöffel geröstete Mandelblättchen zum Wirsing gibst, schmeckt er viel besser.

Die Saison macht’s

Wirsing ist praktisch das ganze Jahr über erhältlich. Der Frühlings- oder Sommerwirsing hat ein anderes Aussehen und einen anderen Geschmack als die Herbst- und Wintervarianten.

Sommerwirsing 

Sommerwirsing ist ab Mai erhältlich und hat hellgrüne Blätter, die nicht so gekräuselt sind. Sie wachsen in einem lockeren Kopf und haben im Vergleich zu späteren Sorten einen zarten, milden Geschmack, der gut zu leichten Fischgerichten passt.

Winterwirsing 

Ab Oktober kannst du Winterwirsing im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt kaufen. Er bildet einen dicht gewickelten Kohlkopf mit seinen robusten, dunkelgrünen und stark gewellten Blättern. Ihr Duft ist kräftiger und robuster, und er passt gut zu schweren Eintöpfen.

Nährwerte des Wirsingkohls

Wirsing enthält, wie seine Kohlgeschwister, eine Fülle von wertvollen Inhaltsstoffen, darunter zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe. 

Wirsing enthält neben den Vitaminen C und E und Kalium (ca. 200 g) genug Folsäure, um deinen Tagesbedarf mit nur einer Portion zu decken. Folsäure ist u.a. für die Blutbildung und den Zellstoffwechsel im Körper notwendig.

Wirsing ist mit nur 26 Kalorien pro 100 g extrem kalorienarm und macht es dir leicht, deinen Vitaminspeicher aufzufüllen.

Den Kohl putzen und schneiden

Wirsing ist besonders attraktiv für alle, die wenig Zeit haben, weil er in der gleichen Zeit zubereitet und gekocht werden kann.

Entfernen Sie die Blätter an der Außenseite

Das kannst du mit den Fingern machen oder indem du die dicken Blattadern in der Nähe des Stiels mit einem Messer abschneidest. Du kannst die Blätter kochen oder sie zum Garnieren von Vorspeisen und Dips verwenden, wenn du deine eigene Gemüsebrühe herstellen willst.

Schneide den Wirsing in zwei Hälften

Da Kohlköpfe in der Regel ziemlich groß sind, braucht man zum Spalten ein großes, langes Messer, mit dem sich der Kohl leicht teilen lässt.

Wirsingkohl, geviertelt

Ideal ist es, wenn du ihn mit der Schnittfläche nach unten auf dein Schneidebrett legst, denn so ist sichergestellt, dass beim Schneiden nichts verrutscht.

Schneide einen Keil aus dem Stiel.

Schneide einfach mit dem Messer schräg durch den Stängel. Einzelne Blätter sollten zerkleinert werden, indem man die dicke Blattrippe herausschneidet.

Schneide den Kohl kreuzweise in Streifen.

Schneide die Streifen einfach grob, dick oder ordentlich zu, je nachdem, was du machen willst.

Den Wirsing waschen

Der Wirsing sollte gewaschen werden, da sich in krausen Blättern schnell Schmutz ansammeln kann, solltest du die zerkleinerten oder ganzen Blätter vorsichtig in kaltem Wasser waschen.

Lagerung von Wirsingkohl 

Winterwirsing kann im Gemüsefach deines Kühlschranks 1-2 Wochen aufbewahrt werden, da er zu den robusteren Sorten gehört, die eine längere Lagerung vertragen.

Eine kleine Mimose hingegen ist der zartere Sommerwirsing. Bevor er die Blätter hängen lässt, solltest du ihn nach 2-3 Tagen im Kühlschrank verwenden.

Du hast ein größeres Kaliber gekauft und hast jetzt einen Überschuss? Da hilft nur, eine große Anzahl von Leuten zum Essen einzuladen oder den Wirsing einzufrieren.

Wirsing einfrieren 

Wirsing, der bereits geputzt wurde, lässt sich gut einfrieren. Er wird im Voraus blanchiert und kann danach für kurze Zeit eingefroren werden. Durch das Blanchieren des Kohls bleiben seine Vitamine und seine Farbe erhalten und er wird nicht braun. 

Der Wirsing kann dann portioniert und in versiegelten Gefrierbeuteln oder Plastikbehältern bis zu 10 Monate eingefroren werden.

Wie hältst du die Blätter beim Kochen grün?

Wenn du die Blätter so grün wie möglich erhalten willst, blanchiere sie nur wenige Minuten – nicht länger als 2 Minuten – in kochendem Salzwasser und tauche sie dann sofort in Eiswasser, um den Kochprozess zu stoppen.

Mehr über gefüllte Knödel auf Rahmwirsing kannst du hier lesen.  

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Kann man Wirsingkohl einfrieren?

Kann man Wirsing wieder aufwärmen?

Kann man Spitzkohl einfrieren?

Fazit 

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie kocht man Wirsing?“ mit einer ausführlichen Analyse beantwortet, wie du Wirsing kochen kannst. Außerdem haben wir besprochen, wie du Wirsing lagern kannst. 

Zitate 

https://www.lecker.de/wirsinggemuese-kochen-so-einfach-gehts-51862.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.