Wie konserviert man Baumrinde? 

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie konserviert man Baumrinde?“ mit einer Anleitung. Außerdem zeigen wir dir, wie du einen Baumstamm konservieren kannst. 

Wie konserviert man Baumrinde? 

Schneide das Holz den ganzen Winter über, um den Rindenrand auf einer Platte zu erhalten. Bevor du Pentacryl auf Holz aufträgst, das vor allem im Winter der Witterung ausgesetzt war, sollte es bei Zimmertemperatur gelagert werden. Tränke das Holz vollständig mit Pentacryl, indem du es mit dem Pinsel aufträgst oder einweichst. Nach der Behandlung muss das Holz noch gleichmäßig trocknen. 

Was kann ich mit der Rinde eines Baumes machen? 

Alles, was sich im Inneren des Baumes befindet, wird durch die Baumrinde geschützt. Und je älter der Baum wird, desto knorriger und zerklüfteter wird seine Rinde, so dass es viele Verstecke für Insekten und andere kleine Lebewesen gibt. Rinde kann ziemlich attraktiv sein, was sie zu einem ausgezeichneten Material für Naturhandwerk macht. 

Wie kann ich Baumrinde am besten trocknen? 

Schneide den Zweig in Stücke, nachdem du ihn gesäubert hast. Schneide den Zweig mit einem Messer ab und entferne dabei lange Abschnitte des Kambiums (der inneren Rinde). Lege die innere Rinde zum Trocknen in einer Schicht auf ein Trockengestell. Rühr sie alle paar Tage um, bis sie vollständig trocken ist. 

Wie erhält man einen Baumstamm? 

Baumstämme können verwendet werden, um eine Vielzahl von Innen- und Außenbereichen zu dekorieren. Bevor sie in schöne Dinge verwandelt werden können, müssen einige Verfahren angewendet werden, um zu verhindern, dass das Holz schnell verrottet. Befolge einfach die Anweisungen und Empfehlungen in diesem Artikel, um ein besseres Verständnis für das Verfahren zu bekommen. 

Den Kofferraum aufräumen 

  1. Reinige deinen Torso von oben nach unten. Wische mit einem feuchten Handtuch die Schmutzreste weg, die sich im Holz festgesetzt haben. Mache kreisende Bewegungen, um die Oberflächen an dieser Stelle vollständig zu reinigen.
  2. Damit die Rinde nicht auf den Boden fällt, darfst du die Seiten des Stumpfes nicht abbürsten. 
  3. Die Rinde des Holzes sollte entfernt werden. Entferne mit deinen Händen oder einem scharfen Werkzeug vorsichtig alle Splitter. Entferne alle Äste, Blätter oder Insekten, die sich am Stamm befinden. 
  4. Entferne alle Späne, die ausgetrocknet sind oder sich zersetzt haben. An diesem Punkt kannst du so viel Rinde entfernen, wie du möchtest, je nach deinen Vorlieben und deinem späteren Ziel. Die Schalen verleihen dem Möbel oder Ziergegenstand einen rustikalen Touch. 

Das Holz vorbereiten 

  1. Nivelliere die Oberflächen. Sie verwenden ein Instrument, um Unebenheiten aus einem Material zu entfernen und seine Dicke zu berechnen. 
  2. Entferne die Oberflächenschicht des Holzes mit Schleifpapier der Körnung 80. Mit kreisenden Bewegungen solltest du die Ober- und Unterseite des Baumstumpfs schrubben. Das Werkzeug entfernt nicht nur die Splitter, sondern ebnet auch die Oberflächen. 
  3. Wenn du die Rinde bereits abgeschnitten hast, feile den Umfang des Stammes. Beginne in diesem Fall damit, die Seiten von oben nach unten zu streichen. Zieh dir Gummihandschuhe an, um deine Hände zu schützen. Das Ziel dieser Phase ist es, die Oberflächenschicht des Holzes zu entfernen, die in der Regel trocken ist. 
  4. Wenn du den Stumpf abschleifst, wirst du wahrscheinlich feststellen, dass die „Adern“ des Holzes besser sichtbar werden. 
  5. Achte darauf, dass der Stamm sauber ist. Benutze ein feuchtes Tuch, um Staub und andere festsitzende Verunreinigungen nach dem Schleifen des Holzes wegzuwischen. Vergiss nicht, bei Bedarf auch die Seiten zu reinigen. 
  6. Fülle die Ritzen im Holz mit Dichtungsmasse auf. Wenn du das Finish noch beeindruckender machen willst, kannst du eine kleine Menge Epoxidharzkitt auftragen. 
  7. Um zu verhindern, dass der Kompost am Stamm herunterrieselt, deckst du die Risse mit Klebeband ab. 
  8. Trage eine Schicht des Produkts auf und warte ein paar Stunden, bis es getrocknet ist. Ziehe Gummihandschuhe an, bevor du mit der Anwendung beginnst. 

Das Stabilisierungsharz wird aufgetragen: 

  1. Um das Holz zu stabilisieren, besorgst du dir eine flüssige Lösung. Das Polymerharz zum Beispiel dient dazu, das Material wasserfest zu machen und zu schützen. Es ist in Kaufhäusern erhältlich. 
  2. Trage 1/2 Tasse Harz (120 ml) auf den Stamm auf. Verteile die Masse mit einem sauberen Lappen gleichmäßig an den Rändern. 
  3. Erhöhe bei Bedarf die verabreichte Menge. Während der Anwendung wird das Material die Chemikalie nach und nach aufnehmen. 
  4. Decke das Kunstwerk mit einer Plastiktüte oder einer Plane ab. Lasse den Kompost drei bis vier Stunden vollständig trocknen, bevor du mit dem nächsten Schritt weitermachst. 
  5. Trage erneut 1/2 Tasse (120 ml) Harz auf die Oberfläche des Holzes auf. Wenn der Stamm vollständig getrocknet ist, verteilst du den Kompost erneut mit einem sauberen Tuch. Um das Endergebnis zu verbessern, wickle das Objekt mit einer Plastiktüte oder einem Tuch ein. Lasse das Harz an dieser Stelle weitere drei bis vier Stunden trocknen. 
  6. Um das Holz richtig zu versiegeln, musst du mindestens zwei Schichten Harz auftragen. Denke daran, die vom Hersteller angegebene Zeit zwischen den einzelnen Schichten zu warten. 

Die Aufgabe abschließen 

Schließe mit einer Sprühversiegelung ab. Die Substanz kann verwendet werden, um Poren zu schließen, das Holz zu konservieren und es zu polieren. Lasse den Kompost mindestens eine Nacht lang trocknen. Lege den Stamm an einen trockenen, luftigen Ort, damit die Versiegelung gut in das Holz einziehen kann. 

Mach einen Tisch aus dem Baumstamm. Wenn du das Holz in einem beliebigen Raum deines Hauses als Möbelstück verwenden willst, stelle einen Sockel mit Metallfüßen darunter. Montiere die Schrauben und andere notwendige Teile mit einer elektrischen Bohrmaschine. Du kannst den Baumstumpf als Couchtisch verwenden oder ihn an deine Bedürfnisse anpassen. 

Fazit: 

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie konserviere ich Baumrinde?“ beantwortet. Außerdem haben wir erklärt, wie man einen Baumstamm konserviert. 

Referenzen:

https://www.hausgarten.net/gartenforum/threads/baumrinde-haltbar-machen.48533/
https://forum.garten-pur.de/index.php?topic=60198.0
https://de.wikihow.com/Einen-Baumstumpf-konservieren

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.