Wie lange hält sich Rührei? (3 Tipps zur Aufbewahrung)

In diesem kurzen Artikel erfährst du, wie lange sich Rühreier halten. Außerdem werden wir besprechen, wie man sie sicher lagert und welche Gesundheitsrisiken der Verzehr von verdorbenen Eiern birgt.

Wie lange ist Rührei haltbar?

Rühreier sollten sofort nach der Zubereitung verzehrt werden. Wenn du jedoch Reste hast, kannst du sie bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren (1). Es ist wichtig, sie in einem luftdichten Behälter aufzubewahren und saubere Utensilien zu verwenden, um das Wachstum von krankheitserregenden Bakterien zu verhindern.

Wie sollte ich Rührei aufbewahren?

Hier sind drei nützliche Tipps für die sichere Lagerung von Rührei:

– Lagere sie so schnell wie möglich im Kühlschrank

– Lagere sie in einem luftdichten Behälter

– Versuche, sie im Kühlschrank bei einer konstanten Temperatur zu halten

Rühreier sollten so schnell wie möglich im Kühlschrank aufbewahrt werden, nicht länger als 2 Stunden nach ihrer Zubereitung. Du musst nicht warten, bis sie abgekühlt sind, bevor du sie in den Kühlschrank stellst.

Dass die Eier so schnell wie möglich gekühlt werden müssen, liegt daran, dass sich krankheitserregende Bakterien bei Zimmertemperatur viel stärker vermehren können als im Kühlschrank (2). Wenn du die Eier also sofort im Kühlschrank aufbewahrst, kannst du das Risiko des Bakterienwachstums und die potenzielle Gefahr für deine Gesundheit verringern.

Rühreier sollten in einem luftdicht verschlossenen Behälter (Glas oder Plastik) aufbewahrt werden. Wenn du viele Reste hast, ist es eine gute Idee, sie in kleinen Portionen zu lagern, damit sie schneller abkühlen können.

Die Temperatur des Kühlschranks sollte nicht über 4º C liegen und so stabil wie möglich sein, daher ist es besser, sie im Regal als in der Tür zu lagern. Temperaturschwankungen können auch das Wachstum von Bakterien fördern (3).

Alternativ kann man Rührei auch einfrieren, dann ist es mehrere Monate haltbar. Allerdings ist das nicht unbedingt die beste Option, da sie aufgrund der physikalischen Eigenschaften des Eigelbs ihre sensorischen Eigenschaften verlieren können (4).

Wie sollte ich Rührei aufwärmen?

Wenn du Rührei im Kühlschrank aufbewahrt hast und es wieder aufwärmen willst, gibt es mehrere Möglichkeiten, es sicher zu machen. Eine Möglichkeit wäre, sie einfach in der Mikrowelle zu erwärmen, aber meiner Erfahrung nach bekommst du ein besseres Ergebnis, wenn du eine Bratpfanne benutzt.

Wenn du das Rührei in der Mikrowelle aufwärmst, verwende einen abgedeckten, mikrowellensicheren Behälter. Wenn das Rührei nach der Lagerung trocken geworden ist, kannst du es mit einem Esslöffel Wasser oder Milch vermischen, um die endgültige Konsistenz zu verbessern.

Mikrowelle die Eier für eine halbe Minute, stoppe und rühre sie um. Fahre damit in Abständen fort, bis sie richtig erhitzt sind.

Wenn du das Rührei in einer Bratpfanne aufwärmst, verwende mittlere Hitze. Erhitze eine Pfanne mit Öl oder Butter und gib die Eier hinein, indem du sie gleichmäßig verteilst. Rühre sie häufig um, bis sie richtig erhitzt sind.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte ich bei der Verarbeitung von Rührei beachten?

Um das Wachstum von Bakterien zu verhindern und zu minimieren, solltest du sicherstellen, dass die Utensilien und Oberflächen, die mit den Eiern in Berührung kommen, sauber sind (5). Auf diese Weise kannst du das Bakterienwachstum in deinem Rührei verhindern oder minimieren.

Wie werden Rühreier kontaminiert?

Das größte Risiko, das mit dem Verzehr von Eiern verbunden ist, ist die Verunreinigung durch eine Gruppe von krankheitserregenden Bakterien namens Salmonellen (6).

Können ungekochte Rühreier kontaminiert sein?

Ja, ungenügend gekochte Eierspeisen sind eine der Hauptquellen für eine Kontamination mit Salmonellen (7). Wenn du die Eier bei einer Temperatur von über 70 ºC kochst, werden die Salmonellen abgetötet, so dass du die mögliche Kontamination verringern kannst, indem du sie ausreichend kochst. Bei Rühreiern lautet die Empfehlung zur Verringerung der Kontamination, sie so lange zu kochen, bis sie nicht mehr flüssig sind.

Das gilt auch für wieder aufgewärmtes Rührei. Wenn du sie nach dem Kühlen erhitzt, kannst du die Bakterien abtöten, die sich während der Lagerzeit entwickelt haben könnten.

Können Rühreier während der Lagerung verunreinigt werden?

Auch bei der Verarbeitung und Lagerung von Rührei solltest du besonders vorsichtig sein, um Kreuzkontaminationen zu vermeiden. Deshalb ist es wichtig, beim Umfüllen in ein anderes Behältnis auf die richtige Hygiene zu achten.

Halte dich unbedingt an die Lagerungsempfehlungen, um das Wachstum von krankheitserregenden Bakterien in deinem Rührei zu vermeiden, denn Lagerzeit und -temperatur fördern das Wachstum von Salmonellen.

Was passiert, wenn ich Rührei esse, das mit Salmonellen kontaminiert ist?

Die meisten Salmonellen-Bakterienarten verursachen eine Krankheit namens Salmonellose. Die Symptome der meisten Erkrankten sind mild und umfassen Durchfall, Fieber und Erbrechen (7).

Die Symptome treten in der Regel wenige Stunden bis drei Tage nach dem Verzehr der kontaminierten Lebensmittel auf, und die Betroffenen erholen sich oft innerhalb von vier bis sieben Tagen ohne medizinische Behandlung.

Bei einigen gefährdeten Personengruppen wie Kindern, älteren Menschen oder Menschen mit einem geschwächten Immunsystem kann jedoch eine antibiotische Behandlung erforderlich sein und es können schwere Symptome auftreten.

Wie werden Rühreier verdorben?

Eier sind reich an Nährstoffen, die nicht-pathogene Bakterien oder Schimmelpilze zum Überleben nutzen können. Wenn sie gelegt werden, haben Eier Abwehrkräfte, die ihre Verunreinigung verhindern. Aber nachdem sie bearbeitet, gekocht und gelagert wurden, werden Rühreier durch die Wirkung dieser Mikroorganismen verdorben (8).

Woran erkenne ich verdorbenes Rührei?

Verdorbenes Rührei erkennt man daran, dass sich seine sensorischen Eigenschaften verändern. Vor allem die dunklere Farbe und der intensivere Geruch deuten auf Verderb hin. Meiner Erfahrung nach ist es jedoch unwahrscheinlich, dass dies vor Ablauf der 3 Tage geschieht, in denen das Rührei sicher verzehrt werden kann.

Die Haltbarkeitsdauer von Rührei verstehen

In diesem kurzen Artikel haben wir über die Lagerung von Rührei gesprochen und einige Tipps für eine sichere Aufbewahrung gegeben. Aus meiner Sicht als Lebensmittelwissenschaftler ist die Lagerung von Rührei sicher, solange du die oben genannten Empfehlungen beachtest!

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

References

1.-

U.S. Food & Drug Administration. Was du über die Sicherheit von Eiern wissen musst [Internet]. Maryland (US): Food & Drug Administration; 2022 [Updated 2022 October 10; Cited 2023 December 12] Verfügbar unter: http://www.fda.gov/food/buy-store-serve-food/what-you-need-know-about-egg-safety

3.-

Ndraha N, Hsiao H, Vlajic J, Yang MF. Time-temperature abuse in the food cold chain: Überblick über Probleme, Herausforderungen und Empfehlungen. Food Control. 2018 Feb; 89: 12-21.

6.-

Cardoso MJ, Nicolau AI, Borda D, Nielsen L, Maia RL, Moreto T, Ferreira V, Knochel S, Langsrud S, Teixeira P. Salmonellen in Eiern: Vom Einkauf bis zum Verzehr – Ein Überblick mit einer evidenzbasierten Analyse der Risikofaktoren. Compr Rev Food Sci Food Saf. 2021 Feb; 20: 2716-2741

7.-

Guillier L, Thebault A, Fravalo P, Muguini-Gras L, Jourdan da Silva N, David J, Kooh P, Cadavez V, Gonzales-Barron V. Risk factors for sporadic salmonellosis: a systematic review and meta-analysis. Microbial Risk An. 2021 Aug; 17: 100138.

8.-

Liu W, Zhang J, Guo A, Chan Q, Gu L, Ruan Y, Zhang X. Die spezifischen biologischen Eigenschaften von verderblichen Mikroorganismen in Eiern. LWT. 2021 Jan; 135: 110069.