Wie lang ist die Kochzeit für Fleischsuppe?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange muss eine Fleischsuppe kochen?“ und teilen Fleischsuppenrezepte.

Wie lang ist die Kochzeit für Fleischsuppe?

Die Kochzeit für Fleischsuppe beträgt etwa 1-2 Stunden.

Die Zubereitung einer Fleischsuppe ist praktisch und kann auf verschiedene Arten erfolgen. Die Zutaten, die normalerweise für das Gericht verwendet werden, sind neben dem Fleisch auch Gemüse und Nudeln.

Auch das verwendete Fleisch kann variieren und reicht von Haxen bis hin zu Rinderwurst. Es ist ein Gericht, das sich sowohl für alltägliche Mahlzeiten als auch für besondere Anlässe eignet und gut zu Käse und Brot passt. Hier findest du eine unwiderstehliche Auswahl an Rezepten für Rindfleischsuppe:

Rezept für Rinderhaxensuppe mit Makkaroni 

Zutaten:

  • 500 g der Haxe
  • 500 g Gemüse – Maniok oder Barra-Kartoffeln und Karotten
  • 100 g geräucherter Speck
  • 150 g Nudeln 
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 gewürfelte Tomate
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zwiebel, gleichmäßig und gleichmäßig geschnitten, brunoise
  • 4 geschälte Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Paprikapulver
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Wie man Fleischsuppe mit Makkaroni zubereitet:

Brühe: 

  1. Gib in einen 4-Liter-Schnellkochtopf bei hoher Hitze 1 Esslöffel Olivenöl, dann 500 g Muskelfleisch in Stücken und 1 Lorbeerblatt. 
  2. Das Fleisch nicht salzen oder würzen, besser in natura
  3. Lasse die Pfanne auf hoher Hitze stehen, bis das Fleisch anfängt zu braten, und decke sie erst dann teilweise ab (ohne sie zu schließen, lege den Deckel einfach übereinander) und warte, bis der Dampf das Fleisch garen lässt.
  4. Wenn das Fleisch goldbraun ist, wendest du es und wiederholst den Vorgang auf der anderen Seite. Das Ergebnis ist ein Schmorbraten, der der Brühe dieser Suppe einen unglaublichen Geschmack verleiht.
  5. Wenn das Fleisch auf beiden Seiten gebraten und goldgelb ist, die Speckhaut dazugeben, die dann entfernt wird
  6. Auch den Speck in Würfel schneiden und den gleichen Vorgang mit dem Speck wiederholen, bis er golden ist.
  7. 1 Tomate in Würfel schneiden, mit 1 Esslöffel flachem Salz salzen, umrühren, eine Minute lang anbraten und mit kochendem Wasser aufgießen, soweit es das Ventil deiner Pfanne zulässt. 
  8. Zudecken und 1 Stunde lang kochen lassen.
  9. Während die Brühe kocht, bereitest du die anderen Zutaten vor.

Gemüse: 

  1. Schäle und schneide 500 g Gemüse deiner Wahl. Das können Kartoffeln, Süßkartoffeln, Maniok oder Karotten sein, und zwar in dem Verhältnis, das dir am besten passt.
  2. Gib in eine andere große Pfanne 2 Esslöffel Öl und den zerdrückten Knoblauch und lass ihn goldgelb werden, aber sei vorsichtig, wenn die Suppe bitter wird. 
  3. Füge die Zwiebel zu den normalen Würfeln hinzu und lass sie 2 Minuten oder so lange, bis sie welk und glasig wird. 
  4. Gib 1 Esslöffel Paprikapulver dazu und lass es zusammen mit dem Knoblauch und der Zwiebel 2 Minuten lang anbraten, bis es Farbe und Geschmack bekommt. 
  5. Dann fügst du das Gemüse hinzu und würzt mit schwarzem Pfeffer nach Geschmack. 
  6. Schalte die Hitze aus und stelle sie beiseite.

Suppe: 

  1. Nach 1 Stunde Garzeit wartest du, bis sich der Druck aus der Pfanne gelöst hat, deckst die Pfanne auf und gibst das Fleisch mit der Brühe zu den angebratenen Zwiebeln und dem Gemüse.
  2. Das Fleisch mit dem Messer grob zerkleinern. Nach 1 Stunde Kochzeit zerfällt es bei Berührung von selbst. Gib das Fleisch in die Suppe.
  3. Füge 150 g Nudeln hinzu. Schmecke das Salz ab und füge bei Bedarf mehr Salz hinzu.
  4. Bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten kochen, bis die Nudeln und das Gemüse al dente sind.
  5. serviere

Cappelletti Suppe mit Fleisch Rezept

Zutaten:

  • 500gr Cappelletti
  • 1 kg Rindfleisch: Palette oder Haxe, zähes Fleisch mit Fett und Knochen
  • 1 Zwiebel
  • 4 Liter Wasser
  • 2 Kol. Salzsuppe

Methode der Zubereitung:

  1. Häute die Fleischstücke. Die Zwiebel schälen und in 2 Teile schneiden.
  2. Gib das Fleisch und die Zwiebel in einen großen Topf und bedecke ihn mit 4 Litern Wasser. Salz hinzufügen und mischen.
  3. Auf mittlerer Flamme 1 bis 2 Stunden braten, bis das Rindfleisch gut durchgebraten und zart ist. Teste mit einer Gabel. Wenn du willst, kannst du das Fleisch auch in einem Schnellkochtopf zubereiten und etwas weniger als 1 Stunde kochen.
  4. Am Ende des Kochvorgangs wird die Wassermenge stark abnehmen. Wenn du es also für nötig hältst, füge noch 1 Liter kochendes Wasser hinzu und lass es noch ein paar Minuten kochen.
  5. Vom Feuer nehmen und die Brühe durch ein Sieb passieren, um sie zu reinigen. Teste das Salz und füge je nach Geschmack mehr hinzu.
  6. Zurück in einen Topf geben und auf mittlerer Flamme zum Kochen bringen. Die Paprikaschoten dazugeben und kochen, bis sie bissfest sind, 5 bis 10 Minuten, wenn sie selbst gemacht sind (wenn sie industriell hergestellt wurden, befolge die Anweisungen auf der Packung).
  7. Mit Brot, geriebenem Käse und gekochten Fleischstücken servieren.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie lange kocht man eine Fleischsuppe?“ beantwortet und Fleischsuppenrezepte vorgestellt.

Referenzen:

https://praxistipps.focus.de/suppenfleisch-wie-lange-es-kochen-muss-damit-es-ganz-zart-ist_136900
https://fleischlust.com/suppe-kochen/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.