Wie lange ist das Essen haltbar?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Wie lange sind Lebensmittel haltbar?“ und Informationen über verdorbene Lebensmittel.

Wie lange ist das Essen haltbar?

Lebensmittel, die gekühlt wurden, sind bis zu vier Tage haltbar. Es ist wichtig, dass du sie innerhalb dieser Zeitspanne aufisst. Denn danach ist die Wahrscheinlichkeit einer Lebensmittelvergiftung größer. Wenn du nicht vorhast, die Reste innerhalb von vier Tagen zu verzehren, bewahrst du sie am besten im Gefrierschrank auf.

Woran erkennt man am besten, ob ein Lebensmittel schlecht ist?

Bei der Bewertung deiner Lebensmittel solltest du auf den Duft achten und nach Anzeichen für eine Verschlechterung Ausschau halten.

Achte auf Veränderungen der Textur oder des Aussehens des Schimmels, der je nach Art in verschiedenen Farben, wie weiß oder grün, auftreten kann. Lebensmittel, die ihr Verfallsdatum überschritten haben, sollten ordnungsgemäß entsorgt werden.

Du solltest es vermeiden, Schimmelsporen einzuatmen, wenn du ihnen begegnest, denn das kann zu Atembeschwerden führen.

Als letzte Vorsichtsmaßnahme wirfst du alle Wurstwaren weg, die einen schleimigen Belag haben.

Wenn Lebensmittel schlecht riechen, solltest du sie am besten gleich wegwerfen. Verfärbte Lebensmittel können aber auch ein Gesundheitsrisiko darstellen und sollten nicht mehr verzehrt werden.

Wirf deine Reste weg, sobald du einen Bissen gegessen hast, und spucke, wenn möglich, alles aus, was du nicht aufgegessen hast, bevor du es wegwirfst.

Was ist die Gefahrenzone?

Temperaturen zwischen 40°F und 140°F sind ideal für das Wachstum von Mikroorganismen. Der Begriff „Gefahrenzone“ bezieht sich auf den Temperaturbereich, der zwischen diesen beiden Punkten liegt.

Kühle oder friere alle Lebensmittel ein, die länger als zwei Stunden draußen waren und nicht sofort verzehrt werden. Es wird empfohlen, Lebensmittel innerhalb einer Stunde nach Erreichen von Temperaturen über 32°C (90°F) zu kühlen oder einzufrieren, wenn sie im Freien verzehrt werden.

Heiße Lebensmittel sollten in versiegelten Behältern gelagert werden, die eine geringere Tiefe haben. So kühlen die Lebensmittel schneller und gleichmäßiger ab.

Obwohl die Kühlung das Wachstum der meisten Keime verlangsamt, kann Listeria monocytogenes unter gekühlten Bedingungen wachsen. Es ist wichtig, dies zu bedenken.

Deshalb ist es wichtig, dass du dir notierst, wie lange du ein bestimmtes Lebensmittel in deinem Kühlschrank aufbewahrt hast. Wenn du Lebensmittel aufbewahrst, solltest du sie mit dem Herstellungsdatum und dem Datum, bis zu dem sie weggeworfen werden müssen, beschriften, falls etwas schiefgeht.

Wie lagere ich verschiedene Arten von Mahlzeiten?

 

Rohe und verzehrfertige Mahlzeiten sollten im obersten Fach des Kühlschranks aufbewahrt werden. Rohes Fleisch sollte im unteren Fach des Kühlschranks aufbewahrt werden, damit der Geschmack des Fleisches nicht verdirbt. So wird verhindert, dass rohes Fleisch oder Geflügel den Saft in deine Reste laufen lässt, was dein Essen verunreinigen könnte.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Wie lange sind Lebensmittel haltbar?“ und Informationen über verdorbene Lebensmittel gegeben.

Referenz

https://www.infranken.de/ratgeber/gesundheit/ernaehrung/haltbarkeit-von-lebensmitteln-so-lange-ist-essen-nach-ablauf-des-mhd-haltbar-art-5005028#:~:text=Unge%C3%B6ffnet%3A%20zehn%20bis%2014%20Tage,Tipp%3A%20dunkel%20und%20k%C3%BChl%20lagern
https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_21673208/mindesthaltbarkeitsdatum-so-lange-halten-lebensmittel-wirklich.html
https://www.stern.de/genuss/essen/lebensmittel–so-lang-sind-sie-wirklich-haltbar-7330368.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.