Wie lange ist die Garzeit von gerolltem Schinken?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie lange muss man Schinkenröllchen kochen?“ mit einer eingehenden Analyse der Nährwerte von Schinkenröllchen. Außerdem gehen wir auf die Rezepte für Schinkenröllchen ein.

Wie lange ist die Garzeit von gerolltem Schinken?

Die Garzeit für den gerollten Schinken beträgt 70-80 Minuten. Es ist erwähnenswert, dass die Garzeit des gerollten Schinkens je nach Temperatur des Ofens, der Art des Ofens und der gewünschten Kerntemperatur des gerollten Schinkens variieren kann.

Gerollter Schinken mit Kartoffelsalat:

Zutaten:

  • 1 gerollter Schinken
  • 800 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1.5 Scharfe Paprika

            (rot, gelb, grün)

  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 Zweige Minze
  • 2 – 3 Esslöffel Naturjoghurt
  • 2 Esslöffel saureSahne
  • 1 Esslöffel Senf
  • 0,25 Zitronensaft
  • 0,5 dl Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • schwarzer Pfeffer

Vorbereitung:

Spüle den gerollten Schinken mit warmem Wasser ab und bedecke ihn mit ausreichend Wasser knapp unter dem Siedepunkt für etwa 80-90 Minuten.

Wasche die Kartoffeln gut und koche sie in der Schale für 20-30 Minuten.

Schneide die ungeschälten Kartoffeln in dicke Scheiben.

Schneide die Zwiebel und die Paprikahälften in dünne Streifen und gib sie zusammen mit den Kartoffeln in eine Schüssel.

Schneide die Frühlingszwiebeln zusammen mit dem Grünzeug in feine Ringe.

Die Pfefferminze hacken und mit den Frühlingszwiebeln zu den Kartoffeln geben, alles vermischen und gut mit Salz würzen.

Joghurt, saure Sahne, Senf, Zitronensaft, Brühe und Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gieße die Soße über die Kartoffeln und mische sie gut durch.

Nimm den gerollten Schinken aus dem Wasser, entferne vorsichtig das Netz und schneide das Fleisch ein

Mit Kartoffelsalat servieren.

Nährwertangaben für 100 g Schinkenbrötchen:

Brennwert 582 kJ


Kalorien 139 kcal


Eiweiß 21 g


Kohlenhydrate 0,2 g


Fett 6 g


Broteinheiten 0


Gerollter Schinken mit süßer Senfsauce:

Zutaten:

  • 1 gerollter Schinken à ca. 800 g

Süße Senfsauce:

  • 20 g Butter
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 2 dl Wasser
  • 2 dl Milch
  • 2 – 4 Teelöffel Honig
  • 2 – 3 Esslöffel milder Senf, nach Belieben grobkörnig
  • ½ Teelöffel Salz
  • wenig weißer Pfeffer
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 Teelöffel Obstessig

Vorbereitung:

Rezept-Informationen

Vorbereiten: 20 min

Kochen und Backen: 1h10min

Auf dem Tisch in 1h30min

Packe den gerollten Schinken aus und spüle ihn mit warmem Wasser ab. Lass ihn 10 Minuten lang in reichlich kochendem Wasser ziehen. Gieße das Wasser ab. Zudecken und in reichlich Wasser knapp unter dem Siedepunkt 70-80 Minuten ziehen lassen.

Senfsauce: Die Butter schmelzen, das Mehl dazugeben, mit dem Schneebesen unter ständigem Rühren anschwitzen, mit Wasser und Milch ablöschen. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen zum Kochen bringen, Honig und Senf dazugeben und würzen. 

Zudecken und bei niedriger Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen. Mit Essig abschmecken.

Hebe den gerollten Schinken aus dem Wasser, entferne das Netz und schneide ihn an. Mit der Sauce servieren.

