Wie lange hält sich Bärlauch im Kühlschrank? 

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Wie lange hält sich Bärlauch im Kühlschrank?“ und Informationen zur Lagerung von Bärlauch.

Wie lange hält sich Bärlauch im Kühlschrank? 

Bärlauch ist wegen seines hohen Wassergehalts nur ein paar Tage nach dem Kauf haltbar. Wenn du nicht vorhast, ihn innerhalb der nächsten zwei Tage zu verbrauchen, legst du ihn mit einem feuchten Küchentuch in den Kühlschrank und kochst ihn auf diese Weise, anstatt ihn erst einzufrieren.

Bist du mit der Zubereitung von Bärlauch vertraut?

Bärlauch ist einfach anzubauen und zuzubereiten, und es braucht wenig Zeit. Nimm die restlichen Blätter aus dem Wasser und tupfe sie trocken. Wirf alle verwelkten oder verfärbten Blätter weg. Aufgrund der flachen Blattoberfläche gibt es nur sehr wenig Abfall zu beseitigen. Alle Teile, die länger als ein paar Zentimeter sind, sollten entfernt werden, und die Blätter sollten je nach Gericht gemäß den Rezeptanweisungen gehackt oder in Streifen geschnitten werden. 

Bärlauch ist aufgrund seines hohen Wassergehalts nur ein paar Tage nach der Ernte oder dem Kauf genießbar. Lagere ihn bis zu zwei Tage im Kühlschrank, eingewickelt in ein feuchtes Küchentuch, und verbrauche ihn innerhalb dieser Zeitspanne. 

Du kannst den frischen, grünen Bärlauch auch einfrieren, nachdem du die Blätter gründlich gesäubert und in einen Gefrierbeutel oder -behälter gegeben hast, bevor du sie im Kühlschrank aufbewahrst. Für die Zubereitung von gekochten Speisen kannst du den Bärlauch zerkleinern und in einen Eiswürfelbehälter geben, der mit Wasser oder Gemüsebrühe gefüllt ist.

Ist es sicher, Bärlauch im Gefrierschrank zu lagern?

Bärlauch kann in einem luftdichten Behälter bis zu sechs Monate lang eingefroren werden. Bärlauchblätter können ganz eingefroren und später verwendet werden. Es ist jedoch besser, Bärlauchpesto oder Bärlauchbutter im Voraus zuzubereiten und einzufrieren.

Was ist die effektivste Methode zum Auftauen von Bärlauch?

Bärlauch muss vor dem Kochen oder Essen nicht aufgetaut werden. Verwende einen Eiswürfel als Ersatz für vorgefrorene Eiswürfel oder Pesto in deiner Suppe, Soße oder Pasta.

Er ist besonders nützlich, wenn du ihn zusammen mit Gemüse verwendest. Nachdem du dein Gemüse gekocht und abgetropft hast, gibst du einen Würfel Bärlauch in den Topf und mischst ihn gut durch.

Ist es sicher, Bärlauch im Gefrierschrank zu lagern?

Nach unseren Empfehlungen ist es nicht empfehlenswert, Bärlauch wieder einzufrieren. Das hat zur Folge, dass der Geschmack recht bald nach dem Verzehr nachlässt. Deshalb ist es am besten, Bärlauch in Würfeln im Gefrierschrank aufzubewahren und nicht im Ganzen. Nimm einen Würfel, wenn du ihn brauchst, und gib ihn so schnell wie möglich in dein Gericht.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie schält man Knoblauch?

Wie konserviert man Knoblauch?

Wie lange kann Knoblauch im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Wie lange hält sich Bärlauch im Kühlschrank?“ und Informationen zur Lagerung von Bärlauch gegeben.

Referenz

https://www.lecker.de/baerlauch-einfrieren-so-gehts-richtig-71330.html#:~:text=Am%20besten%20schmecken%20die%20aromatischen,kannst%20du%20ihn%20problemlos%20einfrieren.

https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_68773934/baerlauch-tipps-zum-einfrieren-und-haltbarmachen.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.