Wie lange bleibt Methotrexat im Körper?

Dieser kurze Artikel gibt eine Antwort auf die Frage „Wie lange bleibt Methotrexat im Körper?“ und liefert außerdem Hintergrundinformationen zu Methotrexat.

Wie lange bleibt Methotrexat im Körper?

Man geht davon aus, dass die Verweildauer von Methotrexat im Körper wie folgt ist:

  • Niedrig dosiertes Methotrexat: 16,5 bis 55 Stunden.
  • Hochdosiertes Methotrexat: 44 bis 82,5 Stunden.

Was ist Methotrexat und wie wirkt es?

Methotrexat ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zur Behandlung von Krebs und Autoimmunkrankheiten eingesetzt wird. Es gibt es als injizierbare und orale Lösung. 

Für die selbst injizierbare Lösung kannst du dir eine Injektion von einer medizinischen Fachkraft geben lassen. Wenn dein Arzt oder deine Ärztin glaubt, dass du dazu in der Lage bist, kann er oder sie dir oder einer Betreuungsperson beibringen, das Medikament zu Hause zu verabreichen.

Warum wird es verwendet?

Zur Behandlung einiger Krankheiten: Krebs, Psoriasis, rheumatoide Arthritis und polyartikuläre juvenile idiopathische Arthritis.

Wie funktioniert das?

Methotrexat gehört zu den Antimetaboliten, den Antagonisten der Folsäure, einer Klasse von Medikamenten. Eine Medikamentenklasse ist eine Klasse von Arzneimitteln, die alle auf dieselbe Weise wirken.

Methotrexat hat bei jeder Erkrankung, die es behandelt, eine andere Wirkung. Der Wirkmechanismus dieses Medikaments bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis (RA) ist unbekannt.

RA ist eine Störung des Immunsystems. Es wird angenommen, dass Methotrexat deine Immunität beeinträchtigt, was bei RA-Beschwerden, Ödemen und Steifheit helfen kann.

Methotrexat verlangsamt die Geschwindigkeit, mit der dein Körper die oberen Hautschichten bei Psoriasis bildet. Das hilft bei der Behandlung von Psoriasis-Symptomen wie trockenen, juckenden Flecken auf der Haut.

Nebenwirkungen von Methotrexat

Schläfrigkeit ist eine Nebenwirkung von Methotrexat-Injektionslösungen. Fahre nicht Auto und bediene keine schweren Maschinen, bis du dich vergewissert hast, dass du wieder normal funktionieren kannst.

Andere unerwünschte Wirkungen von Methotrexat sind möglich.

Häufigere Nebenwirkungen:

  • Im Folgenden sind einige der häufigsten unerwünschten Wirkungen von Methotrexat aufgeführt:
  • Erbrechen oder Übelkeit
  • Müdigkeit
  • Bauchschmerzen oder Unwohlsein
  • Diarrhöe
  • Ausdünnen der Haare
  • Mundgeschwüre
  • Schüttelfrost
  • Kopfschmerzen
  • Lungen, die mit Wunden infiziert sind
  • Blasen auf der Haut, die schmerzen
  • Bronchitis
  • Fieber
  • Blutergüsse treten häufiger auf
  • höheres Infektionsrisiko
  • Empfindlichkeit gegenüber der Sonne
  • Schwindelgefühl
  • Ausschlag
  • Halsschmerzen und verstopfte oder laufende Nase
  • Abnormale Leberfunktionstests (können auf Leberschäden hinweisen)
  • geringe Mengen an Blutzellen

Schwerwiegende negative Folgen:

Im Folgenden findest du Beispiele für schwere Nebenwirkungen und die damit verbundenen Symptome:

  • Bluten
  • Erbrochenes, das Blut enthält oder dem Kaffeesatz ähnelt
  • Blut wird hochgehustet
  • wenn du Blut im Stuhl hast oder wenn dein Stuhl schwarz und teerig ist,
  • dein Zahnfleisch blutet
  • Ungewöhnliche vaginale Blutungen
  • Blutergüsse sind schlimmer geworden

Probleme mit der Leber.

Zu den Anzeichen und Symptomen gehören:

  • Urin mit dunkler Farbe
  • Erbrechen
  • Unwohlsein im Unterleib
  • eine Gelbfärbung der Haut oder der Augen
  • Müdigkeit
  • Unfähigkeit zu essen
  • Hocker in einer hellen Farbe
  • Probleme mit den Nieren.
  • die Unfähigkeit, Urin zu lassen
  • vermindertes Wasserlassen
  • Urin mit Blut darin
  • Große oder unerwartete Gewichtszunahme
  • Probleme mit der Bauchspeicheldrüse.
  • Extreme Unterleibsschmerzen
  • Rückenschmerzen, die extrem sind
  • Bauchschmerzen
  • Erbrechen
  • Läsionen in der Lunge (Wunden). Zu den Anzeichen und Symptomen gehören:
  • ein trockener Husten, der keinen Schleim produziert
  • Fieber
  • Atemprobleme

Lymphom – ein bösartiger Tumor, der das Lymphsystem befällt (Krebs).

Zu den Anzeichen und Symptomen gehören:

  • Müdigkeit
  • Rötung
  • Schüttelfrost
  • anschwellen.
  • abnehmend
  • eine Abnahme des Appetits
  • Reaktionen auf der Haut Zu den Anzeichen und Symptomen gehören:
  • Fieber
  • Ausschlag
  • Haut, die sich schält
  • Blasen

 Infektionen. 

Zu den Anzeichen und Symptomen gehören:

  • Fieber
  • Rachenreizung
  • Husten
  • Beschwerden in den Ohren oder Nasennebenhöhlen
  • Schüttelfrost
  • Erhöhte Mengen an Spucke oder Schleim oder eine andere Farbe als gewöhnlich
  • Beschwerden beim Wasserlassen
  • Mundgeschwüre
  • Wunden, die nicht heilen wollen
  • Juckreiz im Analbereich
  • Knochenschmerzen und Verletzungen
  • Schädigung des Knochenmarks. Zu den Anzeichen und Symptomen gehören:
  • geringe Mengen weißer Blutkörperchen, die zu Infektionen führen können
  • Anämie wird durch eine verminderte Anzahl roter Blutkörperchen verursacht 
  • Die Anzahl der Blutplättchen ist niedrig, was zu Blutungen führen kann.

Welche Faktoren beeinflussen die Dosierung, die Form und die Häufigkeit der Einnahme des Medikaments?

  • Dein Alter
  • die zu behandelnde Krankheit
  • die Schwere der Erkrankung
  • alle anderen medizinischen Probleme, die du hast
  • wie du auf die erste Dosis reagierst

Fazit:

Dieser kurze Artikel gibt eine Antwort auf die Frage „Wie lange bleibt Methotrexat im Körper?“ und liefert außerdem kontextbezogene Informationen über Methotrexat.

Referenzen:

https://www.drugs.com/medical-answers/how-long-after-stopping-methotrexate-will-it-be-85096/#:~:text=Die%20geschätzte%20Länge%20der%20Zeit,44%20Stunden%20bis%2082,5%20Stunden.
https://www.nhs.uk/medicines/methotrexate/
https://www.medicalnewstoday.com/articles/methotrexate-self-injectable-solution#dosage

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert