Wie lagert man frische Pilze?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lagert man frische Pilze?“ und geben Informationen darüber, wie man Pilze lagert und was man beim Kauf von Pilzen beachten sollte.

Wie lagert man frische Pilze?

Lagere frische Pilze an einem trockenen und kühlen Ort. Die Pilze müssen in ein trockenes Handtuch eingewickelt oder in einer offenen Tüte aufbewahrt werden. Dieser muss im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahrt werden.

Im Kühlschrank sind die Pilze 3-4 Tage haltbar. Wenn du die Pilze kochen willst, musst du sie vor der Verwendung säubern. Bei Wildpilzen ist die Situation anders.

Bei Wildpilzen ist es wichtig, die Pilze zu reinigen und zu prüfen, ob sie schmutzig sind oder Schädlinge enthalten. Außerdem ist es wichtig, vor der Lagerung auf gequetschte oder beschädigte Teile der Pilze zu achten.

Manche Pilze können auch Wurmlöcher haben. In solchen Fällen solltest du die Pilze der Länge nach aufschneiden, um sie zu überprüfen.

Wenn du die Haltbarkeit der Pilze verlängern möchtest, kannst du sie auch einfrieren. Pilze können im Gefrierschrank 10-12 Monate lang aufbewahrt werden. Frische Pilze halten sich besser, wenn sie eingefroren werden.

Wenn die Pilze aufgetaut sind, können sie matschig werden. Deshalb ist es wichtig, dass du gefrorene Pilze beim Kochen direkt dazu gibst. Achte auch darauf, die Pilze vor dem Einfrieren gut zu putzen.

Ein weiterer Tipp, um die Haltbarkeit von Pilzen im Gefrierschrank zu verlängern, wäre, die Pilze im Backofen zu erwärmen. 

Die Pilze können auch in einem teilweise geöffneten Beutel aufbewahrt werden. Dadurch wird die Feuchtigkeit in den Pilzen entfernt. Du kannst sogar einen Zip-Lock-Beutel für diesen Zweck verwenden und die Hälfte des Beutels mit einem Reißverschluss verschließen.

Wenn die Pilze bereits in verpackten Beuteln oder Behältern geliefert wurden, bewahre sie in ihrem Originalbehälter oder -beutel auf.

Kannst du die Pilze dehydrieren?

Trockne die Pilze bei 50 Grad Celsius für einen Zeitraum von 3 Stunden. Nimm die Pilze aus dem Ofen und tauche sie für 10-15 Minuten in Wasser ein. Du kannst einen Backofen zum Trocknen verwenden oder auch einen Dörrgerät benutzen.

Wenn du noch nie Pilze getrocknet hast, ist es besser, sie in kleinen Chargen zu trocknen. Wenn du mit den Ergebnissen zufrieden bist, kannst du mit dem Trocknen fortfahren oder zum Einfrieren übergehen.

Was ist vor dem Kauf von Pilzen zu beachten?

Verdorbene Pilze sind für den Verzehr nicht geeignet. Sie können Verdauungsprobleme verursachen. Deshalb ist es wichtig, frische Pilze zu wählen.

Die Pilze, die du kaufen willst, sollten ein angenehmes und nussiges Aroma haben. Sie sollten eine geschlossene Packung ohne Flecken oder Unreinheiten haben.

Du kannst frische Pilze auf dem Markt kaufen oder sogar lose Pilze kaufen, weil sie mit größerer Wahrscheinlichkeit frisch sind.

Wenn du vorhast, statt loser Pilze abgepackte zu kaufen, entscheide dich für die ganzen Pilze. Vermeide es, geschnittene Pilze zu kaufen.

Wenn du Pilze bei einem Pilzzüchter kaufst, kannst du dir auch eine Vielzahl von Pilzen ansehen und auswählen, welche davon du kaufen möchtest.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Kannst du gebratene Champignons aufwärmen?

Kannst du Pilze roh essen?

Wie lange werden Pilze gebraten?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie lagert man frische Pilze?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie man die Pilze lagert und was man vor dem Kauf von Pilzen beachten sollte.

Referenz

https://www.lecker.de/champignons-lagern-so-gehts-78580.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.