Wie lange dauert es, Weißwurst zu kochen?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie lange dauert es, Weißwurst zu kochen?“ mit einer ausführlichen Analyse der Kochzeit von Weißwurst. Außerdem gehen wir darauf ein, warum Weißwurst nicht gekocht wird. 

Wie lange dauert es, Weißwurst zu kochen?

Es dauert etwa 10 Minuten, um Weißwurst zu kochen.

Wie kocht man Weißwurst?

Lege die Weißwürste in Teilen in einen Topf mit heißem, aber nicht kochendem Wasser, um sie ein paar Minuten lang aufzuwärmen. Wenn deine Haut sich anfühlt, als würde sie gleich aufplatzen, bist du heiß. In einem großen Topf mit mehreren Weißwürsten kann das bis zu 10 Minuten dauern.

Wie isst man Weißwurst richtig?

Es scheint einfach zu sein, ist es aber nicht. Die Weißwurst wird von den Bayern aus der Haut gezupft, ohne dass sie eine Gabel oder ein Messer benutzen. Jeder, der es einmal versucht hat, weiß, wie schwierig das ist. 

Jeder kann es aber schaffen, wenn er die richtige Taktik kennt. Weil ein Bayer die Weißwurst niemals mit einem Messer von der Haut lösen würde, solltest du es unbedingt versuchen.

Weißwurst essen: Zuzeln wie die Bayern

Halte den unteren Teil der Weißwurst zwischen zwei Fingern. Beiß oben auf die Frucht, um die Schale zu lösen. Jetzt ist es an der Zeit, richtig zu lutschen. 

Die Weißwurst wird dadurch langsam aus der Haut kommen. Der Rest kann nach der ersten Hälfte abgezogen werden.

Iss die Weißwurst mit Messer und Gabel

Wenn du die Weißwurst nicht wie ein echter Bayer zerkleinern kannst, sind Messer und Gabel sehr hilfreich. Schneide die Wursthaut mit einem scharfen Messer der Länge nach ein, klappe sie mit einer Gabel weg und entferne die Wurst. 

Du kannst die Haut der Weißwurst auch an zahlreichen Stellen längs einschneiden und sie wie eine Banane schälen.

Klassische Weißwurst

Zutaten 

  • 8. Weißwurst mit Salz würzen
  • 4 Brezeln
  • 4 Esslöffel Senf (süß)

Vorbereitung 

Bringe einen großen Topf mit Wasser und 1 Teelöffel Salz zum Kochen. Reduziere die Hitze auf niedrig und gib die Weißwürste hinein (lass sie nicht mehr kochen). Lasse sie etwa 5 Minuten ziehen, oder bis das Innere ganz heiß ist.

Nimm den Fisch aus dem Wasser und lege ihn auf einen Teller. Serviere ihn mit süßem Senf und frischen Brezeln.

Nährwertangaben 

Traditionelle Weißwürste, die bis zu 45 Gramm Fett enthalten können, sind nicht gerade diätfreundlich. Sie enthalten jedoch mindestens 52 Prozent Kalbfleisch, das leicht verdauliches Eisen und Vitamin B12 liefert, die beide für gesunde Nervenzellen wichtig sind.

Warum werden Weißwürste nicht gekocht?

Die Weißwurst knallt, wenn sie kocht. Deshalb wärmst du sie nur auf. Es ist nicht nötig, die Würstchen zu kochen, weil sie bereits vorgebrüht sind.

Weißwurstgulasch mit Spätzle

Zutaten 

  • 1 Pfeffer (rot) rote Paprikaflocken
  • 1 gelbe Paprika
  • 250 g Champignons 
  • Frühlingszwiebeln im Bündel
  • 8 Bratwürste (weiß) Bratwürste blanches
  • Spätzle, 500 g (gekühlter Teil) 
  • Salz 
  • 1 Esslöffel Rapsöl T Esslöffel Rapsöl
  • 400 mL Rinderbrühe 200 mL 
  • 100 Milliliter Sahne
  • 5 Esslöffel Verdickungsmittel (dunkel)
  • Pfeffer   
  • Süßer Senf
  • 3 Stiel(e) Majoran Stiel(e) Majoran

Vorbereitung 

Die Paprikaschoten sollten gewaschen, entkernt und in große Würfel geschnitten werden. Putzt die Pilze und schneidet sie in Viertel oder Achtel, je nachdem wie groß sie sind. 

Die Frühlingszwiebeln putzen und die weißen und hellgrünen Teile in Ringe schneiden. Die Haut von der Weißwurst entfernen und die Wurst in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Koche die Spätzle in einem großen Topf mit Salzwasser nach Packungsanweisung. Erhitze das Öl und brate die Champignons, Paprika und Frühlingszwiebeln darin an. 

Aus der Pfanne nehmen und die Weißwurstscheiben in der Pfanne anbraten. Mit Brühe und Sahne ablöschen und das Gemüse wieder dazugeben. Zum Kochen bringen, das Soßenbindemittel einrühren und erneut zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer und süßem Senf abschmecken.

Wasche die Majoranblätter, schüttle sie trocken und streue sie über das Gulasch. 

Nährwertangaben 

Zutaten Menge Täglicher Wert  
Energie 741 kcal34%
Fett 54 Gramm 72%
Kohlenhydrate 28 Gramm 9%
Protein 34 Gramm 62%

Was ist in der Weißwurst?

Es ist eine Brühwurst, die aus Kalbfleisch, jungen Rindern mit wenig Sehnen und Fettgewebe, dem Schwein mit viel Fettgewebe, gekochtem Kalbskopf (im Fall der Münchner Weißwurst) und Schweineschwarten hergestellt und mit Petersilie, Zwiebeln und Zitronenschale gewürzt wird.

Mehr über das Rezept für Weißwurst kannst du hier lesen. 

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

kann man wurst einfrieren

kann man weißwürste einfrieren

Wieviel Wurst pro Person?

Fazit 

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie lange dauert es, Weißwurst zu kochen?“ mit einer ausführlichen Analyse der Kochdauer von Weißwurst beantwortet. Außerdem haben wir besprochen, warum Weißwurst nicht gekocht wird. 

Zitate 

https://www.rewe.de/ernaehrung/oktoberfest/weisswurst-kochen/#:~:text=Wei%C3%9Fwurst%20kochen%3A%20so%20geht’s%3A&text=Jetzt%20die%20Wei%C3%9Fw%C3%BCrste%20portionsweise%20ins,Wei%C3%9Fw%C3%BCrsten%20gut%2010%20Minuten%20dauern.

https://eatsmarter.de/rezepte/klassische-weisswuerste-0

https://www.rewe.de/rezepte/weisswurst-gulasch-mit-spaetzle/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.