Wie lange halten selbstauflösende Stiche?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange halten selbstauflösende Fäden?“ und geben Informationen darüber, was genau selbstauflösende Fäden sind, ob du mit den Fäden baden kannst, wie du sie pflegst und wann du selbstauflösende Fäden verwenden solltest.

Wie lange halten selbstauflösende Stiche?

Selbstauflösende Fäden können Monate bis Wochen halten. Wie lange es dauert, bis sich die Fäden auflösen, kann variieren. Manche Fäden können 1-2 Wochen halten, während andere Monate dauern können.

Im Zweifelsfall kannst du den Arzt nach den Fäden fragen. Wenn dich die Fäden stören, kannst du deinen Arzt aufsuchen und sie überprüfen lassen.

Die Auflösungsfähigkeit der Fäden kann auch von der Schwere der Wunde abhängen. Wenn die Wunde schwer ist, kann es lange dauern, bis sich die Fäden auflösen.

Vermeide es, an den Fäden zu ziehen, da dies Unbehagen verursachen kann. Unser Körpergewebe ist in der Lage, die Fäden ohne Probleme abzubauen. 

Die Wahl des Fadens, der verwendet werden soll, wird vom Arzt entschieden. Wenn du dich mit der Art des verwendeten Fadens unwohl fühlst, informiere den Arzt.

Was genau sind selbstauflösende Stiche?

Selbstauflösende Fäden sind Nähte, die aus tierischen Proteinen hergestellt werden können. Manchmal werden auch synthetische Polymere verwendet, um selbstauflösende Fäden herzustellen.

Eine Person, die diese Fäden hat, muss nicht zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen, um diese Fäden zu entfernen, da sich die Fäden auflösen können.

Wann sollten die Fäden entfernt werden?

Manchmal kann sich der Bereich, in dem die Fäden gezogen wurden, stark entzünden. In dieser Zeit ist es wichtig, die Fäden zu entfernen. Wie bereits erwähnt, solltest du das nicht selbst machen und dich stattdessen für eine chirurgische Entfernung entscheiden.

Es kann zu einer Ansammlung von Bakterien auf den Nähten kommen. Das kann das Risiko von Infektionen erhöhen. Auch in solchen Fällen ist es notwendig, die Fäden chirurgisch zu entfernen.

Wann sollten die selbstauflösenden Fäden verwendet werden?

Eine schwere Wunde kann genäht werden müssen. Wenn die Wunden oberflächlich sind, können nicht resorbierbare Stiche verwendet werden.

Wenn die Wunden tiefer sind oder operiert werden müssen, können sich die Ärzte für auflösbare Fäden entscheiden. Mehrere Schichten der Wunde können mit auflösbaren Stichen genäht werden.

Das kann es den Ärzten erleichtern, die Wunde zu operieren. Die Wunde wird nicht wieder aufreißen und es besteht weniger Gefahr, dass die Wunde aufgekratzt wird. Deshalb werden selbstauflösende Fäden verwendet.

Diese Art von Nähten kann bei der Extraktion von Weisheitszähnen verwendet werden. Sie können auch verwendet werden, um Haut- oder Bindegewebsbereiche zu reparieren. Auch bei Unterleibsoperationen oder Kaiserschnitten kann diese Art von Naht erforderlich sein.

Kannst du mit den Fäden baden oder duschen?

Befolge die Anweisungen deines Arztes. In der Regel kannst du nach 24 Stunden wieder baden. Ein längeres Eintauchen in die Badewanne wird jedoch in der Regel nicht empfohlen.

Wie pflege ich die Stiche?

Tupfe den Bereich mit den Stichen sanft ab, nachdem du das Baden beendet hast. Befolge die Anweisungen deines Arztes zum Baden.

Achte darauf, dass der Bereich mit den Stichen trocken bleibt. Trage keine Seife auf die Stelle auf und vermeide es, zu schwimmen oder in der Badewanne zu baden. 

Trage Kleidung, die locker sitzt und die Nähte nicht beeinträchtigt. Vermeide extreme körperliche Aktivitäten und gib der Stelle Zeit, sich zu erholen.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie lange halten selbstauflösende Fäden?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, was genau selbstauflösende Fäden sind, ob du mit den Fäden baden kannst, wie du sie pflegst und wann du selbstauflösende Fäden verwenden solltest.

Referenz

https://praxistipps.focus.de/selbstaufloesende-faeden-wie-lange-es-dauert-bis-sie-sich-aufloesen_133245

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.