Wie konserviert man getrocknete Tomaten?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie konserviert man getrocknete Tomaten?“ und damit zusammenhängende Fragen, wie man es macht, wie man es verwendet und ein Rezept.

Wie konserviert man getrocknete Tomaten?

Getrocknete Tomaten behalten ihre Frische, ihren Geschmack und ihre Sicherheit, wenn sie in einem Glas mit Olivenöl aufbewahrt werden, das nicht nur ihren Geschmack und ihre Textur verbessert, sondern auch köstlich ist, wenn es über gedünstetes Gemüse geträufelt wird. Nach dem Öffnen muss es im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Gefrorene getrocknete Tomaten sind acht bis 12 Monate haltbar. Dosentomaten sind vor dem Öffnen bis zu einem Jahr und nach dem Öffnen des Glases bis zu sechs Monate haltbar.

Wie konserviert man gekaufte getrocknete Tomaten?

Du kannst ungeöffnete getrocknete Tomaten bis zu neun Monate in deiner Speisekammer aufbewahren. Aber sobald du sie geöffnet hast, bewahre sie immer im Kühlschrank oder im Gefrierfach auf. Sie können nicht wieder eingefroren werden.

Wie konserviert man selbstgemachte getrocknete Tomaten?

Nach dem Trocknen können die Tomaten in Plastikbeutel verpackt und an einem trockenen Ort gelagert werden. Am besten ist es jedoch, sie stumpf in Gläsern aufzubewahren, die mit Wärmeöl bedeckt sind. Diese Methode ermöglicht eine doppelte Konservierung: das Austrocknen und das Stumpfwerden in Öl.

Ist es sicher, getrocknete Tomaten einzufrieren?

Ja, du kannst es einfrieren. Aber einmal aufgetaut, kannst du sie nicht wieder einfrieren. Eingefrorene getrocknete Tomaten sind acht bis 12 Monate haltbar, und Tomaten in Dosen sind vor dem Öffnen bis zu einem Jahr und nach dem Öffnen des Glases bis zu sechs Monate haltbar. Du kannst getrocknete Tomaten auch ungeöffnet bis zu neun Monate in deinen Schränken aufbewahren.

Wie werden getrocknete Tomaten hergestellt?

Im Grunde ist die sonnengetrocknete Tomate eine getrocknete Tomate, der das Wasser entzogen und Salz und Zucker zugesetzt wurde, um den Säuregehalt auszugleichen. Daher hat sie einen süßen Geschmack.

Die Zubereitung von getrockneten Tomaten dauert eine Weile, aber die industriell gefertigten Tomaten können sofort verzehrt werden.

Wie verzehrt man getrocknete Tomaten?

Getrocknete Tomaten gibt es in verschiedenen Formen, wie z.B. als Flocken, dehydriert, in Pulverform und sogar eingelegt, mit Gewürzen, Kräutern und anderen Würzmitteln. Für alle, die gesunde Lebensmittel in ihre täglichen Gerichte einbauen wollen, ist diese Zutat eine gute Wahl und es gibt verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten.

  • Die getrocknete Tomatenpastete ist sehr lecker und kann eine gute Idee sein, um Besuch von Freunden und Familie zu Hause zu empfangen. 
  • Für alle, die ein leichtes und schmackhaftes Rezept mögen, sind gegrillte Zucchinis mit sonnengetrockneten Tomaten ein weiterer Tipp. Die Zubereitung erfolgt mit Zucchini, sonnengetrockneten Tomaten, Salz, Olivenöl, Gorgonzola, Basilikum und schwarzem Pfeffer.
  • Der Salat mit getrockneten Tomaten ist fantastisch.
  • Bist du auf der Suche nach weiteren ausgefallenen Rezepten? Es lohnt sich, in Pasta mit sonnengetrockneten Tomaten zu investieren, wie zum Beispiel Linguine und Rucola oder Penne mit sonnengetrocknetem Tomatenpesto.
  • Es gibt auch Optionen für Omeletts, Sandwiches, Risotto und Pizzen. Jeden Tag kannst du mit dieser Zutat ein anderes, leckeres Gericht zubereiten!

Und schließlich erfährst du, wie du getrocknete Tomaten zu Hause zubereiten kannst. Siehe das Rezept unten:

Rezept für getrocknete Tomaten:

Zutaten:

  • 1 kg reife Tomate
  • 1 Esslöffel (Nachtisch) Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • Olivenöl, genug zum Bedecken
  • Ganze Knoblauchzehen
  • Duftende Paprikaschoten (welche magst du am liebsten)
  • Thymian
  • Rosemary
  • Basilikum

Methode der Zubereitung:

  1. Die Tomaten halbieren und mit der Salz-Zucker-Mischung würzen.
  2. Stelle sie bei sehr niedriger Hitze in den Ofen, bis sie trocken sind, etwa fünf Stunden lang.
  3. Nimm die sonnengetrockneten Tomaten aus dem Ofen und lass sie abkühlen.
  4. In sterilisierte Gläser schichtweise die Tomaten, das Olivenöl und die Gewürze geben und darauf achten, die Luft zu entfernen, indem du die Tomaten gut in das Öl drückst, um die Haltbarkeit zu gewährleisten.
  5. Baue sie schichtweise auf, bis das Glas gefüllt ist.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Ist Tomatenmark ungesund?

Welche Ersatzstoffe gibt es für Tomatenmark?

Welche Gewürze für Tomaten-Mozzarella?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie konserviert man getrocknete Tomaten?“ und damit zusammenhängende Fragen beantwortet, z.B. wie man es macht, wie man es verwendet und ein Rezept.

Referenzen:

http://www.tomatodirt.com/storing-dried-tomatoes.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert