Wie lange ist die Kochzeit für Schweinezunge?

Da Schweinezunge als Innereien eingestuft wird, ist sie weniger teuer als Fleisch der ersten Kategorie. In Bezug auf ihre positiven Eigenschaften steht sie dem Fleisch jedoch nicht nach, sondern übertrifft es in mancher Hinsicht sogar. 

Die Kalorienzufuhr von Schweinezunge ist deutlich geringer als die von Schweinelende, Kragen oder anderen Teilen, aber die Zusammensetzung wäre nicht weniger reichhaltig. Die Zunge enthält erhebliche Mengen an Aminosäuren, Vitaminen und Spurenelementen. Das Produkt wird als diätetisch eingestuft. 

Die hervorragenden Eigenschaften und der köstliche Geschmack der Schweinezunge in Verbindung mit den niedrigen Kosten haben sie zu einem beliebten Nahrungsmittel gemacht.

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange muss die Schweinezunge gekocht werden?“ und zeigen dir, wie du die Schweinezunge so zubereitest, dass sie schmackhaft ist und ihren Nährwert behält. 

Wie lange ist die Kochzeit für Schweinezunge?

Die Schweinezunge sollte 4 Stunden lang langsam gekocht werden.

Das Zubereiten von Schweinezunge ist keine schwierige Technik, aber es gibt ein paar wichtige Nuancen:

  1. Eine gefrorene Schweinezunge kann nur erworben werden, wenn sie nicht aufgetaut oder wieder eingefroren wurde. In Wirklichkeit hat dieser Vorgang negative Auswirkungen auf die positiven Eigenschaften und die Struktur des Produkts.
  1. Die Zunge sollte im Kühlschrank aufgetaut werden, um den Schaden, der durch das Einfrieren entsteht, zu minimieren. Wenn du keine Mikrowelle oder kühles Wasser verwendest, um den Prozess zu beschleunigen, muss die Schweinezunge saftig bleiben.
  1. Die Schweinezunge muss vor dem Kochen immer gründlich gewaschen werden. Du kannst sie ein oder zwei Stunden in kaltem Wasser einweichen, bevor du sie wäschst, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse wie erwartet sind.

In diesem Fall sollte sie regelmäßig gewechselt werden, damit sie sich nicht erwärmt. Es ist einfacher, die Schweinezunge nach dem Einweichen zu reinigen, aber in diesem Fall ist eine Bürste empfehlenswert.

  1. Die erste Brühe sollte abgetropft und die Zunge 15 Minuten nach Beginn der Zubereitung in sauberem Wasser gewaschen werden. Die fertige Brühe ist dann klarer und geschmackvoller und kann für Suppen verwendet werden.
  1. Auch wenn du die Schweinezunge nicht verwenden willst, solltest du Wurzeln und Gewürze in die Brühe geben, während sie kocht. Sie verleihen der Schweinezunge Aroma und zusätzliche Geschmacksnoten.
  1. Du kannst die Schweinezunge 30-40 Minuten vor dem Kochen salzen, damit sie saftig wird.
  1. Die Zunge muss gehäutet werden. Das geht einfacher, wenn du die Schweinezunge nach dem Kochen 5-10 Minuten in Eiswasser einweichst.
  1. Die Kochzeit der Zunge variiert je nach der verwendeten Methode, der Größe des Nebenprodukts und dem Alter des Schweins, zu dem es gehörte. 

Eine junge Schweinezunge, die bis zu 300 Gramm wiegt, kocht normalerweise eineinhalb Stunden, vielleicht auch etwas länger. 

Die Kochzeit für eine ausgewachsene Tierzunge mit einem Gewicht von 500 g beträgt etwa 2,5 Stunden. 

  1. In jedem Fall lassen sich die fertigen Produkte feststellen, indem du sie mit einem Messer anstichst. Wenn eine klare Brühe herauskommt, ist die Pfanne bereit, vom Herd genommen zu werden.

Rezept für Schweinezunge mit Karottensoße

Zutaten:

  • 3 Schweinezungen
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • Lorbeerblätter
  • Knoblauch und Salz nach Geschmack
  • 2 Päckchen Fleischgewürz
  • 1 Päckchen Tomatensauce, 350 g
  • grüne Oliven
  • 250 ml Wasser
  • Petersilie und Schnittlauch

Methode der Zubereitung:

  1. Koche die Zungen und schabe sie gut aus, schneide sie in Streifen und lege sie beiseite.
  2. Gib die gehackte Zwiebel, das Lorbeerblatt und das Olivenöl in einen Schnellkochtopf.
  3. Bringe den Knoblauch, das Salz und das Gewürzsäckchen zum Feuer und lasse es bräunen.
  4. Gib die Zungen und das Wasser hinzu und koche es 20 Minuten lang (nachdem es zu kochen beginnt).
  5. Warte nach 20 Minuten, bis der Druck nachlässt und nimm 150 ml der Brühe ab.
  6. In einer anderen Pfanne die Brühe aufgießen und die entsteinten und gehackten Oliven hinzufügen.
  7. Gib auch die gehackte Karotte in nicht zu kleinen Stücken dazu.
  8. Die Tomatensauce dazugeben und 10 Minuten kochen lassen, dann die Zungen in einem feuerfesten Gefäß dazugeben.
  9. Die Soße darüber gießen und zum Schluss die Petersilie und den Schnittlauch dazugeben.
  10. Passt gut zu weißem Reis.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie lange muss die Schweinezunge kochen?“ beantwortet und dir gezeigt, wie du die Schweinezunge so zubereitest, dass sie schmackhaft ist und ihren Nährwert behält. 

Referenzen:

https://eatsmarter.de/rezepte/gekochte-schweinezunge
https://www.chefkoch.de/rezepte/586731157899357/Schweinezungen.html
https://www.lebensmittellexikon.de/sch01760.php

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert