Wie konserviert man Spargel?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie konserviert man Spargel?“, indem wir die verschiedenen Möglichkeiten der Konservierung von rohem, gekochtem, eingemachtem und eingelegtem Spargel beschreiben.

Wie konserviert man Spargel?

Den Spargel im Kühlschrank aufbewahren:

Die Art und Weise, wie du sie aufbewahrst, bestimmt, wie lange sie hält.

  • Roher Spargel: 

Wenn du frischen, rohen Spargel kaufst, bewahre ihn immer im Kühlschrank auf; bei Zimmertemperatur verdirbt er. Lege den Spargel in eine Plastiktüte und lege ein feuchtes Papiertuch darunter, aber verschließe die Tüte nicht ganz. Im Kühlschrank ist er bis zu vier Tage haltbar.

  • Gekochter Spargel:

Wenn der Spargel zuvor gekocht wurde, sollte er ebenfalls im Kühlschrank gelagert werden. Lege den versiegelten Behälter hinein. Gekochter Spargel kann bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

  • Spargel in Dosen:

Nimm geöffneten Spargel aus der Dose oder dem Glas und bewahre ihn im Kühlschrank in einem Plastikbehälter auf. Er hält sich im Kühlschrank bis zu fünf Tage, wenn er vorbereitet ist.

Aber die geschlossenen Spargeldosen (in einer Dose oder einem Glas) sollten bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden, nicht im Kühlschrank. Sie können bis zu fünf Jahre aufbewahrt werden, ohne zu verrotten. Achte aber darauf, dass die Dose nicht verrostet oder verbeult ist, da der Spargel sonst verfault.

Ist es möglich, Spargel im Gefrierschrank zu konservieren?

Ja, du kannst den Spargel sicher einfrieren. Es ist wichtig, rohen Spargel zu blanchieren, bevor du ihn isst. Befolge zum Blanchieren die Anweisungen.

  1. Schneide den Spargel nach Belieben und tauche ihn für drei Minuten in kochendes Wasser.
  2. Lege sie in eiskaltes Wasser, um sie so schnell wie möglich abzukühlen. 
  3. Ablassen und bei Bedarf
  4. Wische sie mit einem Papiertuch ab. 

Roher Spargel kann bis zu 18 Monate lang eingefroren werden. Gekochter Spargel sollte in einem luftdichten Behälter im Gefrierschrank bis zu einem Jahr aufbewahrt werden, bevor er verdirbt. Gefrorener Spargel in Dosen kann in einem luftdichten Behälter bis zu zwei Monate aufbewahrt werden, ohne seinen Nährwert zu verlieren.

Du kannst es sofort für gekochte Mahlzeiten verwenden oder über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Wenn du eine Mikrowelle oder eine andere Methode zum schnellen Auftauen verwendest, iss es sofort.

Gekochter oder eingemachter Spargel kann im Kühlschrank aufgetaut werden; wenn er nicht sofort verwendet wird, hält er sich noch drei Tage, nachdem er aus dem Gefrierschrank genommen wurde.

Wenn du Spargel tiefgekühlt kaufst, bewahre ihn im Gefrierfach auf, bis du ihn verzehren willst. So behält er seine Eigenschaften bis zu einem Jahr lang, ohne sie zu verlieren.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einfrieren von rohem Spargel:

  1. Entferne die Erde vom frischen Spargel, indem du ihn in kaltem Wasser wäschst. Schneide mit einem scharfen Messer etwa einen Zentimeter von der Unterseite der Stangen ab, die meist zäh ist.
  2. Schneide die Spargelstreifen auf die Größe des luftdichten Behälters oder Aufbewahrungsbeutels.
  3. Blenche sie wie zuvor beschrieben.
  4. Lege die Streifen in ein Sieb über der Spüle. T
  5. nde sie in einem Gefrierbeutel oder einem luftdichten Plastikbehälter. 
  6. Drücke den Deckel des Glases oder den Verschluss der Verpackung fest an.

Wie stellst du fest, wann der Spargel seine beste Zeit hinter sich hat?

Überprüfe immer das Aussehen und den Geruch. Spargel wird normalerweise schlecht, wenn er dunkel wird oder seine Farbe verliert und weich wird. Wenn du einen merkwürdigen Geruch oder Schimmel bemerkst, wirf ihn sofort weg, denn Schimmel ist gefährlich.

Die Textur oder der Geschmack des Spargels kann sich verändern, wenn er durch die kalte Luft (Eis) des Gefrierschranks verbrannt wird; in diesem Fall empfiehlt es sich, den verbrannten Teil vor dem Kochen zu schneiden. Wenn fast der gesamte Spargel verbrannt ist, solltest du ihn wegwerfen, weil er dann nicht mehr so gut schmeckt.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie konserviert man Spargel?“ beantwortet, indem wir die verschiedenen Möglichkeiten der Konservierung von rohem, gekochtem, eingemachtem und eingelegtem Spargel beschrieben haben.

Referenzen:

https://www.naturgemacht.info/spargel-haltbar-machen

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.