Wie lange ist die Kochzeit für Schweinshaxen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange dauert es, Eisbein zu kochen?“ und stellen verschiedene Zubereitungsarten für Eisbein vor.

Wie lange ist die Kochzeit für Schweinshaxen?

Die Kochzeit für Schweinshaxen beträgt je nach Größe zwischen 1 Stunde und 1:30 Minuten in kochendem Wasser und etwa 25 Minuten in einer Druckdose. Wenn du das Fleisch nach dem Kochen knusprig haben möchtest, kannst du es auch im Wasserbad braten, was weitere 5-10 Minuten dauert.

Unten findest du verschiedene Zubereitungsarten für Schweinshaxen:

Schweinshaxe in einem Bier Rezept

Zutaten:

  • 1 kg Schweinshaxe mit Knochen 
  • 250 Milliliter helles Bier
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Zweige frischen Thymian
  • 1 Esslöffel süßer Paprika oder Paprikapulver
  • 1 Teelöffel gemahlene Pfefferkörner
  • 1 Esslöffel Salz

Methode der Zubereitung:

  1. Um die Schweinshaxe zu würzen, gibst du alle Gewürze in eine Plastiktüte: Bier, Lorbeerblatt, Thymian, Knoblauch, Paprika und Peperoni. Gib auch die Schweinshaxe in diese Tüte und verschnüre sie gut. 

Tipp: Wenn du möchtest, kannst du die Schweinshaxe reinigen, indem du sie mit Zitrone abreibst. Das hilft, den starken Geschmack des Schweinefleischs zu mildern.

  1. Lege den Beutel für 8 bis 24 Stunden in den Kühlschrank und schüttle ihn von Zeit zu Zeit, um die Gewürze im Schinken zu verteilen. 
  2. Nach dieser Zeit heizt du den Ofen auf 180ºC vor und legst die Haxe mit allen Gewürzen auf ein Backblech. Bestreue die Schweinshaxe mit Salz. 

Tipp: Je länger die Haxe mit diesen Zutaten in Berührung kommt, desto leckerer wird sie!

  1. Der nächste Schritt in diesem Rezept für Schweinshaxe in Bier ist, das Backblech mit Alufolie zu bedecken und für 1 Stunde bei 180ºC im Ofen zu backen. 
  2. Wende den Schinken in dieser Zeit oder beträufle ihn 2 bis 4 Mal mit dem Gewürz aus dem Bräter, damit das Fleisch die Aromen besser annimmt und nicht austrocknet.
  3. Nach der angegebenen Backzeit die Folie entfernen und die Schweinshaxe wieder in den Ofen schieben, bis sie goldbraun ist (das dauert etwa 20 bis 30 Minuten).

Tipp: Wenn dein Ofen die Option „Grillen“ hat, schalte sie ein, um die goldene Farbe zu verstärken.

  1. Endlich ist deine im Ofen gebratene Schweinshaxe fertig! Nimm sie aus dem Ofen und lass sie 5 Minuten ruhen, bevor du sie aufschneidest. So setzt sich der Saft im Inneren ab und das Fleisch wird zarter.

Schweinshaxe im Schnellkochtopf

Zutaten:

  • 1 ca. 1k 1/2 Schweinshaxe
  • 1 Teetasse Öl
  • 2 in Blütenblätter geschnittene Zwiebeln
  • 2 Rinderbrühwürfel
  • kochendes Wasser

Methode der Zubereitung:

  1. Würze die Schweinshaxe am Vorabend mit dem Saft von 2 Zitronen, 3 zerdrückten Knoblauchzehen, 2 geriebenen Zwiebeln, einer Prise schwarzem Pfeffer, 2 Esslöffeln Öl, 1 Teelöffel Oregano, einem kleinen Zweig frischen Rosmarins und Salz nach Geschmack.
  2. Vermische alle diese Zutaten in einer Schüssel, lege die Haxe auf eine Platte und gib diese Soße darüber, bis die ganze Haxe gebadet ist, decke sie ab und lass sie eine Weile marinieren.
  3. Koche etwa 1 Liter Wasser und stelle es beiseite.
  4. Erhitze das Öl, lege die Haxe hinein, um sie von allen Seiten zu versiegeln, und wenn sie ganz goldgelb ist, gib die Zwiebeln dazu, gieße das heiße Wasser dazu, bis die Haxe bedeckt ist, und gib zum Schluss die Rinderbrühe dazu.
  5. Mit ganzen, in Rinderbrühe gekochten Kartoffeln und Petersilie mit Knoblauchsauce servieren.

Schweinshaxen-Eintopf

Zutaten:

  • 1 saubere Schweinshaxe
  • 2 in Würfel geschnittene Zwiebeln
  • 1 Karotte in Würfel geschnitten
  • 1 Lauchstange(n) in Würfel geschnitten
  • 5 Knoblauchzehe(n) 1 Päckchen Lorbeerblatt,
  • Wacholder, Pfefferkörner und Senfkörner
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 600 Milliliter (ml) Öl zum Braten (wenn du die Grieben zubereiten willst).

Methode der Zubereitung:

  1. Lege die Schweinshaxe mit allen Zutaten in einen großen Topf und bedecke sie mit Wasser.
  2. Etwa anderthalb Stunden lang kochen.
  3. Wenn die Schweinshaxe gar ist, nimm sie heraus und lege sie auf eine Servierplatte.
  4. Wenn du sie mit Grieben zubereiten möchtest, brate sie nach dem Kochen einfach in einer großen Pfanne in sehr heißem Öl, bis sie rundherum knusprig sind.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie lange kocht man Eisbein?“ beantwortet und verschiedene Zubereitungsarten für Eisbein vorgestellt.

Referenzen:

https://www.kochbar.de/rezept/459325/Schweinshaxen-nach-Mutterart-an-Gemuesesauce.html
https://www.kochbar.de/rezept/441239/Schweinshaxe-gekocht.html
https://www.chefkoch.de/rezepte/1495271254755680/Knusprig-gebratene-Schweinshaxen.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.