Wie lange ist Tabasco haltbar?(+Verderbniszeichen)

In diesem Artikel beantworten wir eine häufige Frage unter Tabasco-Liebhabern: „Wie lange ist Tabasco haltbar?“ Wir gehen auch auf andere wichtige Informationen ein, wie z. B. Faktoren, die die Haltbarkeit beeinflussen, Möglichkeiten, die Haltbarkeit zu verlängern, Anzeichen für den Verderb von Tabasco und die Nebenwirkungen bei der Verwendung von verdorbenem Tabasco.

Tabasco ist eine bekannte Marke, die aromatisierte und nicht aromatisierte scharfe Saucen herstellt. Angesichts der steigenden Nachfrage nach Tabasco möchte jeder wissen, wie lange es haltbar ist, um es optimal zu lagern!

Wie lange ist Tabasco haltbar?

Tabasco-Sauce wird aus Essig, Salz und Tabasco-Pfeffer hergestellt. Die geöffnete Original-Tabasco-Sauce ist etwa 5 Jahre haltbar (1,2). Die Haltbarkeit der anderen Tabasco-Saucen variiert jedoch zwischen 18 Monaten und maximal drei Jahren (2). Das Vorhandensein von Essig und rotem Pfeffer ist der Hauptgrund für ihre lange und stabile Haltbarkeit.

Eine ungeöffnete Flasche roter Tabasco-Sauce (original oder aromatisiert) ist ein Jahr länger haltbar als das aufgedruckte Haltbarkeitsdatum. Selbstgemachte rote Pfeffersaucen haben in der Regel eine Haltbarkeit von 1 Jahr. Hier ist ein Blick auf die Haltbarkeit verschiedener Tabasco-Saucen nach dem Öffnen:

Typ der roten Sauce geöffnet
Tabasco Original Rote Soße 5 Jahre
Tabasco Cayenne-Knoblauch-Pfeffer-Sauce 2-3 Jahre
Tabasco Haberno Pfeffersauce 2-3 Jahre
Tabasco Grüne Jalapeno-Soße 16-18 Monate
Tabasco Chipotle-Pfeffersauce 16-18 Monate

Was beeinflusst die Haltbarkeit von Tabasco?

Hier ist eine Liste von Faktoren, die die Haltbarkeit von Tabasco beeinflussen können:

Temperatur

Wenn Tabasco-Saucen bei hohen Temperaturen gelagert werden, steigt die Gefahr des Verderbs und des Bakterienwachstums, besonders wenn sie selbstgemacht oder verunreinigt (geöffnet) sind. Das liegt daran, dass heiße Temperaturen zur Oxidation des Produkts und zum Abbau der darin enthaltenen Pigmente führen. Die ideale Temperatur für die Lagerung von Tabasco liegt zwischen 25°C und 30°C. Du kannst ihn auch in der Kälte des Kühlschranks aufbewahren, aber eine kühle und trockene Atmosphäre fern von Sonnenlicht ist vorzuziehen. Sonnenlicht und hohe Temperaturen können zu bestimmten chemischen Reaktionen führen und die Haltbarkeit von Tabasco verkürzen.

Luftfeuchtigkeit

Luft und Feuchtigkeit sind entscheidend für die Haltbarkeit eines jeden Lebensmittels. Der Kontakt mit Luft kann zu einer schnellen Oxidation des Produkts führen, während die Wechselwirkung mit der Luftfeuchtigkeit den Wassergehalt in der Soße erhöht und so Schimmelwachstum ermöglicht. Feuchtigkeit bietet auch Raum für die Vermehrung von Bakterien. Insgesamt können Luft und Feuchtigkeit die Qualität von Tabasco negativ beeinflussen und seine Haltbarkeit verkürzen.

Zutaten

Der Essig in der Tabasco-Sauce ist der Hauptgrund für ihre Langlebigkeit. Da Essig sauer ist, verhindert er die Oxidation und senkt außerdem den pH-Wert. Der niedrige pH-Wert im Essig hemmt das Wachstum von Krankheitserregern und schädlichen Mikroben (3).

Andererseits enthalten rote Paprika phenolische Verbindungen, die das Wachstum bestimmter Bakterien wie Bacillus und Escherichia coli verhindern (4). Roter Pfeffer (Cayennepfeffer) ist ein Gewürz mit antimikrobiellen Aktivitäten (5). Roter Pfeffer wird zusammen mit Essigsäure verwendet, um das Bakterienwachstum zu hemmen. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Essigsäure eine antimikrobielle Wirkung gegen planktonische Organismen hat (6). Obwohl Salz in Tabasco für den Geschmack verwendet wird, wirkt es auch als Konservierungsmittel, indem es der Soße die Feuchtigkeit entzieht.

Diese Inhaltsstoffe verhindern den Verderb, wenn die Flasche verschlossen ist, aber sobald sie geöffnet wird, besteht die Gefahr einer Verunreinigung.

Verunreinigung

Tabasco verhindert das Wachstum von Bakterien und ist daher weniger anfällig für Verunreinigungen, aber wenn du eine Flasche Tabasco-Sauce kaufst, solltest du darauf achten, dass sie keinen Schimmel oder Anzeichen von Verderb auf der Oberseite aufweist. Sobald die Flasche geöffnet wurde, steigt die Verderbnisrate, weil die Sauce verunreinigt wird. Ein loser Verschluss ist ebenfalls ein Zeichen für verunreinigte Sauce. Am besten vermeidest du es, sie zu kaufen, denn Verunreinigungen verkürzen die Haltbarkeit. Eine selbstgemachte Tabasco-Sauce hat auch eine vergleichsweise kürzere Haltbarkeit, weil sie nicht sterilisiert wird.

Wie lagert man Tabasco, um ihn möglichst lange haltbar zu machen?

