Wie lange ist Baklava im Kühlschrank haltbar?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange ist Baklava im Kühlschrank haltbar? Außerdem erklären wir, was Baklava ist und zeigen dir verschiedene Zubereitungsarten.

Wie lange ist Baklava im Kühlschrank haltbar?

Baklava ist lange haltbar, bis zu zwei Wochen. Es muss entweder bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden. Die Knusprigkeit bleibt erhalten, wenn es bei Zimmertemperatur gelagert wird. 

Bewahre dein Baklava im Kühlschrank auf, wenn du es lieber zäh und fest magst. Baklava hat eine ausgeprägte Feuchtigkeit. Wenn es anfängt auszutrocknen, weißt du, dass es sich dem Ende seiner Lebenszeit nähert.

Was genau ist Baklava?

Baklava ist eine türkische Delikatesse, die aus Filoteig (einem dünnen Blätterteig) besteht und mit zerstoßenen Walnüssen (oder anderen Samen) und Honigsirup gefüllt ist. Warum machst du diese internationale Köstlichkeit nicht zu Hause? 

Filoteig ist in Fachgeschäften oder online erhältlich. Wenn du ihn nicht findest, kannst du ihn durch Blätterteig ersetzen, den du fertig kaufen oder selbst zubereiten kannst.

Schau dir das traditionelle Baklava-Rezept unten an! Es ist einfacher, als du vielleicht denkst!

Zutaten:

  • 1 Paket Blätterteig oder Filoteig (450 g)
  • 300 g Walnüsse oder Pistazien
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • 400 g geschmolzene Butter

Sirup:

  • 500 g Honig
  • 1 Glas Wasser
  • 200 g Zucker
  • Zitronentropfen
  • Zimtstangen

Methode der Zubereitung:

Sirup:

  1. Gib alle Zutaten bei niedriger Hitze in einen Topf und lass sie 10 Minuten lang kochen. Abschalten und dann abseihen.

Baklava:

  1. Die Walnüsse fein hacken oder mahlen.
  2. Gib den Zucker und den Zimt zu den Walnüssen und mische sie.
  3. Schneide den Teig auf die Größe deines Backblechs zu.
  4. Fette die Pfanne mit geschmolzener Butter ein.
  5. Eine Lage Blätterteig auslegen und erneut mit Butter einfetten.
  6. Mache dies 6 Mal, indem du abwechselnd eine Schicht Teig und Butter auflegst.
  7. Die Hälfte der Nussmischung hinzufügen.
  8. Lege wieder eine Schicht des Teigs auf, fette sie mit Butter ein und füge ein weiteres 1/3 der Walnüsse hinzu. Mache dies noch 2 weitere Male.
  9. Mache dann 4 weitere Schichten mit Teig und Butter.
  10. In Quadrate schneiden.
  11. Backe sie 40 Minuten lang im Ofen oder bis sie goldgelb sind.
  12. Sobald er aus dem Ofen kommt, gibst du den Sirup dazu.

Andere Braklava-Rezepte:

Griechische Baklava

Zutaten für den Sirup

  • 500 g Honig
  • 300 g Zucker
  • 1 Glas Wasser
  • 2 Zimtstangen
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Orange

Zutaten für Baklava

  • 350 g Walnüsse
  • 150 g Mandeln
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Filoteig
  • 200 g geschmolzene Butter
  • Zimtpulver nach Geschmack

Methode der Zubereitung

  1. Gib den Honig, den Zucker, das Wasser, den Zimt, die Zitronentropfen und die Orangenschale in einen Topf und bereite den Sirup zu;
  2. Gut verrühren, bei niedriger Hitze etwa 10 Minuten stehen lassen, abseihen und beiseite stellen;
  3. Gib die Walnüsse und Mandeln in einen Beutel, verschließe ihn, wickle ihn in ein Tuch und schlage die Zutaten mit einem Nudelholz in kleine Stücke;
  4. Gib die Walnüsse und gemahlenen Mandeln in eine Schüssel und füge Zucker und Zimt hinzu;
  5. Nimm eine rechteckige Aluminiumform und schneide den Teig so zu, dass er hineinpasst;
  6. Die Form mit der geschmolzenen Butter einfetten, den Teig hineinlegen, mit Butter bestreichen und die Kleie aus der Schüssel dazugeben;
  7. Wiederhole diesen Vorgang, bis du drei Schichten gebildet hast und die letzte Schicht aus Teig mit geschmolzener Butter darauf besteht;
  8. Schneide den Teig in Quadrate und dann in Dreiecke und backe sie etwa 40 Minuten oder bis sie goldgelb sind;
  9. Sobald du sie aus dem Ofen nimmst, gibst du den Sirup dazu, um die ganze Süßigkeit zu befeuchten und servierst sie, sobald sie abgekühlt ist.

Baklava mit Pistazien

Zutaten für den Sirup

  • 200 g Zucker
  • 120 ml Wasser
  • 5 ml Zitronensaft
  • 3 ml Orangenblütenwasser
  • 1 Päckchen Filoteig
Zutaten für Baklava
  • 80 g Pistazien
  • 80 g Pekannüsse
  • 65 g Puderzucker
  • 2 Kardamomsamen
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • 225 g geschmolzene Butter
  • 1/2 Teelöffel Salz

Methode der Zubereitung

  1. Für den Sirup gibst du alle Zutaten in einen Topf, lässt ihn etwa 10 Minuten kochen und stellst ihn beiseite;
  2. Walnüsse und Pistazien mahlen, in eine Schüssel geben und mit Zucker, Kardamom, Zimt und Salz zu einer Füllung vermischen;
  3. Nimm einen Alubraten, fette ihn mit etwas geschmolzener Butter ein, lege 2 Blätter des Teigs hinein, bestreiche ihn mit mehr Butter und gib ein wenig von der Füllung hinein;
  4. Wiederhole diesen Vorgang, indem du Schichten aus Füllung und Teig bildest und dabei immer wieder Butter übergibst, bis die letzte Schicht aus Teig besteht;
  5. Schneide das Baklava diagonal ein, so dass Rauten entstehen, und backe es etwa 1 Stunde lang oder bis es golden ist;
  6. Nimm die Baklava aus dem Ofen, gieße den Sirup darüber und serviere sie, wenn sie abgekühlt ist.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie lange ist Baklava im Kühlschrank haltbar? Außerdem haben wir erklärt, was Baklava ist und dir verschiedene Zubereitungsarten gezeigt.

Referenzen:

https://de.wukihow.com/wiki/Store-Baklava

https://www.springlane.de/magazin/rezeptideen/baklava-selber-machen/

https://www.gutefrage.net/frage/baklava-haltbarkeit

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.