Wie lang ist die Kochzeit für Adzukibohnen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange müssen Adzukibohnen kochen?“, zeigen dir, wie du sie in verschiedenen Formen zubereiten kannst und verraten dir einige kreative Rezepte mit dieser Zutat.

Wie lang ist die Kochzeit für Adzukibohnen?

Die Kochzeit von Adzukibohnen beträgt 45 Minuten, wenn sie gekocht werden, und 7-8 Minuten, wenn sie unter Druck gekocht werden.

Was sind Adzukibohnen?

Die Adzukibohnen zeichnen sich durch ihre differenzierte Farbe aus, einen rötlichen Ton. Das Getreide stammt aus China und wird auch in Japan und im Himalaya verzehrt.

Einer der größten Unterschiede und Vorteile der Adzukibohne ist ihre leichte Verdaulichkeit. Außerdem hat sie einen hohen Nährwert und ist reich an Kalzium, Eisen und B-Vitaminen.

Wir können sehen, dass diese Art von Bohnen sogar noch nahrhafter ist als die traditionelle Bohne.

Wie bereitet man Adzukibohnen zu?

  1. Wähle die Bohnen aus:

Um die Adzukibohnen zuzubereiten, musst du die Bohnen verlesen und diejenigen, die offensichtlich nicht gut sind, aussortieren,

  1. Führe den Einweichvorgang durch:
  • Dieser Schritt ist sehr wichtig, da er dazu beiträgt, dass die Bohnen hydratisiert und saftig werden und sich leichter kochen lassen. Das Einweichen von Bohnen ist ideal für alle Arten von Hülsenfrüchten, da es auch hilft, Antinährstoffe zu beseitigen, die Bauchbeschwerden verursachen.
  • Die ideale Zeit ist etwa 12 Stunden. Es wird also empfohlen, sie über Nacht im Wasser zu lassen. Lege die Bohnen in eine sehr große Schüssel und bedecke sie mit Wasser, bis es 4 Zoll über den Bohnen steht. Am nächsten Tag wirst du feststellen, dass sich das Volumen der Bohnen verdoppelt hat. Sie sind dann bereit zum Kochen.
  • Du kannst die Bohnen auch 2 oder 3 Minuten kochen und sie dann ein paar Stunden ruhen lassen, denn so wird der Zucker reduziert, der Verdauungsbeschwerden verursacht.
  1. Kochen:

Nach der erforderlichen Zeit gießt du das Wasser von den Bohnen ab und gibst es in einen Topf, wobei du drei Teile Wasser für jeden Teil der Bohnen nimmst, und stellst ihn für die erforderliche Kochzeit auf das Feuer (45 Minuten beim Kochen und 7-8 Minuten beim Druckkochen).

Wenn die Bohnen weich sind, ist es an der Zeit, die Hitze abzuschalten. Sobald sie gar sind, kannst du sie zu jedem Gericht deiner Wahl hinzufügen.

Es ist auch möglich, die Bohnen zu keimen:

  • Wenn du möchtest, kannst du die Bohnen auch keimen lassen, um die Verdauung und die Nährstoffe zu optimieren. Das ist ganz einfach: Nachdem du die Bohnen eingeweicht hast, gieße das meiste Wasser ab, so dass nur noch eine Menge von 1 bis 2 Esslöffeln übrig bleibt.
  • Gib die Bohnen zusammen mit dem Restwasser in eine flache Schale oder einen anderen Behälter und lass sie 3 bis 4 Tage lang an der Luft stehen.
  • Spüle die Sprossen nach dem Keimen gut in kaltem Wasser ab, lass sie abtropfen, entferne die überschüssige Feuchtigkeit und lagere sie in einem Behälter. Stelle sie in den Kühlschrank und spüle sie jeden Tag unter fließendem Wasser ab und wasche den Behälter.
  • Die Lebensdauer von Sprossen beträgt etwa 7 Tage, und die Anwendung dieser Hygienemaßnahmen verhindert, dass Schimmel oder schädliche Bakterien wachsen.

Kreative Rezepte mit Adzukibohnen:

Adzukibohnen-Burger

Zutaten:

  • 500 Gramm gekochte Adzukibohnen
  • 150 g Karotte
  • 1/4 Tasse Maniokmehl
  • 3 Esslöffel Leinsamenmehl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Strauß Koriander
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel (Eßlöffel) Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Methode der Zubereitung

  1. Zerkleinere die Karotte, den Knoblauch und die Zwiebel. Mische dann die Bohnen und mahle sie erneut, bis du eine homogene Masse erhältst.
  2. Füge die restlichen Zutaten hinzu und mahle sie noch einmal durch. Forme die Hamburger und gib sie für 20 Minuten bei 180ºC in den Ofen.

Adzukibohnensalat:

Zutaten:

  • ½ Tasse gekochte Adzukibohnen
  • 1 Tasse Kirschtomaten
  • ½ Japanische Gurke
  • 1 Tasse gekochte Quinoa (optional)
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Methode der Zubereitung:

  1. Schneide die Tomaten und die Gurke. 
  2. Dann mischst du das Gemüse mit den Bohnen und der Quinoa. 
  3. Mische Öl, Essig, Petersilie, Basilikum, Knoblauch, Salz und Pfeffer. 
  4. Dann gieße dieses Dressing über den Salat
  5.  sofort servieren.

Adzukibohnen-Pfannkuchen:

Zutaten:

  • 3 große Eier
  • 1 Esslöffel Kokosnusswasser
  • 2 Esslöffel Honig
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 1 und ½ Tassen Mandelmehl
  • 1/4 Teelöffel Natriumbikarbonat
  • Prise Meersalz
  • ½ Tasse gekochte und pürierte Adzukibohnen
  • Kokosnussölspray, zum Kochen

Methode der Zubereitung:

  1. Vermische zunächst die Eier, das Kokoswasser und den Honig in einer großen Schüssel. 
  2. Füge dann Mandelmehl, Zimt, Backpulver und Salz hinzu. Zum Schluss mischst du die pürierten Bohnen unter.
  3. Erhitze eine Pfanne bei mittlerer Hitze, sprühe Kokosnussöl in die Pfanne und gib einen Esslöffel des Teigs hinein. 
  4. Lass ihn backen, bis die Ränder knusprig sind und wende den Pfannkuchen mit einem Spatel. 
  5. Wiederhole den Vorgang, bis du keinen Teig mehr hast. 
  6. Sofort servieren.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie lange kocht man Ackerbohnen?

Wie schneidet man Buschbohnen?

Wie macht man tk Bohnen?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange muss man Adzukibohnen kochen?“, zeigen dir, wie du sie in verschiedenen Formen zubereiten kannst und verraten dir einige kreative Rezepte mit dieser Zutat.

Referenzen:

https://www.azukibohnen.de/kochen.php

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.