Obwohl Tabasco etwa 3 bis 5 Jahre haltbar ist, kann eine ungeeignete Lagerung seine Qualität schneller verschlechtern. Deshalb gibt es hier einige Tipps zur Lagerung, die du für eine maximale Haltbarkeit beachten kannst:

  • Tabasco sollte in einer Speisekammer oder einem Schrank gelagert werden, ohne dass er dem Sonnenlicht ausgesetzt ist.
  • Außerdem sollte er nicht auf dem Herd stehen, denn hohe Temperaturen verschlechtern die Qualität.
  • Du solltest den Deckel der Flasche fest verschließen, damit keine Luft oder Feuchtigkeit eindringen kann.

Kann man Tabasco im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren?

Es ist nicht notwendig, Tabasco zu kühlen, weder geöffnet noch ungeöffnet. Nach dem Öffnen verlängert sich jedoch die Haltbarkeit, wenn du ihn kühlst. Wenn er in einer Speisekammer oder einem Schrank gelagert wird, verändern sich sein Geschmack und seine Farbe. Damit sich seine Konsistenz nicht verändert, ist es sicherer, ihn nach dem Öffnen in den Kühlschrank zu stellen.

Es ist nicht empfehlenswert, sie einzufrieren, da sie bereits natürliche Konservierungsstoffe enthält, die sie auch ohne Einfrieren lange frisch halten.

Woran erkennst du, dass Tabasco-Sauce schlecht geworden ist?

Die Inhaltsstoffe in Tabasco verhindern, dass sie schnell verdirbt (2). Hier sind jedoch einige Tests, mit denen du feststellen kannst, ob dein Tabasco sein Haltbarkeitsdatum überschritten hat:

Erscheinungsbild Dunkle Flecken oder Schimmel in der Nähe des Flaschenverschlusses sind ein Zeichen für Verderb. Wenn die Sauce eine ungewohnte Textur hat, sollte sie weggeworfen werden.
Geruch Ein saurer, merkwürdiger Geruch ist ebenfalls ein Zeichen für abgelaufenen Tabasco. Wenn sie unangenehm riecht, solltest du sie nicht mehr verwenden.
Schmecke Probiere eine kleine Menge, um herauszufinden, ob der Geschmack falsch ist. Sobald sich der Geschmack verändert, ist Tabasco nicht mehr zu gebrauchen.
Haltbarkeitsdatum Das Mindesthaltbarkeitsdatum bedeutet nicht, dass Tabasco abgelaufen ist, aber wenn er viele Tage nach dem angegebenen Datum abgelaufen ist, solltest du ihn nicht mehr konsumieren.

Was passiert, wenn Tabasco seine Farbe verändert?

Farbveränderungen sind eine häufige Beobachtung bei Tabasco-Saucen, besonders wenn sie in einer Speisekammer gelagert werden. Die Farbe verdunkelt sich ein wenig durch die Anwesenheit von Sauerstoff in der Luft (Oxidation). Wenn du feststellst, dass die Farbe bräunlich geworden ist, musst du dir keine Sorgen machen, denn das ist kein Zeichen von Verderb und sie ist immer noch sicher zu verwenden.

Welche Risiken bestehen bei der Verwendung von verdorbenem Tabasco?

Der niedrige pH-Wert stabilisiert zwar das Vorkommen von Mikroorganismen wie Salmonellen, Escherichia coli und Lactobacillus curvatus, aber durch Oxidation und Verderb können diese Bakterien gedeihen und eine Gefahr für deine Gesundheit darstellen (7).

Die Verwendung von Tabasco nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums kann zu Magenschmerzen, Unwohlsein beim Essen und Erbrechen führen. Das mikrobielle Wachstum in Tabasco ist minimal, aber im schlimmsten Fall kannst du auch eine Lebensmittelvergiftung, Durchfall, Fieber oder eine Nebenhöhlenentzündung bekommen. Die Oxidation kann auch zu oxidativem Stress in deinem Körper führen. In solchen Fällen solltest du sofort einen Arzt aufsuchen.

Frischer Tabasco bedeutet leckerer Tabasco!

In diesem Leitfaden gehen wir auf alle wissenschaftlichen Details zur Haltbarkeit von Tabasco ein, einschließlich der Inhaltsstoffe, die die Haltbarkeit beeinflussen, der richtigen Lagerungstechnik und der Symptome des Verderbens. Als Liebhaber von scharfer Soße ist Tabasco meine erste Wahl, und ich lagere sie nach dem Öffnen immer im Kühlschrank und verbrauche sie innerhalb eines Jahres. Auf diese Weise kann ich den besten Geschmack und die größte Frische erleben.

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

References

1.-

Gordon Attard-TastyBBQ’s-Quick Marinades for your Grills-Lulu Press, Incorporated; 2011

2.-

Rogers Cadenhead-SamsTeach Yourself Java in 24 Hours-Sams; 2012

4.-

Zou, L., Hu, Y., & Chen, X-AntibacterialMechanism and Activities of Black Pepper Chloroform Extract-Journal of Food Science and Technology-National Library of Medicine; 2015

5.-

David Hemming-AnimalScience Reviews 2010-CAB International; 2011

6.-

Halstead, F. D., Rauf, M., Moiemen, N. S., Bamford, A., Wearn, C. M., Fraise, A. P., Lund, P. A., Oppenheim, B. A., & Webber, M. A-TheAntibacterial Activity of Acetic Acid against Biofilm-Producing Pathogens of Relevance to Burns Patients-National Library of Medicine; 2015

7.-

Ariela Lobo, Carolina, Randy W, Olga I, Jessie-Fateof Spoilage and Pathogenic Microorganisms in Acidified Cold-Filled Hot Pepper Sauces-National Library of Medicine; 2019