Gerollter Schinken mit Sauerkraut und Kartoffeln:

Zutaten:

  • 800 g geräucherter Schinken, mit Küchengarn verschnürt
  • 12 kleine Kartoffeln
  • 500 g Sauerkraut
  • 80 g
  • Schweinebauch 50 g Schmalz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Wacholderbeeren, zerdrückt
  • 1 Prise Kristallzucker
  • Salz und Pfeffer
  • 250 ml Rindfleisch oder Räuchersuppe

Weiche den Römertopf und den Deckel für 30 Minuten in reichlich Wasser ein. In der Zwischenzeit den Schweinebauch in kleine Würfel schneiden und in Schmalz knusprig braten, die Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden und kurz anbraten.

Das Sauerkraut in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser waschen, abtropfen lassen und dann in eine Schüssel geben.

Gib die Speck-Zwiebel-Mischung, den Kümmel, die Lorbeerblätter und die Wacholderbeeren dazu, würze mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker und mische alles gut durch. 

Gib die Hälfte des Sauerkrauts in den vorbereiteten Römertopf. Lege den gerollten Schinken in die Mitte und rahme ihn mit dem restlichen Sauerkraut ein. Lege die geschälten rohen Kartoffeln um den gerollten Schinken und gieße die Suppe über alles. 

Den Römertopf zugedeckt in den nicht vorgeheizten Backofen stellen und ca. 1 ½ Stunden bei 180 ° C Ober-/Unterhitze garen.

Dann nimmst du ihn aus dem Ofen, entfernst die Küchenschnur vom gerollten Schinken, schneidest den Schinken in Portionen und servierst ihn mit dem Sauerkraut und den Kartoffeln entweder im Römertopf auf dem Tisch oder auf vorgewärmten Tellern.

Hier sind weitere Rezepte für gerollten Schinken, kochen und genießen.

Wie lange kochst du gerollten Schinken?

Die Garzeit hängt vom Fleisch bzw. seiner Dicke und seinem Gewicht ab. Um den Schinken zu kochen, brauchst du zunächst einen Topf mit kochendem Salzwasser. Wenn es zu kochen beginnt, wird der gerollte Schinken hineingegeben. 

Es bleibt etwa 1 1/2 Stunden darin (bei einem Gewicht von einem Kilogramm). Der Richtwert ist eine halbe Stunde pro 500 Gramm. Es sollte kein zusätzliches Salz hinzugefügt werden, da der Schinken sonst zu salzig schmecken könnte. 

Die Wassertemperatur sollte beim Kochen schrittweise gesenkt werden. Ein Durchschnitt von 80 Grad Celsius ist ideal. Dadurch wird verhindert, dass das Fleisch austrocknet. Das bedeutet, dass der Schinken am Ende saftig bleibt.

Ein gerollter Saum kann im Ofen gegart und dann als Braten serviert werden. Der oben beschriebene Kochvorgang entfällt dann, weil er durch das Backen im Ofenrohr ersetzt wird. 

Der gerollte Schinken wird in ein Bratrohr geschoben und dann in einen hitzebeständigen Topf (am besten einen gusseisernen) gelegt. Nun lässt du ihn etwa 2 Stunden lang durchgaren und gießt dabei gelegentlich etwas Wasser in den Topf. 

Das gleicht den Anteil der Flüssigkeit aus, der durch die Ofenhitze entzogen wurde. Falls nötig, stelle die Temperatur während des Bratens niedriger ein.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie bereitet man Prager Schinken im Ofen vor?

Was ist Butterschinken?

Kannst du auch gekochten Schinken einfrieren?

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie lange kocht man Schinkenröllchen?“ mit einer ausführlichen Analyse der Nährwerte von Schinkenröllchen beantwortet. Außerdem haben wir die Rezepte für Schinkenröllchen besprochen.

Zitate:

https://rezepte.lidl.ch/rezepte/rollschinkli-mit-kartoffelsalat

https://fddb.info/db/de/lebensmittel/diverse_rollschinken/index.html?nomobile=1

https://www.swissmilk.ch/de/rezepte-kochideen/rezepte/LM201010_36/rollschinkli-an-suesser-senfsauce/

https://essen-trinken.net/was-ist-rollschinken-wie-lange-kocht-man-ihn-aufklaerung-xz2/

https://www.tele.at/artikel/2708/rollschinken-mit-sauerkraut-und-erdaepfel.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert